Home / Forum / Fit & Gesund / Freundin: Kaum Sex, Passiv und Lustlos

Freundin: Kaum Sex, Passiv und Lustlos

21. April 2008 um 11:44

Hi Leute

ich bin männlich, 19 und nun 9 monate mit meiner freundin zusammen (18).

es ist irgendwie schon die gesamte beziehung kein einfaches thema: sex.
sie ist um einiges erfahrener als ich und das hat mich von anfang an etwas verunsichert.

also liefen die ersten male mit ihr etwas holperig.
hat sich aber alles gelegt, weil wir uns ja immer näher gekommen sind und ich meine, 9 monate sind schon ne lange zeit, da lernt man sich gut kennen

es nun leider so, dasws wir in den 9 monaten vielleicht 15 mal sex hatten!
das ist mir wirklich eindeutig zu wenig... .

haben jetzt sicher schon 3-4 nicht mehr miteinander geschlafen... .

es ist auch so, weil sie einfach absolut passiv ist und alles "über sich ergehen lässt".

wenn ich sie berühre, küsse oder sonst wie heiß mache, ist es so, dass sie total passiv einfach alles annimmt, ohne mir was zurück zu geben.

wenn ich sie anfasse und sie unten stimuliere, dann werd ich z.B. gar nicht angefasst. mein bester "kumpel" bleibt also alleine.

und es ist auch oft (meistens?) so, dass wenn ich sie z.B. fingere und sie kommt, ich dann da neben ihr liege mit meinem errigierten penis und damit einschlafen darf, weil sie nicht auf die idee kommt, mir auch ne freude zu machen ... .

das ist echt nervraubend.


beim geschlechtsvekehr an sich, ist sie auch mehr als passiv.
wir liegen, und ich muss die "ganze arbeit machen".

ist natuerlich auch schön, nur in manchen situationen wünscht man sich als mann dann doch auch, wirklich mal verwöhnt zu werden.

das konnte ich bis jetzt nicht genießen.

oralsex ist auch so ne sache... . gab es in den 15 monaten erst einmal für mich.


es ist mir klar, dass ich das mit ihr regeln muss... das hab ich auch schon versucht, ihr desöfteren gesagt, dass ich gerne mehr sex haette, dass ich es auch gern haette, wenn ich ab und zu ganz entspannt verwöhnt werde,
und dass ich es echt schade finde, dass wir nicht mehr sex miteinander haben.

das ganze wird dann irgendwie von ihr abgeblockt... sie sagt, sie wünscht sich auch mehr, aber das wars dann.
geändert hat sich nix.

und zum thema "passiv" ist es nach ihrer aussage so, dass sie das ganze nicht genießen kann, wenn sie sich bewegen muss und so.

(toll. und was is mit mir?)

ich weiss echt nicht, wie ich das regeln soll ... ich komm mir irgendwie so minderwertig vor und natuerlich kratzt das ganze an meinem selbstbewusstsein... .

und mittlerweile macht es mir einfach keinen spaß mehr, mich anstrengen zu müssen, damit ich mit ihr schlafen kann. (intensives streicheln, küssen, fummeln, ohne dass ich davon was zurückkrieg)
und das find ich echt schlimm ... .


ich liebe sie und sie liebt mich (da bin ich mir ziemlich sicher) aber dieses thema ist ein absoluter störfaktor.

wie soll ich das regeln?
es muss sich ändern.... .



liebe grüße


mega


Mehr lesen

22. April 2008 um 19:04

Hallo
Ich würde mal klipp u nd klar mit deiner Freundin sprechen!!!Vielleicht hat sie irgendwelche besonderen Vorlieben oder Fanatsien und traut sich einfach nicht mit dir darüber zu sprechen???Aber du musst ihr am besten genau das sagen,was du hier geschrieben hast!!!Es ist wirklich schwierig!Als erstes hätte ich jetzt ja gedacht dass deiner Freundin was schlimmes (sex.Missbrauch) passiert ist,deshalb evtl. das Passive.Oder bist du ihr erster und da ist es dann auch kein Wunder wg der Erfahrung die ihr fehlt!Aber als du meintest du fingerst ihr ein und darfst dann unbefriedigt ins Bet...oh mann sehr egoistisch!!!Da ist echt der Wurm drin!!!!Scheinbar redet ihr nicht viel darüber!Du musst ihr sagen was du denkst,sonst geht das so weiter....

Gefällt mir

22. April 2008 um 20:14

Das klingt ja ned so toll...
du schreibst ja, sie hat schon mehr erfahrung, frag sie doch viel. mal konkret, was sie mit den anderen so gemacht hat (wenn dir das nicht zu unangenehm ist) und wie sie damit zufrieden war. möglicherweise hat da einer dazu beigetragen, dass sie keine lust mehr hat, dann könnt ihr das viel. gemeinsam abbauen, wenn du den grund kennst. oder sie vermisst in der hinsicht was bei dir?
was ich mir auch vorstellen könnte (grad, wenn du weniger erfahrung hast): viel. fasst du sie zu "plump" an? hatte auch mal nen freund, der hat immer beim ferngucken oder so auf einmal anfangen mich anzutatschen und zwar gleich voll von null auf 100, direkt an den "kritischen" stellen. sowas kann ne frau ziemlich abturnen, wenn sie das gefühl hat, du willst nur deinen stau abbauen ohne dabei auch auf sie einzugehen.
sprich mal mit ihr, ob sie früher schon keine lust auf sex hatte.
wenn nicht, würd ich viel. mal versuchen, garnimmer anzufangen und einfach lieb zu ihr zu sein, sie massieren, etc. vielleicht entkrampft sie sich dann und ihr könnt in dem bereich nen neuanfang machen! wenn sie nicht irgendwann auch anfängt (aber n paar wochen solltest du ihr schon zeit geben) findet sie dich viel. sexuell nicht so attraktiv kann auch sein, auch wenn man jemanden lieb findet

naja, ich hoffe, es hilft dir weiter! wünsch dir wirklich ganz viel erfolg!!!

Gefällt mir

4. Januar 2012 um 21:03

Geht mit genau so
ich weiß das thema liegt schon sehr weit zurück aber habe mich extra wegen dieses thema registriert weil ich das gleiche problem habe....

würde mich mal interessieren wie es nun bei dir ausschaut? hat sich da was gebessert oder immer noch so?

zwischen mir und meiner freundin ist es irgendwie das selbe von ihr aus kommt gar nichts immer muss ich alles machen.... kann und muss ja nicht immer an dem alter liegen sie ist zwar erst 19 und ich 26... aber wir sind ja auch erst seit 2 monaten zusammen.


MfG



Gefällt mir

2. April 2014 um 21:50

Das kenne ich
von einer Freundin, sie hat mir auch ähnliches damals mal erzählt. Von wegen sie läßt sich alles machen, gibt ihrem Freund aber nicht das gleiche wieder. Ich war schon etwas schockiert als Frau. Denn es ist doch schön MITEINANDER zu schlafen (sofern man schläft ;O). Aber im ernst. Bei meiner Freundin war es damals so das sie meinte es reize sie nicht. Im Endeffekt ist er dann gegangen.
Ich muss sagen man kann ja nicht wirklich eine Ferndiagnose stellen. Aber ich glaub das du leider dieses Thema aufgreifen muss und echt bohren musst warum sie denn so Desinteressiert ist. Was könnt ihr gemeinsam anders machen. Was interessiert sie. Was kann sie gar nicht leiden, usw. Dann ist noch die Möglichkeit zu bedenken. Was ist mit der Antibabypille, (wenn sie genommen wird) war es früher auch schon bei ihr so. Wird echt ein stück Arbeit. Dann gibt es noch je nach dem wie die Partnerin eingestellt ist die lady libido.com da kann eine Frau ihre Lust steigern, sie ist erregter und kann sich besser fallen lassen, der Unterleib wird dermaßen gut durchblutet so das sie schneller und leichter zum Höhepunkt kommt. Kann ja auch sein das sie damit ein Problem hat. Oder versuche den Spieß mal um zu drehen. Das der Sex weg gelassen wird. Gar nicht mehr die Initiative ergreifen. Auch wenn es schwer fällt. Sie wird sich hoffentlich bald mal wundern warum du nicht mehr versuchst zu baggern. Vielleicht ist das ein Anfang um eine gemeinsame Lösung zu finden.

Oh ich sehe gerade das Thema ist schon uralt. Aber vielleicht für wen anders.
Grüße

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Sonstiges
Von: doppelherz50
neu
2. April 2014 um 9:22
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen