Home / Forum / Fit & Gesund / Impfungen / Gebärmutterhalskrebs Impfung nach dem ersten Mal?

Gebärmutterhalskrebs Impfung nach dem ersten Mal?

17. Januar 2012 um 19:56 Letzte Antwort: 1. Mai 2012 um 13:48

Hai Leute, ich hab ein kleines Probelm...
Ich soll nächsten Monat das erste mal zum Frauenarzt und meine Mutter möchte sich beraten lassen, wegen der Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs (sie ist noch nicht ganz so begeistert davon und weiß nicht obs so gut wär wenn ich des gespritzt krich weils ja nochnet so lang getestet wurde) und sie weiß NICHT dass ich schon Sex hatte, und eigentlich hatte ich auch nicht wirklich vor es ihr zu sagen.
Und nun wollte ich mal aus neugier wissen, ob es nicht auch möglich ist diese Impfung nach dem ersten Mal zu bekommen bzw. ob es geht wenn man eben mit einem Kondom verhütet hat.

Lg

Mehr lesen

1. Februar 2012 um 13:31

Impfung
Es ist besser, wenn man die Impfung vor dem ersten Mal bekommt, aber auch danach wird (gerne) geimpft.
Der Arzt wird dich bzw. deine Mutter vermutlich überzeugen wollen, dich impfen zu lassen.
Ich empfehle dir aber, dich im Internet schlau zu machen und dann selbst zu entscheiden, ob du dich impfen lassen möchtest.
Ich persönlich finde aktive Körperhygiene wichtiger! Das heißt VOR dem Sex den Penis deines Freundes gründlich zu schrubben (vor allem unter der Vorhaut), denn da wird die Chance minimiert, diese Viren zu übertragen. Frauen von beschnittenen Männern haben deutlich seltener Gebärmutterhalskrebs als andere (hab ich gelesen und das bestätigt die Sache mit der Hygiene).
Wenn ihr bisher mit Kondom verhütet habt, sollte noch keine Übertragung stattgefunden haben.
Jede Impfung hat immer 2 Seiten. Das soll man gut abwägen und dann seine Entscheidung treffen.
LG

Gefällt mir
1. Mai 2012 um 13:48
In Antwort auf granya_11931040

Impfung
Es ist besser, wenn man die Impfung vor dem ersten Mal bekommt, aber auch danach wird (gerne) geimpft.
Der Arzt wird dich bzw. deine Mutter vermutlich überzeugen wollen, dich impfen zu lassen.
Ich empfehle dir aber, dich im Internet schlau zu machen und dann selbst zu entscheiden, ob du dich impfen lassen möchtest.
Ich persönlich finde aktive Körperhygiene wichtiger! Das heißt VOR dem Sex den Penis deines Freundes gründlich zu schrubben (vor allem unter der Vorhaut), denn da wird die Chance minimiert, diese Viren zu übertragen. Frauen von beschnittenen Männern haben deutlich seltener Gebärmutterhalskrebs als andere (hab ich gelesen und das bestätigt die Sache mit der Hygiene).
Wenn ihr bisher mit Kondom verhütet habt, sollte noch keine Übertragung stattgefunden haben.
Jede Impfung hat immer 2 Seiten. Das soll man gut abwägen und dann seine Entscheidung treffen.
LG

Impfung
die hygiene ist schon wichtig und das mit den beschnittenen männern stimmt. allerdings verhindert waschen nicht die übertragung von hpv. ebenso wenig wie kondome einen 100%igen schutz vor hpv bieten. bezüglich der impfung empfehle ich das gleiche wie meine vorposterin.
lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers