Home / Forum / Fit & Gesund / Gefangen im Traum

Gefangen im Traum

22. Mai 2011 um 14:52 Letzte Antwort: 21. Oktober 2016 um 17:30

Hallo zusammen,

ich habe seid einigen Jahren diese schrecklichen Träume. Es kommt alle halbe Jahre einmal vor und ich fürchte sie immer wieder aufs Neue. Ich werde euch von meinem letzten Traum dieser Art erzählen. Bitte sagt mir ob ihr sowas kennt und was man dagegen tun kann.

Ich liege im Bett und schlafe ein. Auf einmal werde ich in meiner gewohnten Umgebung wach. Ich gehe fest davon wach zu sein. Aber irgendwas stimmt nicht mit mir, es fühlt sich nicht wie sonst an. Ich bin schwerfällig und jede Bewegung strengt mich an. Meine Mutter kommt zur Tür rein und ich will ihr zeigen, dass ich wach bin. Ich will mit meinem Oberkörper hoch komme und ihr etwas sagen. Und da beginnt der Alptraum. Es funktioniert nicht. Ich kann mich nicht regen, ich kann nicht sprechen. Ich versuchs mit aller Kraft und bleib regungslos im Bett liegen. Meine Mutter denkt ich schlafe und schließt die Tür. Ich schleppe mich über den Boden ins Schlafzimmer meiner Eltern. Ich denke immer noch ich bin wach merke jedoch, dass hier irgendwas nicht stimmt. Ich erreiche das Schlafzimmer und bekomme mit letzter Kraft die Tür auf, falle wieder zu Boden. Meine Mutter kommt angerannt, schüttelt mich. Ich versuche um Hilfe zu schreien. Funktioniert nicht. Ich muss träumen denk ich und werd einfcah nicht wach. Auf einmal wach ich auf und lieg in meinem Zimmer.

Es war wieder einmal so real, diese Träume machen wir Angst. Ich habe gehört, dass man sowas Wchträume nennt.

Kennt jemand sowas und wie kann man es unterdrücken.

Mehr lesen

13. September 2011 um 4:02

Oh ja
und ob ich diese träume kenne zwar nicht so wie du sie beschreibst, aber ähnlich. ich hasse sie echt und genauso sind die bei mir auch sehr oft. ich leide auch unter schlaf störungen, aber wenn ich dann mal schlafe und träume dann echt nur so einen mist. ich habe auch ziemliche angst vor diesen träumen, manchmal versuche ich mich aus diesen träumen zu "kneifen" in dem ich mich mitten im traum kneife. aber nie funktioniert es...
was mich so beunruhigt ist das ich meinen eigenen taum steuern kann, ich kann mich also in meinen eigenen traum frei bewegen und kann selber bestimmten was ich träume. klingt zwar lustig, aber es gibt mir das gefühl das ich wach bin, und wenn ich dann mal wieder einen alptraum habe komme ich einfach nicht aus meinem traum raus, ich hoffe immer das ich träume aber wach werde ich nicht... ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst. es ist ein grauenhaftes gefühl. ich wache zumbeispiel total verschwizt und mit einem puls ..als hätt ich gerade sport getrieben....auf.
ich werde denk ich mal auch demnächst mal zum arzt gehen. das würd ich dir auch raten, und sag ihm auch alles genauso wie du es hier geschrieben hast...ansonsten kann ich dir da leider überhaupt nicht weiter helfen.. tut mir leid..

was ich auch machen würde, vertrau dich deiner engsten person an. das muss ich auch machen , mein freund weiß davon nix, weil ich echt angst hab das er mich für bescheuert hält...

Gefällt mir
21. Oktober 2016 um 17:30

Das hatte ich auch schon in Luzides Träumen -für die man Kraft braucht, ich denke wenn man nicht genug Kraft hat kann man sich dann nicht mehr bewegen.
 

Gefällt mir