Forum / Fit & Gesund

Gebärmutterkrebs????????

18. September 2006 um 15:57 Letzte Antwort: 19. September 2006 um 19:43

Hallo,

hab mal ne Frage. Meine Ma hat mich heute tatal fertig angerufen und gesagt Sie hätte etwas an der Gebärmutter, muss aber noch bis November abwarten ob sich etwas verändert.

Ist das Normal?

Ich hab Ihr geraten einen 2. Arzt aufzusuchen. Denn wenn es Krebs ist, ist es doch besser wenn man schon etwas im Anfangsstadion unternimmt oder? Ich wäre für eine Info sehr dankbar.

Mehr lesen

18. September 2006 um 16:02

GB
" hat etwas an der Gebärmutter" ist eine sehr vage Aussage.
Eventl. hatte sie einen kotrollbedürftigen PAP-Abstrich.Der wird dann nach 2 Monaten nochmal kontrolliert.In den meisten Fällen stellt es sich dann als harmlos raus.
Ich bin immer wieder erschüttert,wie viele Frauen sich so verunsichern lassen und auch nicht nachfragen,was denn nun genau ist.Ist doch schließlich der eigene Körper!?

Gefällt mir

18. September 2006 um 16:05
In Antwort auf

GB
" hat etwas an der Gebärmutter" ist eine sehr vage Aussage.
Eventl. hatte sie einen kotrollbedürftigen PAP-Abstrich.Der wird dann nach 2 Monaten nochmal kontrolliert.In den meisten Fällen stellt es sich dann als harmlos raus.
Ich bin immer wieder erschüttert,wie viele Frauen sich so verunsichern lassen und auch nicht nachfragen,was denn nun genau ist.Ist doch schließlich der eigene Körper!?

Hat nachgefragt
Sie hat schon nachgefragt. Aber wie das bei manchen Ärzten halt so ist verharmlosen sie immer. Und bevor es dann doch Krebs ist, ist es doch besser eine 2. Meinung einzuholen. Da Sie ja sowieso schon vorbelastet ist.

Gefällt mir

19. September 2006 um 17:18
In Antwort auf

Hat nachgefragt
Sie hat schon nachgefragt. Aber wie das bei manchen Ärzten halt so ist verharmlosen sie immer. Und bevor es dann doch Krebs ist, ist es doch besser eine 2. Meinung einzuholen. Da Sie ja sowieso schon vorbelastet ist.

GB
Ein auffälliger Abstrich kann schon entstehen durch eine Erkältung.Verharmlosen KANN der Arzt das gar nicht-es ist eben nichts Schlimmes,sondern nur etwas,was zur Vorsicht kontrolliert werden soll.Und außerdem sagt dieser Abstrich nur etwas über Veränderungen am GB-HALS aus,nicht über einen Befund der GB selber.

Gefällt mir

19. September 2006 um 19:43

Huhu
hallo, sie soll sich nicht fertig machen...
ich habe / hatte das auch...
wenn es am GB-Hals ist, wird der zweite test es zeigen..siehe auch meinen anderen beitrag hier unter zellveränderung an der GB.
Ich war auch völlig fertig und am heulen und so..
tatsache ist: ein anderer arzt macht den gleichen test und dann auch wieder erst nach 3 monaten und dann evtl. eine gewebeentnahme im krankenhaus - auch hier keine panik: man fährt hin, liegt 5 min da (ok, das ist echt nicht angenehme) und kann wieder fahren...

wenn mehr wissen willst, schreib mich einfach an ok?

gruss auch unbekannterweise an deine ma.

shannn

Gefällt mir