Home / Forum / Fit & Gesund / Freundin will nicht zum Frauenarzt

Freundin will nicht zum Frauenarzt

25. August 2006 um 14:08

Hallo an alle!
Eine Bekannte von mir ist jetzt 26 und war erst einmal vor ca. 8 Jahren. Ab dann war sie nicht mehr.
Hab sie einfach öfter versucht mal zu überzeugen, aber da ließ sich nichts machen.Klar, dass jeder dafür selber verantwortlich is, aber trotzdem...
Reg mich total darüber auf...

Mehr lesen

25. August 2006 um 21:21

Wie du schon sagst...
...jeder ist für sich selbst verantwortlich.
Glaube mir,niemand wird durch regelmäßige FA-Besuche vorm Krebstod gerettet.Das hab ich in 20 Jahren in meinem Beruf als Krankenschwester gelernt.
Ich gehe auch nicht zu Vorsorgeuntersuchungen.
Jeder Mensch ist anderser Eine ist durch eine Untersuchung beruhigt,den Anderen verunsichert sie nur.
Wenn man sich damit kritisch auseinandersetzt und nicht einfach nur etwas macht,nur,weil es die Anderen so machen,entscheidet man das für sich eben so.Da braucht es keine "Überzeugung".

1 LikesGefällt mir

25. August 2006 um 23:07

Anderer Meinung
Ich kann da meiner Vorgängerin leider nicht zustimmen. Ich bin auch Krankenschwester und bin immer wieder entsetzt, wie viele junge Frauen bei uns in der Gynäkologie an Brust- oder Gebärmutterkrebs sterben. Ein regelmäßiger Besuch beim Frauenarzt hätte die Krebserkrankenungen zwar nicht verhindern, aber frühzeitig erkennen können. Vielen Frauen hätte man noch rechtzeitg helfen können. Dadurch wäre ihnen der Tod erspart geblieben.
Man sollte zumindest einmal im Jahr zum Frauenarzt gehen. Die Krebsvorsorgeuntersuchung ist kostenlos und dauert höchstens 5 Minuten!
Diese 5 Minuten im Jahr sollten jedem wert sein!

Gefällt mir

26. August 2006 um 11:42
In Antwort auf spicegirl72

Anderer Meinung
Ich kann da meiner Vorgängerin leider nicht zustimmen. Ich bin auch Krankenschwester und bin immer wieder entsetzt, wie viele junge Frauen bei uns in der Gynäkologie an Brust- oder Gebärmutterkrebs sterben. Ein regelmäßiger Besuch beim Frauenarzt hätte die Krebserkrankenungen zwar nicht verhindern, aber frühzeitig erkennen können. Vielen Frauen hätte man noch rechtzeitg helfen können. Dadurch wäre ihnen der Tod erspart geblieben.
Man sollte zumindest einmal im Jahr zum Frauenarzt gehen. Die Krebsvorsorgeuntersuchung ist kostenlos und dauert höchstens 5 Minuten!
Diese 5 Minuten im Jahr sollten jedem wert sein!

@spicegirl
Wenn du Krankenschwester bist,wirst du zustimmen,dass auch Patienten,die regelmäßig zur "Vorsorge"(allein das Wort ist falsch.Vorsorgen kann man nur selber.Es ist bestenfalls eine Früherkennung!)trotzdem an ihrem Krebs sterben.
Ich weiß nicht,wie lange du schon in deinem Beruf arbeitest? Ich habe inzwischen mehr als 20 Jahre "auf dem Buckel".
Zum Nachdenken oder kritischem Überdenken kann ich nur einige Bücher empfehlen:"Mythos Krebsvorsorge" für den gyn.Bereich insbesondere "Goldgrube Gynäkologie".
Ich weiß auch nicht,warum gerade bei Frauen immer so ein Bohei gemacht wird.Geht Mann 1X im Jahr zum Urologen und lässt sich durchchecken???
Der Abstrich beim FA erkennt in erster Linie nur Gebärmutterhalskrebs,weder ein Korpuscarcinom,noch ein Ovarialcarcinom.
Und meine Brust kenne ich selber am besten.Nicht umsonst tasten 80% der Brustkrebspatientinnen ihren Knoten selber.
Und ich finde es sehr bedenklich,wenn Frauen vorgeworfen wird,wenn sie regelmäßig zur Untersuchung gegangen wären,hätten sie ihren Krebs überlebt.(Unterschwellig wird ja suggeriertu wärst gar nicht erkrankt)Man kann genauso gut an Darmkrebs erkranken an einer Muskelerkrankung oder an einem Gehirntumor sterben-die stellt der FA wohl beim Abstrich nicht fest.
Der weibliche Körper ist keine tickende Zeitbombe,die garantiert explodiert,wenn man ihn nicht regelmäßig untersuchen lässt.Auch ,wenn das von der Gynäkologie oft so dargestelt wird.Da spielen auch wirtschaftliche Interssen mit.Man stelle sich vor,Frau geht nicht mehr zur Früerkennung.Da könnten doch glatt die Hälfte aller Praxen schließen.
Wer gehen will,soll gehen,wer nicht,soll es bleiben lassen-aber bitte ohne dieses "schlechtes Gewissen einreden".

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen