Forum / Fit & Gesund

Gedankenexperiment Alkohol/Rauchen

8. Januar um 10:56 Letzte Antwort: 11. Januar um 10:34

Die Frage richtet sich an Frauen und Männer, die ab und an oder sehr regelmäßig Alkohol trinken und Zigaretten o Ä. rauchen. Man kann die Fragestellung natürlich auch auf andere ÄDrogen ausdehnen aber mir geht es vorrangig um diese Thematik.

Stellt euch vor, ein Arzt oder Wissenschaftler sagt zu euch: "Sie können so lange leben wie so wollen, sknd quasi unsterblich, WENN sie nie wieder mehr als 3 Gläser Wein (oder 2 normale Bier oder einen Schnaps) pro 24h trinken UND nie wieder eine Zigarette rauchen!

Was würdet ihr dazu sagen? Wem würde es schwer fallen, diese einfache Regel zu befolgen? 

Liebe Nicht-Trinker und Nicht-Raucher, ihr seid in der glücklichen Lage, die Frage ignorieren zu können, denn es geht mir um die Menschen, die es tatsächlich beträfe 😉😉

Es darf auch anonym per direkter Nachricht geantwortet werden. 

Vielen Dank und schönen Tag allerseits! 

Mehr lesen

8. Januar um 13:10

Das wird ne lange Ewigkeit ohne Spaß. 

Und wenn ich nur sehe das die meisten Raucher scheisse alt werden. 

Woher nehm ich dann die Lebensfreude. 

Was wäre wenn Sex dich schneller tötet als Rauchen? 

Wie sicher sind sie das diese Regel zutrifft 
Die älteste Frau der Welt hat bis 115 Geraucht. Starb mit 121 hätte sie Älter werden können wenn sie weiter geraucht hätte

Also das mit dem Alk krieg ich so hin. 

Nur Rauchen steht bei mir als Symbol für langlebigkeit siehe ehepaar Schmitz. 
Beide ü 100 und rauchen 60-70 kippen am Tag. 

 

Gefällt mir

11. Januar um 10:34
In Antwort auf

Das wird ne lange Ewigkeit ohne Spaß. 

Und wenn ich nur sehe das die meisten Raucher scheisse alt werden. 

Woher nehm ich dann die Lebensfreude. 

Was wäre wenn Sex dich schneller tötet als Rauchen? 

Wie sicher sind sie das diese Regel zutrifft 
Die älteste Frau der Welt hat bis 115 Geraucht. Starb mit 121 hätte sie Älter werden können wenn sie weiter geraucht hätte

Also das mit dem Alk krieg ich so hin. 

Nur Rauchen steht bei mir als Symbol für langlebigkeit siehe ehepaar Schmitz. 
Beide ü 100 und rauchen 60-70 kippen am Tag. 

 

Die Fragestellung bezog sich nicht darauf, ob Rauchen ungesund ist!

Zu behaupten, dass Raucher länger leben, nur weil es angeblich "massenhaft" solcher Beispiele gibt, ist ziemlich weit hergeholt, um es mal vorsichtig auszudrücken.

Kurzum: Fragestellung nicht verstanden. Am Thema vorbei geantwortet. Note 6.

Und dann auch noch Behauptungen aufstellen, die jeglicher Logik und allen medizinischen Studien entbehren. 

Gefällt mir