Home / Forum / Fit & Gesund / Frustiertes Sexleben

Frustiertes Sexleben

14. Juli 2016 um 12:22 Letzte Antwort: 18. Juli 2016 um 11:47

Hallo,

ich bin jetzt 7 Jahre mit meiner Freundin zusammen, sie ist 30 ich 37, wir haben zwei Kinder. Unser Sexleben ist aus meiner Sicht völlig frustrierend. Früher war es mehr und besser. Heute haben wir ca alle 9 Wochen mal Sex, es war auch schon mal ein halbes Jahr Pause.
Sie schiebt es auf den Stress mit Hausbau, Arbeit, Kids etc. Verstehe ich alles, aber ich habe den selben Stress und versuche trotzdem sowas wie Zweisamkeit hinzukriegen. Sie dagegen ist immer nur müde und hat kein Bock. Sie macht mir den Vorwurf, dass ich immer nur Sex wolle, aber Entschuldigung, ist es nicht normal, dass man es ab und zu mal probiert, wenn man sonst nur alle 9 Wochen mal ran darf?
Ändern an der ganzen Situation tut sie trotzdem nichts. Ich habe ihr letztens im Schlafzimmer Kerzen angemacht, Massageöl bereit gelegt und wollte sie einfach nur massieren. Sie kommt aus der Dusche ins Schlafzimmer und sagt" Darauf hab ich jetzt keinen Bock du willst ja eh nur vögeln." Also, Kerzen aus, Licht aus, auf die Seite und gepennt. Und das um neun Uhr.
Ich vermisse einfach unser Sexleben von früher und dass mal was von ihr kommt. Wenn ich es nicht ab und zu probieren würde, hätten wir seit 3 Jahren gar keinen Sex gehabt.
Ich würde mir einfach wünschen, dass mal was von ihr kommt und sie auch mal was anderes mitmacht. Z.b. würde ich mir wünschen, dass sie mal ein paar Halterlose mit Heels anzieht, oder sie mir mal einen blasen würde (das letzte Mal vor ungefähr 4 Jahren, is ihr zu anstrengend...) ,oder ihr ins Gesicht ... oder ich würde auch gerne mal Analsex ausprobieren. Es hat auch ewig gedauert, dass ich mal nen Dildo kaufen durfte, es gefällt ihr zwar wenn sie ihn drin hat, aber findet sowas grundsätzlich ekelhaft und pervers...?!?
Ich mein, da ist doch jetzt nix perverses dabei oder?
Es frustriert mich einfach, wir hatten schon so oft Diskussionen darüber und es passiert einfach nichts. Sie macht einfach so weiter wie sie Bock hat.

Mehr lesen

18. Juli 2016 um 11:47

Hallo Jimh

Ich hatte es auch mal das meine Freundin keine lust bzw. weniger lust hatte, aber nicht so schlimm wie es bei dir ist. (Ich habe jetzt eher das problem das ich keine lust mehr habe). Ich gehe mal davon aus das du schon versucht hast mit ihr zu reden. vielleicht musst du ihr mal eindeutiger klar machen das so nicht weiter gehen kann, in einem ruhigen gespräch. Nimmt sie die Pille? Habe es auch schon erlebt das daran liegen kann das sie weniger (bzw keine) Lust hat. Oder versuch ihr mal arbeit im haushalt abzunehmen damit sie weniger stress hat. Ein klärendes Gespräch kann oft helfen, versuch herauszufinden was ihr fehlt um wieder Lust zu bekommen.

Wünsche dir alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Besenreiser durch Pille
Von: kerry_12738737
neu
|
17. Juli 2016 um 14:41
Brustmuskel taub
Von: tiara_12827489
neu
|
17. Juli 2016 um 13:21
Noch mehr Inspiration?
pinterest