Home / Forum / Fit & Gesund / Gangbang - Ja/ nein?

Gangbang - Ja/ nein?

12. Mai 2014 um 22:33

Hallo...

Ich brauche bitte Hilfe. Ich weiß nicht mehr wie ich reagieren soll...

Mein Freund steht schon seit einiger Zeit auf Gangbang, hat es aber noch nie versucht. Seit ein paar Wochen brennt in ihm die fixe Idee, dass er nun unbedingt einen Gangbang erleben will - mit mir.
Es ist nicht so, dass ich sexuellen Spielchen abgeneigt bin oder nicht probierfreudig bin- im Gegenteil- aber ein Gangbang ist doch etwas anderes, für mich war Sex bis jetzt immer etwas zwischen 2 Menschen.
Nun kommt dazu, dass ich bis jetzt nicht viele Männer hatte, da für mich eine Beziehung nur mit dem "Richtigen" in Frage kommt, und den glaube ich in meinem Freund eigentlich gefunden zu haben.

Nun habe ich ihm zu Liebe intensiv darüber nachgedacht, und habe ihm eine klare Antwort gegeben: Zur Zeit nein, aber vielleicht irgendwann in der Zukunft.
Er wollte eine klarere, endgültige Antwort und diese war wiederum ein Nein.

Aufgehört davon zu reden hat er aber trotzdem nicht, und als er sagte er wüsste jemanden, fragte ich, idiotisch wie ich bin, nach, wer das denn sei.

Worauf er mir einen Screenshot schickte mit einem Text an einen näheren Bekannten von ihm, in dem sinngemäß stand, dass er jemanden sucht, der normal ist und Geheimnisse für sich behalten kann- bis hier hin noch kein Problem.

Aber:
Er hätte vor ein paar Wochen ein Mädchen (Weib) kennen gelernt, das war für ihn das typische "einmal fi**en weiterschicken", ein paar Tage darauf hätte sie ihm gesagt, dass ihr größter Wunsch ein Bondage-Gangbang wäre und er ihn ihr gerne erfüllen würde. Sie habe "echt geile Titten" und läße "alles, echt alles" mit sich machen, ist hübsch und eigentlich keine Schlampe, nur jemand der das gerne ausprobieren würde.

Ich habe wirklich kein Problem damit für ihn in seinem (!) Bett eine ... für ihn zu sein, das gehört zu den kleinen Geheimnissen im Schlafzimmer, die eine Beziehung unter anderem interessant und lebendig erhalten, aber dass er seine eigene Freundin SO beschreibt??! Noch dazu vor näheren Bekannten?

Ich weiß nicht mehr was ich denken oder tun soll, allerdings kann ich schlecht mit meinem Bekanntenkreis über so etwas reden, also hoffe ich im "anonymen" Internet auf ein paar Antworten, die mir hoffentlich dazu helfen werden, wieder klarer zu denken.

Dankeschön im Voraus,

lg Anonymus

Mehr lesen

13. Mai 2014 um 22:29

Danke für die antwort
er seinem kumpel über mich...

ich bin mir eben nicht so sicher ob das vorbei geht da er schon so ewig von nichts anderem mehr redet... und egal was wir machen, immer kommt der satz "stell dir vor wenn da noch andere wären..."

offiziell zusammen 8 monate, kennen natürlich länger...

danke auf jeden fall für die antwort!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2014 um 9:51

Gangbang
Hi, kenne mich aus in der Materie. Meine Meinung ganz ehrlich mach es nicht. Es würde ein Reinfall, da er dich anpreist " sie tut alles".also erwartet er das du Sachen mit fremden machst die ihr sonst nur in trauter 2samkeit tut. Er wäre enttäuscht und seine mitf.. ebenfalls. Du müsstest dir danach wahrscheinlich Vorwürfe gefallen lassen warum Du nicht so warst wie immer.Also wird er es erneut fordern, so lange bis es so ist wie er es sich vorstellt. Was viel schlimmer ist, das er eure Beziehung vor ihm verleugnet und dich als fic..bekantschaft stehen lässt. Ergo wird es hinterher Gerede geben....bist ja mit keinem fest zusammen. Tip von mir... er soll weniger Pornos schauen und mit dir zufrieden sein. Denk nur an das Dilemma wenn der Bekannte mit Freunden unterwegs, euch dann mal über den Weg läuft. Solltest Du doch für ja stimmen sorge dafür das es zumindest keiner aus dem Bekanntenkreis ist. Es gibt für sowas ne menge Foren. Wünsche Dir ein das Du für dich die richtige Entscheidung triffst. Denk immer daran " es ist DEIN Leben".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 21:51
In Antwort auf nrwdirk

Gangbang
Hi, kenne mich aus in der Materie. Meine Meinung ganz ehrlich mach es nicht. Es würde ein Reinfall, da er dich anpreist " sie tut alles".also erwartet er das du Sachen mit fremden machst die ihr sonst nur in trauter 2samkeit tut. Er wäre enttäuscht und seine mitf.. ebenfalls. Du müsstest dir danach wahrscheinlich Vorwürfe gefallen lassen warum Du nicht so warst wie immer.Also wird er es erneut fordern, so lange bis es so ist wie er es sich vorstellt. Was viel schlimmer ist, das er eure Beziehung vor ihm verleugnet und dich als fic..bekantschaft stehen lässt. Ergo wird es hinterher Gerede geben....bist ja mit keinem fest zusammen. Tip von mir... er soll weniger Pornos schauen und mit dir zufrieden sein. Denk nur an das Dilemma wenn der Bekannte mit Freunden unterwegs, euch dann mal über den Weg läuft. Solltest Du doch für ja stimmen sorge dafür das es zumindest keiner aus dem Bekanntenkreis ist. Es gibt für sowas ne menge Foren. Wünsche Dir ein das Du für dich die richtige Entscheidung triffst. Denk immer daran " es ist DEIN Leben".

Danke!
dankeschön! ich denke du hast recht! an das, dass ich mir danach auch noch möglicherweise vorwürfe anhören 'darf' hab ich noch gar nicht gedacht... danke für die antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 21:58

Danke für deine antwort!
lieber ernst, danke für deine antwort!
ehrlich gesagt versuche ich normalerweise schon seine wünsche und bedürfnisse ausreichend zu befriedigen...

das mit dem reden habe ich genaus die letzten wochen schon versucht... er 'hört' mich nicht. er denkt nur, wenn es so weit ist (aha?!) dann wird mir das gefallen. seine meinung.

habe allerdings in den letzten tagen aufgrund seines textes klartext geredet- nichts mehr mit nett und verständnisvoll und ich bin vorsichtig optimistisch, dass es geholfen hat...
danke auf jeden fall für die antwort, langsam sind meine gedanken wieder klarer sortiert!

noch einen schönen abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2014 um 23:53

Dank!
Danke für Deine Antwort und ehrliche Meinung.
Ist mehr oder weniger aktuell, bzw. im Moment stillgelegt...

Diese Situation ist nun (ja gsd!!) schon lange her und war der erste und LETZTE Fehltritt den er je begangen hat... An seiner Liebe zu mir zweifle ich keine Sekunde, und nach langem Reden und einer Aussprache hat er vieles begriffen... und sich nicht nur einmal entschuldigt und sich in Grund und Boden geschämt...

Es ist leider nicht immer so einfach, und dieses Klischee über Frauen stimmt auch nicht immer... im Gegenteil, normalerweise trägt er mich auf Händen... Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass er die Liebe meines Lebens ist.

Nur gibt es eben diese Phantasie seinerseits, die ihn unglaublich erregt... wir sind inzwischen drauf gekommen, dass es "Cuckolding" ist... Nein, wir haben noch nichts probiert, da ich mich einfach nicht bereit dazu fühle... Damals war ich einfach froh, irgendwo darüber reden bzw. schreiben zu können, da es ja doch nicht das Thema ist, das man mit seinen Freunden bespricht...^^

Nochmals vielen Dank für Deine Antwort. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2014 um 12:14

Glückskind
Freu Dich, Glückwunsch, Dein Freund steht total auf Dich. Alle Männer, zeigen sie nicht nur gerne ihre schnellen Autos, sondern auch ihre heißbeliebte Frauen, wie wertvolle Trophäen. Manche haben sogar die Größe und lassen andere mal "probefahrten". Du bist vielleicht noch nicht reif dafür. Aber schau Dir Dir mal die Kurzpornos im Internet an, wo eine Frau von zwei oder mehreren Männern verwöhnt wird. Das ist wunderbar, phantastisch, zum Abheben (solange keine andere Frau dabei ist). Ließ mal das EBook von Roman Reuss "Fresst mich!". Das hat mein Leben verändert. Viel Glück
SL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2014 um 15:37
In Antwort auf jolene_12962762

Glückskind
Freu Dich, Glückwunsch, Dein Freund steht total auf Dich. Alle Männer, zeigen sie nicht nur gerne ihre schnellen Autos, sondern auch ihre heißbeliebte Frauen, wie wertvolle Trophäen. Manche haben sogar die Größe und lassen andere mal "probefahrten". Du bist vielleicht noch nicht reif dafür. Aber schau Dir Dir mal die Kurzpornos im Internet an, wo eine Frau von zwei oder mehreren Männern verwöhnt wird. Das ist wunderbar, phantastisch, zum Abheben (solange keine andere Frau dabei ist). Ließ mal das EBook von Roman Reuss "Fresst mich!". Das hat mein Leben verändert. Viel Glück
SL

Danke...
... für Deine Antwort. Das ist nochmals eine ganz andere Ansichtsweise, ich hoffe, dass Du damit Recht hast, denn manchmal drängt sich schon die Angst auf nicht "genug" zu sein... Auch wenn er mir versichert, dass das nicht so ist... Den Buchtipp werde ich beherzigen.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 18:18

Probier es mit Dirty-Talk
Obwohl diese Frage wahrscheinlich längst nicht mehr aktuell ist, möchte ich gerne ein paar Worte dazu verlieren.

Zunächst einmal ist es eindeutig ein schlechtes Zeichen, dass dein Freund anderen Leuten bereits Andeutungen oder Ankündigungen gemacht hat, die sinngemäß aussagen, dass du alles mit dir machen lässt. Problematisch ist dabei weder der Wortlaut selbst, noch der Inhalt der Aussage, sondern einfach die Tatsache, dass es nicht vorher abgesprochen war. Im Grunde kann man diesen Fall mit einem Rollenspiel vergleichen: Wenn man in einem Rollenspiel respektlos von seinem Partner behandelt wird, heißt das nicht, dass einem der Partner im "echten Leben" keinen Respekt entgegenbringt. Allerdings müssen vor einem Rollenspiel einige Voraussetzungen abgeklärt werden (Womit beginnt es? womit endet es? Was gilt als No-Go? usw.) und das kann nur im gemeinsamen Einvernehmen aller Beteiligten geschehen. Dein Freund hat sozusageb mit einem Rollenspiel begonnen, ohne dass zuvor geklärt wurde, ob du überhaupt einverstanden bist.

Meine persönliche Einschätzung ist Folgende: Dein Freund hat ein legitimes Bedürfnis und es spricht sowohl für ihn, als auch für eure Beziehung, dass er es dir mitgeteilt hat. Ich glaube jedoch, dass es sich dabei vielleicht um ein unreflektiertes Bedürfnis handelt: Wenn seine Lust und seine Phantasien einer momentanen Erregung entspringen, besteht die Gefahr, dass er das Ausleben seiner Lust später gegebenenfalls bereuen würde. Da du anscheinend bisher nicht auf seine Bitten eingegangen bist, ist es verständlich, dass er sich auf seine Phantasie des "Cuckolding" einschießt und davon überzeugt ist, dass er es wirklich will (es kommt nicht selten vor, dass man etwas, dass etwas, das man vorher nicht unbedingt haben wollte, sobald es rar oder unverfügbar ist, auf jeden Fall erlangen möchte). Möglicherweise täuscht er sich aber selbst darin! Es würde ihm momentane Befriedigung verschaffen, wenn du seinen Phantasien entsprichst, aber auf lange Sicht, würde vielleicht die Eifersucht obsiegen. Denn die Eifersucht hat in einer "Cockolding" Phantasie eine feste Funktion - sie macht schließlich den hauptsächlichen Reiz daran aus. Es erfordert aber bereits Erfahrung und Reflexionsvermögen um einzuschätzen, ob man am nächsten Tag, nach einem solchen Experiment immer noch dieselben Auffassungen darüber hat. Er wird sich, selbst wenn die Handlung eindeutig auf seine Initiative hin stattgefunden hat, Fragen stellen wie: Bin ich (sexuell) ersetzbar geworden? Sie hat ohne weiteres mit einem (völlig) Fremden geschlafen - ist dadurch nicht die Tatsache, dass sie ein "erstes Mal mit mir" hatte entwertet? Ist sie vielleicht auf den Geschmack gekommen? Reiche ich ihr überhaupt noch aus?
Das sind natürliche Fragen und sie kommen auch auf, wenn alles andere (das Verhalten in eurem Beziehungsleben) dafür spricht, dass sie unbegründet sind.
Also eine Frage an dich: Glaubst du, dass dein Freund selbst reif genug ist, für das, was er sich wünscht?
Denn aus so einem Abenteuer können (wenn es nicht ausreichend reflektiert wurde) schnell Eifersucht, Ressentiment, Rachewünsche und sogar offene Gehässigkeiten erwachsen.

Warum schreibe ich soviel über deinen Freund - in erster Linie sind doch deine eigenen Bedürfnisse im Vordergrund? Das ist richtig. Solange du darüber unsicher bist, ob du es wirklich ausprobieren möchtest, solltest du es nicht tun. In dem Fall einer Beziehung sollte man jedoch realistisch sein: Dem Partner zu Liebe probiert man manchmal (auf längeres Drängen hin) Dinge aus, die einem selbst nicht besonders gut gefallen und das ist bis zu einem gewissen Grad sogar gesund. Selbst wenn du irgendwann dazu bereit wärest, seinen Anforderungen nachzukommen - das ist nicht genug: Du musst dir auch sicher sein, dass er selbst (und eure Beziehung) wirklich reif genug ist, um mit den Konsequenzen eines solchen Experimentes umzugehen.

Eine Alternative (die euch vielleicht ohnehinschon bekannt ist) wäre, es einmal mit Dirty-Talk auszuprobieren: Du kannst ihm von Sex mit einem anderen erzählen; Dass du bereit bist, es mit Fremden zu machen; Dass es mit einem anderen erregender für dich war, als mit ihm usw. - Probiere ihn dabei ruhig eifersüchtig zu machen.

Viele Grüße,
Kneinerlei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nur mal ausheulen, vielleicht weiß auch jmd Rat..
Von: aubree_12379907
neu
2. Februar 2016 um 17:24
77Tage Diät - Erfolgreich zur Strandfigur
Von: jalila_12454627
neu
2. Februar 2016 um 17:00
Was zum Lesen: Familienbeziehungen und Familientherapie bei Essstörungen
Von: blamimibla
neu
2. Februar 2016 um 16:45
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen