Home / Forum / Fit & Gesund / Frustrierender Sex

Frustrierender Sex

6. Juli 2006 um 1:03

Hallo!
Ich bin total frustriert und muss einfach mal darüber reden! Ich hatte eben mit meinem Freund Sex. Es fing eigentlich auch ganz gut an, doch leider endete es wieder damit, dass mein Freund nach 2 Minuten seinen Orgasmus hatte... ja was soll ich dazu sagen?! Er hat dann zwar noch weitergemacht, aber mal ehrlich, so macht der ganze Mist doch überhaupt keinen Spaß! Ich habe ihm dann zu verstehen gegeben, dass er aufhören kann. Als ob ich dann noch Lust hätte!?! Männer sind solche Idioten! Tut mir leid, wenn ich das schreiben muss, aber ich bin einfach nur frustriert! Ich habe schon mal mit ihm darüber gesprochen. Sogar mehrmals. Anfangs wollte er überhaupt nicht darüber sprechen und reagierte eher aggressiv auf Thema und sprach den halben Tag lang nicht mehr mit mir, bis ich dann die Schnauze voll hatte und für ne Stunde abgehauen bin. Nachdem wir endlich mal ein Gespräch über dieses Problem führen konnten, lief es dann auch besser. Er hat mich dann immerhin schon vorher mit den Fingern zum Orgasmus gebracht. Obwohl mir hinterher viel lieber gewesen wäre, aber so war das auch schon sehr schön. Und nun fängt der ganze Käse von vorne an. Er schiebt sich drauf, von vorherige Stimulierung kann da mittlerweile auch keine Rede mehr sein, und nach ein paar Minuten ist er fertig und ich liege da, unbefriedigt und mittlerweile echt sauer und mir ist dann einfach nur noch nach Heulen! Wenn er dann wenigsten danach noch an mich denken würde! Aber keine Chance. Da kommt der Egoismus des Löwen durch! Ich habe es satt! Ich habe es satt, nicht von meinem Mann befriedigt zu werden. Ich habe es satt, danach total mies drauf zu sein. Und ich habe keinen Bock mehr, es ihm jedesmal von neuem zu erklären! Er scheint das einfach nur zu ignorieren. Keine Ahnung was ich von seinem Verhalten denken soll. Auf jeden Fall bin ich eine orgasmusfähige Frau, nur nach 2 Minuten kann er nicht erwarten, dass ich dann schon so weit bin! Es kotzt mich einfahc nur an! Und das ich eben aus dem Schlafzimmer geschlichen bin, hat er auf jeden Fall mitgekriegt, aber anscheinend sind ihm wohl meine Gefühle völlig egal!!!!!

Vielleicht hat jemand einen Tipp oder will sich mit mir zusammen ausheulen...

Liebe Grüße

Mehr lesen

6. Juli 2006 um 21:29

...
verlass ihn! hatte auch schon so einen schnellspritz-löwen. 30 sekunden hat es jedesmal gedauert und dann noch 2-3 minuten sinnloses rumgestocher, bis ich gesagt habe: runter. die sehen das nicht ein, niemals im leben... sind einfach zu egoistisch.
und man bekommt je länger man das spiel mitmacht immer mehr das gefühl, dass man hässlich und unattraktiv ist. das zermürbt. oder man geht halt fremd um sich den sex und die bestätigung woanders zu holen.

ich habe jetzt schon einen weile einen anderen partner und nie wieder würde ich so ein affentheater mitmachen. zu einer guten beziehung gehört regelmäßiger guter sex, vorallem, wenn man erst um die 25 ist! du wirst je länger du das mitmachst, es umso länger später bereuen und dich dafür hassen.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2006 um 22:17

Hm...
ich hab momentan das gleiche problem, deswegen haben wir mittlerweile auch nur noch einmal die woche sex...
allerdings hatten wir ne zeitlang das problem nicht, da kam ich auch und es war einfach nur TOLL! und nun ist es wieder wie am anfang, das is zum seufzen. wenn ich was sage, dann geht das "jaja ich weiß, das belastet mich ja auch " ja und? warum will er dann nicht was gegen machen? bzw es mal versuchen? ich versteh das nicht, bin mittlerweile schon sehr frustriert, verlassen werd ich ihn allerdings deswegen nicht, jedenfalls noch nicht, denn ich liebe ihn, auch wenns so eben momentan nicht klappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2006 um 22:21

Ui
hi
das klingt auch alles nich so doll, aber du darfst ja von nem mann nit erwarten, dass der was merkt, wenn dus ihm nicht sagst... gefühlstrottel!!!! so n bischen kommt mir das bekannt vor, aber leider habe ich keinen konkreten tipp für dich!!! man muss sich als frau einfach durchsetzen und sagen was man will sonst kommt das nit an!!!

wünsche dir alles gute u das der kerl ma schnallt was sache ist, weil so gehts ja nicht!
*drück dich*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2006 um 21:47
In Antwort auf virgee_12910092

Ui
hi
das klingt auch alles nich so doll, aber du darfst ja von nem mann nit erwarten, dass der was merkt, wenn dus ihm nicht sagst... gefühlstrottel!!!! so n bischen kommt mir das bekannt vor, aber leider habe ich keinen konkreten tipp für dich!!! man muss sich als frau einfach durchsetzen und sagen was man will sonst kommt das nit an!!!

wünsche dir alles gute u das der kerl ma schnallt was sache ist, weil so gehts ja nicht!
*drück dich*

...
aber sie hats ihm doch schon gesagt, schrieb sie doch.
wie gesagt, so einen "superpopper" hatte ich auch schon der ist bei einer anderen besser aufgehoben. liebe hin oder her. wenn es im bett nicht stimmt, dann geht die beziehung über kurz oder lang in die brüche.

das ist hart. aber ich spreche aus erfahrung.

mein ex war im übrigen nur so schlecht im bett bei mir und bei meiner freundin (seine ex-freundin, welche ich über ihn kennengelernt habe). nur bei den freundinnen!

ansonsten gehen von seinen affairen aus gerüchte herum, dass er der megastecher ist.
manchmal versteht man die welt nicht mehr *schulterzuck*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2006 um 16:31
In Antwort auf tonya_11970525

...
verlass ihn! hatte auch schon so einen schnellspritz-löwen. 30 sekunden hat es jedesmal gedauert und dann noch 2-3 minuten sinnloses rumgestocher, bis ich gesagt habe: runter. die sehen das nicht ein, niemals im leben... sind einfach zu egoistisch.
und man bekommt je länger man das spiel mitmacht immer mehr das gefühl, dass man hässlich und unattraktiv ist. das zermürbt. oder man geht halt fremd um sich den sex und die bestätigung woanders zu holen.

ich habe jetzt schon einen weile einen anderen partner und nie wieder würde ich so ein affentheater mitmachen. zu einer guten beziehung gehört regelmäßiger guter sex, vorallem, wenn man erst um die 25 ist! du wirst je länger du das mitmachst, es umso länger später bereuen und dich dafür hassen.

liebe grüße

Unglaublich!
Es gibt also doch noch Frauen, denen guter Sex wichtig ist und die einen Partner deshalb verlassen würde. Dann bin ich froh, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine stehe, doch bei mir ist es umgekehrt. 12 Mal im Jahr und ich darf mich glücklich schätzen, aber nicht mehr lange.
Wir sollten eine Selbsthilfegrupppe gründen und uns regelmässig treffen ( just kidding!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2006 um 11:03
In Antwort auf ronen_12563773

Unglaublich!
Es gibt also doch noch Frauen, denen guter Sex wichtig ist und die einen Partner deshalb verlassen würde. Dann bin ich froh, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine stehe, doch bei mir ist es umgekehrt. 12 Mal im Jahr und ich darf mich glücklich schätzen, aber nicht mehr lange.
Wir sollten eine Selbsthilfegrupppe gründen und uns regelmässig treffen ( just kidding!)

...
Naja ich finde halt einfach, dass eine Beziehung nicht nur offensichtlich psychisch funktionieren muss, sondern auch physisch.

Der Mensch ist doch, wenn mans ganz nüchtern betrachtet, auf der Welt um sich fortzupflanzen. Wozu brauche ich als Frau noch eine Beziehung, wenn mein Mann keinen Sex mit mir will? Mein Seelenleben kann ich auch meinen besten Freunden anvertrauen. Und den schnellen Sex gibts auch in jeder Disco.

Das klingt etwas krass, aber es ist auch schwer zu beschreiben. Mann und Frau sind heute unabhängiger denn je vom anderen Geschlecht. Daher ist eine Beziehung nur sinnvoll, wenn sie auf jeder Ebene gut funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2006 um 13:26
In Antwort auf tonya_11970525

...
Naja ich finde halt einfach, dass eine Beziehung nicht nur offensichtlich psychisch funktionieren muss, sondern auch physisch.

Der Mensch ist doch, wenn mans ganz nüchtern betrachtet, auf der Welt um sich fortzupflanzen. Wozu brauche ich als Frau noch eine Beziehung, wenn mein Mann keinen Sex mit mir will? Mein Seelenleben kann ich auch meinen besten Freunden anvertrauen. Und den schnellen Sex gibts auch in jeder Disco.

Das klingt etwas krass, aber es ist auch schwer zu beschreiben. Mann und Frau sind heute unabhängiger denn je vom anderen Geschlecht. Daher ist eine Beziehung nur sinnvoll, wenn sie auf jeder Ebene gut funktioniert.

Nun Mädels
Es ist schon traurig was man mit so manchen Mann für Probleme hat.

Ja ich finde das viele Männer sich mehr in die Lage der Frau hinein versetzen bzw, Lehrstunden nehmen sollten.

Meine Süsse kommt immer auf ihre Kosten weil ich weiss was und wie sie es am besten mag.
Zu einer guten Beziehung gehört auch perfekter gleichberechtigter sex beider Partner.

Eine kalte Frau währe für mich auch ein Problem,wie bei Euch in umgekehrter Form.
Ja Ihr Mädels habt schon Recht wenn Ihr von Trennung schreibt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2006 um 13:50
In Antwort auf melita_12911989

Nun Mädels
Es ist schon traurig was man mit so manchen Mann für Probleme hat.

Ja ich finde das viele Männer sich mehr in die Lage der Frau hinein versetzen bzw, Lehrstunden nehmen sollten.

Meine Süsse kommt immer auf ihre Kosten weil ich weiss was und wie sie es am besten mag.
Zu einer guten Beziehung gehört auch perfekter gleichberechtigter sex beider Partner.

Eine kalte Frau währe für mich auch ein Problem,wie bei Euch in umgekehrter Form.
Ja Ihr Mädels habt schon Recht wenn Ihr von Trennung schreibt !

Lehrstunden nehmen ???
Wer sagt denn, dass Frauen in Bezug auf Sexualität die Weissheit mit Löffeln gefressen haben? Männer werden immer so hingestellt, als ob diese sexuelle Neandertaler wären und Frau meint, sie ist die einzige die etwas davon versteht.
Mit Verlaub, aber das ist Bullshit!
Es gibt in beiden Lagern solche und solche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2006 um 17:54

Auf jeden Fall,
wenn du nicht mit ihm verheiratet bist, jag ihn über'n Acker. Verliere keine Zeit mit so'nem Vollidiot! Such dir einen der es bringt und der es dir anständig macht.

LG myway

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2006 um 9:50
In Antwort auf ronen_12563773

Lehrstunden nehmen ???
Wer sagt denn, dass Frauen in Bezug auf Sexualität die Weissheit mit Löffeln gefressen haben? Männer werden immer so hingestellt, als ob diese sexuelle Neandertaler wären und Frau meint, sie ist die einzige die etwas davon versteht.
Mit Verlaub, aber das ist Bullshit!
Es gibt in beiden Lagern solche und solche.

Erstaunlich finde ich
das hier von mehreren frauen die löwe männer angesprochen werden..
ich habe einen neuen partner - löwe... und -
na klar eine ähnliche situation... nur mein neuer hat erst gar keinen bock auf sex und wenn eben auch nur die kurze geschichte...
ich glaube eigentlich nicht an die sternzeichensachen aber gibt es so viele zufälle...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2006 um 15:59

Wir leben nicht mehr in den 50ern...
wo die Frauen nix zu melden hatten. Frauen haben das Recht zu sagen, wenn ein Mann sie nicht befriedigt. Keine Frau MUSS in einer Beziehung hinnehmen, wenn sie sexuell nicht befriedigt wird oder ihr Selbstbewußtsein mit der Zeit auf 0 schrumpft.
Die Zeiten sind vorbei.
Und sie hat ja geschrieben, dass sie mit ihm darüber gesprochen hat, er das aber alles gar net hören wollte und rumgezickt hat. Darüber zu reden ist der erste Schritt zur Hilfe. Vielleicht denken die betroffenen Männer ja auch, sie seien keine Männer, weil sie es "nicht bringen" und reagieren deshalb mit Ausflippen und weigern sich, darüber zu sprechen. Die stehen sich dann eben selbst im Weg.
Das ist meine Meinung und ich bin nicht böse, wenn es einige Menschen gibt, die diese NICHT mit mir teilen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2006 um 14:14

Mir gehts genauso
Hi Milchkaffee25

ich bin neu hier und hab mich auch schon durchs Forum gelesen, teilweise sabbernd, wenn man die Story mit der
Vertreterin liest

Hab allerdings das gleiche Problem wie Du, für das auch ich keine Lösung habe und deswegen hier gelandet bin.

Kurz auf den Punkt gebracht:

Ich möchte endlich wieder geleckt, gefingert und gefickt
werden, und damit zum absoluten Wahnsinn getrieben werden. Wenn ich meinen Mann darum bitte, mich zu
lecken, sagt er, daß er sowas nicht mag und es auch
nicht macht. Stattdessen gibts bei uns nur eine langweilige Rein-Raus-Nummer, schnelles Abspritzen, das wars. Und darauf hab ich keinen Bock mehr und
demzufolge ist unser Sexleben nun ganz eingeschlafen

Ich hab echt keine Lösung und weiß nich, was ich tun
kann, ohne meinen Mann zu betrügen versteht sich.
Obwohl ich schon so langsam mit dem Gedanke spiele, daß
ich es gut fände, wenn es Bordells für Frauen gäbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2006 um 11:01

Gehts noch??
ich finde es zwar sehr gut auch mal die Meinung eines Mannes hier zu hören aber hier geht es nicht um die Männer die ein "Körperliches Problem" haben sondern um Männer die sich keine Mühe geben und ihre Frauen Respektlos behandeln!
Da ich das auch eine Zeit mitgemacht habe weiss ich wovon ich spreche.
Manche Männer sind einfach etwas "zu Dumm" und unsensibel da es glaub ich so gut wie keine Frau geben wird die ihren Freund "Besteigt" und wenn Sie fertig ist sich ein Bier aus der Küche holt.

Frauen wollen doch nur die gleichen rechte wie Männer und guten Sex haben.
Aber dann sind es ja gleich Zicken...


Ich hab jetzt den perfekten Mann und wünsche das JEDER Frau hier!!!!


Biene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2006 um 15:19

Schon kommisch
erst haben die männer die grpße fresse und dann kommt nichts außer heiße luft.

Be mir ist das problem anders. ER kann lange ...langsam...und hat weig erfahrung...deswegen bin ich teilweise echt am einschlafen. Lecken kann er nciht wirklich gut und mit seinen fingern kann er auch cniht so toll umgehen...und wenn ich dann während des sex anfange mcihs elber zu streichel reagiert er total eingeschnappt und fragt mich dann ob er es überhaupt schafft mich zu berfiedigen. Und dann muss ich emist lügen und sagen :Ja klar...
Dabei hat mein ex so wahnsenig gut gefickt ...und ich überlege auch ob ich ihn betrügen sollte...

Ganz LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2006 um 1:37
In Antwort auf aisha_12688505

Mir gehts genauso
Hi Milchkaffee25

ich bin neu hier und hab mich auch schon durchs Forum gelesen, teilweise sabbernd, wenn man die Story mit der
Vertreterin liest

Hab allerdings das gleiche Problem wie Du, für das auch ich keine Lösung habe und deswegen hier gelandet bin.

Kurz auf den Punkt gebracht:

Ich möchte endlich wieder geleckt, gefingert und gefickt
werden, und damit zum absoluten Wahnsinn getrieben werden. Wenn ich meinen Mann darum bitte, mich zu
lecken, sagt er, daß er sowas nicht mag und es auch
nicht macht. Stattdessen gibts bei uns nur eine langweilige Rein-Raus-Nummer, schnelles Abspritzen, das wars. Und darauf hab ich keinen Bock mehr und
demzufolge ist unser Sexleben nun ganz eingeschlafen

Ich hab echt keine Lösung und weiß nich, was ich tun
kann, ohne meinen Mann zu betrügen versteht sich.
Obwohl ich schon so langsam mit dem Gedanke spiele, daß
ich es gut fände, wenn es Bordells für Frauen gäbe

Att. trinit696
was mich etwas wundert ist, wenn dein mann dich sexuell nicht befriedigen kann, warum hast du ihn dann geheiratet? (nicht böse gemeint) denn sex ist doch ein ganz wichtiger teil einer beziehung oder war es anfangs anders?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2006 um 10:26
In Antwort auf freda_12370585

Erstaunlich finde ich
das hier von mehreren frauen die löwe männer angesprochen werden..
ich habe einen neuen partner - löwe... und -
na klar eine ähnliche situation... nur mein neuer hat erst gar keinen bock auf sex und wenn eben auch nur die kurze geschichte...
ich glaube eigentlich nicht an die sternzeichensachen aber gibt es so viele zufälle...

Generell zu allen threads!!!
ich bin ein mann und kann es nicht verstehen, wie einige Männer so reagieren können. Meine Geilheit steigt mit der meiner Partnerin!!!! Sie geht sozusagen in mich über, wenn das nicht gegeben ist habe ich auch keine Lust mehr!!!
Zu den zu schnell kommern. Das Problem kenne ich, es nicht einfach mit dem Thema umzugehen, gerade für einen Mann, der in der Öffentlichkeit immmer zeigen muß, was er drauf hat (gilt nicht für alle).
Ich habe das Problem gelöst bekommen. Ist ein einfaches Training. Am Anfang sollte man langsam den beischlaf vollziehen, mit zwischendurch lecken, etc. Immer wieder wechseln und wenn der Mann kurz vor kommen ist abbrechen und wieder die Partnerin anders verwöhnen, damit sie nicht die Lust verliert. Nach drei mal hintereinander kurz vorm Höhepunkt ist der Ounkt bei mir erreicht, dass die Empfindlichkeit nachläßt und ich meiner Partnerin alles geben kann was sie braucht und passe mich ihrer Extase an, das ist total toll und wir kommen immer gleichzeitig.
Eine andere Möglichkeit besteht noch darin, dass der mann vor der Frau kommt durch Oralsex oder Handarbeit. Dann kann er sich ganz genüßlich der Frau zu wenden und es dauert viel länger bis er wieder kommt und die Frau kommt auch voll auf Ihre kosten.
All dies funktioniert aber nur, wenn der Mann das auch will, wenn ihm die sexuelle Befriedigung der Frau wichtig ist. beide methoden sind nicht immer einfach und klappen auch nicht gleich beim ersten Mal aber es funktioniert.
Ach übrigens bei mir waren 30 Sekunden früher schon viel, so errekt war ich, mitlerweile ist eine halbe Stunde kein Problem mehr.

Hoffe, ich konnte etwas hierzu beitragen.

Bis dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2006 um 13:31
In Antwort auf louie_12233972

Generell zu allen threads!!!
ich bin ein mann und kann es nicht verstehen, wie einige Männer so reagieren können. Meine Geilheit steigt mit der meiner Partnerin!!!! Sie geht sozusagen in mich über, wenn das nicht gegeben ist habe ich auch keine Lust mehr!!!
Zu den zu schnell kommern. Das Problem kenne ich, es nicht einfach mit dem Thema umzugehen, gerade für einen Mann, der in der Öffentlichkeit immmer zeigen muß, was er drauf hat (gilt nicht für alle).
Ich habe das Problem gelöst bekommen. Ist ein einfaches Training. Am Anfang sollte man langsam den beischlaf vollziehen, mit zwischendurch lecken, etc. Immer wieder wechseln und wenn der Mann kurz vor kommen ist abbrechen und wieder die Partnerin anders verwöhnen, damit sie nicht die Lust verliert. Nach drei mal hintereinander kurz vorm Höhepunkt ist der Ounkt bei mir erreicht, dass die Empfindlichkeit nachläßt und ich meiner Partnerin alles geben kann was sie braucht und passe mich ihrer Extase an, das ist total toll und wir kommen immer gleichzeitig.
Eine andere Möglichkeit besteht noch darin, dass der mann vor der Frau kommt durch Oralsex oder Handarbeit. Dann kann er sich ganz genüßlich der Frau zu wenden und es dauert viel länger bis er wieder kommt und die Frau kommt auch voll auf Ihre kosten.
All dies funktioniert aber nur, wenn der Mann das auch will, wenn ihm die sexuelle Befriedigung der Frau wichtig ist. beide methoden sind nicht immer einfach und klappen auch nicht gleich beim ersten Mal aber es funktioniert.
Ach übrigens bei mir waren 30 Sekunden früher schon viel, so errekt war ich, mitlerweile ist eine halbe Stunde kein Problem mehr.

Hoffe, ich konnte etwas hierzu beitragen.

Bis dann.

Wenn ich das so lese....
dann finde ich mich da voll wieder irgendwie.
Hab irgendwie auch das Problem, dass mein Freund entweder schnell kommt oder keine Lust auf Sex hat...
ich mache ihn wohl so fertig und so guten Sex hatte er ja noch nie blabla...
ich würde so gerne mal wissen wie oft er Sex mit seiner Ex hatte... er stellte sich (bevor wir zusammengekommen sind) immer als der riesen tolle nimmerstatt hin.... aber das ist irgendwie nicht so..
wir sind seit 6 monaten zusammen ich habe ihn echt gerne aber das mit Sex stört mich ehrlich. Und wie weiter oben schon gesagt wurde, wenn der sex in einer Beziheung fehlt wird das auch auf dauer nix werden...

ich habe mal eine Frage an euch, macht euer Schatz auch mal was um euch geil zu machen? ich fühle mich immer so als ob ich anfange mit Sex... das mag ich net... hab auch schon zu oft ablehnungen bekommen das ich einfach nimmer damit anfangen will..

ein weiteres Problem ist noch das ich noch nie vom normalen rein und raus gekommen bin... deshalb helf ich mir ein bissel dabei... anscheinend zu oft, sodass ich mir schon fragen anhören musste wie: warum haben wir dann eigentlich noch sex, du findest es ja eh net toll etc...ich will nunmal auch einen Orgasmus haben... ach und nach 2 minuten sex mach ichs mir halt danach... da hat man ja auch keine Chance das zu genießen...

habt ihr irgendwelche tipps für mich? Dessous kaufen oder sowas?
Ich sehe meinen freund anch über einem Monat endlich mal wieder... hab angst das es so verläuft: 1 tag 2 minuten sex und dann die folgetage überarbeitet... da habe ich echt keine lust drauf.....

man man Männer...da kann man sich echt nur aufregen

LG
Kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen