Home / Forum / Fit & Gesund / Gaaaanz einfach: Tofu statt Hackfleisch

Gaaaanz einfach: Tofu statt Hackfleisch

11. April 2007 um 21:53 Letzte Antwort: 10. März 2016 um 10:10

Wenn ihr fettarm kochen wollt dann probiert einfach die folgende Variante: Tofu statt Hack.

Hackfleisch ist sehr fettig und hat viele Kalorien. Tofu hingegen kann man bedenkenlos essen. Für Vegetarier bzw deren Partner ist es toll, weil keiner auf sein Lieblingsessen verzichten muss. Fleischarme Kost gehört zu einem gesunden Ernährungsplan!

Erstmal vornweg:
Tofu ist nicht ekelhaft; richtig gewürzt merkt man den Unterschied kaum.... zumindest geschmacklich, da Fleisch als solches auch kaum nach etwas schmeckt. Also kann man durch Gewürze, etc. dieselben Geschmäcker wie bei den typischen Hack-Gerichten zaubern.

Ihr könnt zum Beispiel Tofu Bolognese machen. Die faule Variante wäre, einfach die FertigTüte anstatt mit Hackfleisch einfach mit Tofu zuzubereiten. Hier müsst ihr allerdings aufpassen, dass ihr den Tofu vorher mit etwas Tomatenmark, einem Schuss Öl und einem Löffel Fertigmischung mariniert, damit er den Geschmack annehmen kann.

Die Selbermach Variante aus dem Kochbuch ist natürlich die bessere, aber wer hat schon immer Zeit sich lange an den Herd zu stellen......

Das funktioniert auch super mit Chili con Carne....


Diese Diskussion soll dazu dienen, Erfahrungen auszutauschen. Erzählt mir wie es euch geschmeckt hat, und gebt mir evtl. eure Rezeptideen. Ich bin mal gespannt!

Bon Appetit!

Mehr lesen

12. April 2007 um 20:17

Soja statt Hack
Ich hab noch nicht raus, wie Tofu richtig gewürzt werden muß, kann aber Sojagranulat als Hackfleischersatz empfehlen. Das Granulat einfach 10 min in heißer Brühe einweichen und dann wie Hack weiterverarbeiten. Lecker!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2007 um 13:54

Mageres Hack und Tofu
Ich habe jetz mal gefüllte Paprika gemacht mit magerem Hack (Tatar oder Schabefleisch) und Tofu! Ein bisl Feta light darf auch mit rein-den tofu schmeckt man nicht raus, da er sich den geschmack der anderen zutaten annimmt...lecker lecker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2007 um 17:35

Tofu
habe auch schon tofu versucht, aber er hat keinen geschmack angenommen. die sauce war topp aber der tofu fade. woran liegt das? muss man ihn immer vorher marinieren und wenn ja wie lange und mit was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2007 um 19:13

Fleisch
schmeckt kaum nach was? Entschuldige bitte, aber hast du schon mal richtig gutes Fleisch gegessen? Biofleisch? Dagegen ist Tofu ein Dreck! Ich esse lieber einmal pro Woche richtig gutes Fleisch, da brauch ich keinen Ersatzstoff wie Tofu oder Sojafleisch. (Und ja, ich hab es schon probiert! Nicht mein Fall, sorry.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2008 um 14:06

Tofubuletten!
Ich hole die ganz oft,die gibts mit Curry,Natur oder mit Gemüse.Dazu ein Körnerbrötchen,Salat, etc. und das ist wirklich lecker.

Es gibt ja auch Tofubolongnese das habe ich noch nicht probiert,aber habs mir vorgenommen.Einmal die Woche esse ich auch Pute oder Rind aber wenn man mal Lust auf so ein Diätburger hat,ist das super.

Wer noch ein paar ideen hat,wie zb.gefüllte Paprika,kann mir ruhig schreiben.Das ist bestimmt auch lecker.(aber alle Rezepte bitte ohne Öl!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2008 um 11:22

Äähm
also ich würde nicht sagen, dass "fleischarme kost zu einer gesunden ernährung gehört". man braucht tierisches eiweiß. klar kann man das auch von wo anders bekommen.. Aber 1-2 mal die woche ist mageres fleisch sicher nicht ungesund!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2010 um 13:56
In Antwort auf amanda_12257845

Soja statt Hack
Ich hab noch nicht raus, wie Tofu richtig gewürzt werden muß, kann aber Sojagranulat als Hackfleischersatz empfehlen. Das Granulat einfach 10 min in heißer Brühe einweichen und dann wie Hack weiterverarbeiten. Lecker!

Tofu
also ich kann nur bestätigen das tofu sehr gut schmeckt.
da ich vegetarierin bin und mein freund seit ein paar monaten veganer, haben wir uns mit fleischloser- und veganer ernährung viel auseinandergesetzt.
ohne tierische eiweiße kann man sich super ernähren, der mensch ansich braucht keine tierischen eiweiße sondern nur eiweiß, es ist recht egal ob es pflanzlichen oder tierischen ursprungs ist.
tofu ansich enthält viel eiweiß, von daher kann man es guten gewissens gegen fleisch (hier im thread hack) austauschen.
wir haben tofu meist mit sojasauce und verschiedenen gewürzen je nach geschmack gewürzt, vorher jedoch noch kleingemanscht.^^
man kann ziemlich viele tolle gerichte mit tofu machen was mich ziemlich fasziniert
viel erfolg beim kochen mit tofu

LG
Mantra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2016 um 12:25

Fertigtüte???
Also Du springst für Tofu in die Presche und ziehst Dir gleichzeitig die super Glutamatmichung aus dem Mixlabor rein?
Ok Du sagst schon dass die selber gemachte Variante vorzuziehen ist aber Fertigtüte ist für MICH absolutes no go.

Also Stoppuhr an:
Schüssel mit Tomaten in Wasserbad in die Mikro..
gleichzeitig Zwiebel Kofi anbraten. Mariniertes Tofu dazu.
Anbraten und mit bissel Wein ablöschen .
Tomaten sind fertig. Wasser weg Stabmixer rein.
Tomatenmark, Paprikagewürz, Rosmarin, Thymian, bisschen Mayoran und Oregano dazu.
In die Pfanne, aufgießen, Salz Pfeffer,einreduzieren, abschmecken. (Ich mags dick) deswegen Paniermehl zum eindicken......fertig
15 Minuten.Stop.

Meine empfohlene Schnellvariante

LG und guten Appetit

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2016 um 10:10

Haha das kenne ich
Nenne ich turbokochen für die Mittagspause

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Vorhautverengung
Von: tiriya_12453841
neu
|
10. März 2016 um 7:33
Vorhautverengung
Von: tiriya_12453841
neu
|
10. März 2016 um 7:33
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen