Home / Forum / Fit & Gesund / Frisch verliebt und trotzdem hat er keine Lust auf Sex!?

Frisch verliebt und trotzdem hat er keine Lust auf Sex!?

2. Mai 2008 um 23:48

Hallo!
Ich muss hier mal für meine Freundin schreiben, die selbst nicht möchte aus Angst erkannt zu werden !?
Jedenfalls hat sie Probleme mit ihrem neuen Freund. Die beiden sind erst seit vier Wochen zusammen, sehen sich aber immer nur am Wochenende. Sie würde immer gerne mit ihm schlafen, er bekommt auch immer eine Erektion, als sie ihm aber einmal im Gefecht ^^ die Shorts ausziehen wollte hat er abgeblockt. Auch die nächsten Male kam es nie zum Sex. Sie sprach ihn darauf an und er meinte es läge am Stress in der Arbeit und den Problemen mit seinen Eltern, er wäre müde etc. Und es läge sicher nicht an ihr. Er sagt ihr auch ständig wie attraktiv und sexy er sie findet, befriedigt sie auch mit der Hand, kuschelt gerne lange und ausgiebig und hat dabei auch öfter eine Erektion. Aber sie ist unerfahren, traut sich dann eben nicht (aus Angst wieder wie schon einmal zurückgewiesen zu werden und weil er eh immer den Eindruck macht nicht mehr zu wollen) nachzuhelfen bzw. zuzufassen, weil sie mittlerweile auch so ne Art Blockade hat und nicht weiß wie und was und ob er nicht sowieso nicht will... Jedenfalls haben sie dann eines nachts wieder rumgemacht, er hat seinen steifen Penis an ihr gerieben (mit Boxershorts) und sie hat ihm eben gesagt, wie sehr sie Lust hätte... Dann hätte er angeblich erst gemeint, dafür hätte sie doch ihren Vibrator!?!? Aber dann ist er doch eingedrungen, hat aber nach wenigen Minuten abgebrochen, ohne abzuspritzen und sie wusste wieder nicht warum. Wenn sie ihn darauf anspricht, sagt er nur, dass Sex bei ihm ne Kopfsache ist und er im Moment zu viel im Kopf hat, um wirklich Lust zu haben und abspritzen zu können. Natürlich hat sie aber mittlerweile Angst, sie wäre nicht attraktiv genug oder ähnliches. Auch an andere Mädchen dachte sie schon, was ich aber wirklich für total abwegig halte da die beiden erstens erst so kurz zusammen sind und er sie zweitens regelrecht vergöttert und ihr immer wieder sagt, wie wahnsinnig toll sie wäre, er meldet sich ständig, sie treffen sich bei jeder Gelegenheit, wenn sie Zeit haben und sei es nur für eine Stunde (aber Nächte können sie eben immer nur am Wochenende miteinander verbringen und ansonsten treffen sie sich in der Stadt, auf der Hälfte der Strecke). Auch wie sehr sie Lust hat weiß er. Er befriedigt sie ja auch mit Mund und Hand und meint es wäre hammer und geil anzusehen, wie sie abgehen würde und wie feucht sie werden würde. Nur sie versteht einfach nicht woran es liegt, warum er keinen Sex von sich aus mit ihr will, sondern immer nur kuscheln und sie leidet auch darunter, da sie fast immer Lust hat und auch aus früheren Beziehungen einen reibungslosen Ablauf gewohnt ist (also dass der Mann eigentlich auch immer Lust hat, länger kann, einen Orgasmus bekommt...). Und von einer früheren Affäre von ihm, mit der eine ihrer besten Freundinnen befreundet ist, weiß sie auch, dass die beiden bis zu vier mal in einer Nacht Sex hatten.
Also habt ihr eine Idee woran das liegen könnte, dass er nicht will oder nicht kann? Sie wäre für Erklärungen und Rat sehr dankbar (gerade auch von Männern oder Frauen die dasselbe Problem hatten) und mich würde das auch echt mal interessieren.
Also wie erklärt ihr euch das?

Mehr lesen

3. Mai 2008 um 13:41

Na da hat
sich Deine Freundin einen komischen Mann angelacht. Ich würde dieses Exemplar bei seiner Mutti abgeben und mir was anderes suchen.

Hat Deine Freundin das Thema Verhütung/Aids mit ihm besprochen und geklärt?
Ist er wirklich so verliebt wie Deine Freundin?
Ist Deine Freundin nicht ein bisschen zu forsch und überfordert ihn?

Vielleicht sollten die beiden mal eine Ruhepause einlegen, damit sie sich über ihre Gefühle klar werden können.

Deine Freundin soll sich auch nicht ins Bockshorn jagen lassen - mit der Anderen hätte es viel besser geklappt - den das spielt keine Rolle - wichtig ist, was er jetzt im Bett leistet und nicht das was er angeblich einmal geleistet hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2008 um 23:15
In Antwort auf kevork_12324091

Na da hat
sich Deine Freundin einen komischen Mann angelacht. Ich würde dieses Exemplar bei seiner Mutti abgeben und mir was anderes suchen.

Hat Deine Freundin das Thema Verhütung/Aids mit ihm besprochen und geklärt?
Ist er wirklich so verliebt wie Deine Freundin?
Ist Deine Freundin nicht ein bisschen zu forsch und überfordert ihn?

Vielleicht sollten die beiden mal eine Ruhepause einlegen, damit sie sich über ihre Gefühle klar werden können.

Deine Freundin soll sich auch nicht ins Bockshorn jagen lassen - mit der Anderen hätte es viel besser geklappt - den das spielt keine Rolle - wichtig ist, was er jetzt im Bett leistet und nicht das was er angeblich einmal geleistet hat.

^^ ja hat sie wohl...
Verhütung und Aids is geklärt. Versteh aber nicht ganz wie das reinpasst...?
Zu der Frage, ob er wirklich so verliebt ist: Ja! 100% Viel mehr als meine Freundin. Sehr viel mehr sogar. Es ist der Hammer, wie anhänglich und liebevoll und romantisch und alles er ist. hab sowas noch nie bei nem Mann erlebt. Sie auch nicht ^^ Sie ist eher die sachliche Pragmatikerin ^^ Aber vielleicht setzen ihn ihre Versuche das Thema zu klären noch mehr unter Druck?
Aber sie leidet nunmal. Sie fühlt sich unattraktiv und zurückgewiesen und möchte ja auch gerne Sex haben...
Es ist echt zum verzweifeln. Denn verliebt ist sie, sagt sie zumindest, schon auch sehr...
Und Schluss machen, weil er selten Sex will. Es ist zwar verdammt wichtig. Aber schon nach 4 Wochen das Handtuch werfen?
???
Danke übrigens für die Antwort :-*

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen