Home / Forum / Fit & Gesund / Freundin verletzt sich, wenn sie weint....wie kann ein Psychologe helfen und was kann ich machen?

Freundin verletzt sich, wenn sie weint....wie kann ein Psychologe helfen und was kann ich machen?

27. März 2013 um 12:39

Meine beste Freundin verletzt sich selbst, wenn sie weint. Sie kratzt sich dann so am Arm bis sie blutet. Ich weiß, dass ihre Eltern ihr das weinen verboten haben und sie bestraft wurde, wenn doch mal Tränen flossen.
Sie hat jetzt eine Psychotherapie angefangen. Meine Frage ist, was kann der Psychologe machen und wie kann ich ihr helfen?

Mehr lesen

4. April 2013 um 19:04

Es ist immer wieder erschreckend
zu lesen, wie viele eltern am leid ihrer Kinder eine große Mitschuld tragen.
Was du machen kannst: Sei für sie da. Sag ihr nicht, dass sie aufhören soll zu weinen, denn das hat sie von ihren Eltern ja ohnehin immer verboten bekommen.
Streichel ihr über den Rücken und sag ihr, dass du sie lieb hast und dass sie aufhören soll sich weh zu tun. Dass sie weinen darf und sich nicht bestrafen muss dafür.
Biete ihr vielleicht einen Polster oder Kleidungsstück das sie kneten und reißen kann.
Oder ein Gummiringerl mit dem sie gegen ihren Arm schnalzen kann oder Pfefferminzöl,, das brennt leicht auf der Haut. Das sind so genannte "skills": Sie helfen nicht bei jedem, aber du kannst versuchen ihr so zu helfen. Am wichtigsten ist dass du einfach da bist und ihr das Gefühl gibst dass sie wichtig ist und das Recht darauf hat zu weinen und ihre Gefühle zu zeigen.

Alles Liebe und viel Glück dabei!
Bei Fragen kannst du mir eine pn schicken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper