Home / Forum / Fit & Gesund / Freundin: "ich nehm ständig ab"

Freundin: "ich nehm ständig ab"

30. Mai 2011 um 16:16 Letzte Antwort: 4. Juni 2011 um 11:54

Hey,

also momentan läuft es mit mir und dem Essen ganz gut, weil ich wieder viel Sport mache, habe auch gut 2 Kg zugenommen (aber Körperfett abgenommen - also Trockenmasse zugelegt). Nichts desto trotz stehen da 2 kg mehr auf der Waage, was wie gesagt 1. keiner sieht 2. einfach Muskeln sind. Aber diese Zahl mehr!!!! Naja ihr wisst es ja. Es nervt mich n bissel, bissel mehr als ich erhoffte, aber jetzt kommt ne freundin ständig zu mir: "oh ich muss zunehmen... ich bin zu dünn.... ich verbrenn zu viel... wieder n halbes kilo weniger als gestern.... ich höre auf mit ausdauersport, muss zunehmen.... " etc Jetzt ist die Frau aber (sorry) dicker als ich (also schlank aber sie wiegt so viel wie ich, nur ist sie eben10cm kleiner) und ich zB möchte ihre Figur nicht haben. Und da kommt die immer zu mir von wegen, was sie machen kann wegen zunehmen, weil sie zu dünn ist....Heute hätte ich ihr am liebsten ins Gesicht geschrien, dass sie endlich mal ihre klappe halten soll, dass sie sich beschweren soll, wenn sie weniger ist als ich, und sie für meine ansprüche schon zuviel oberschenkel und arsch hat, und wenn sie jmd damit nerven will, dass sie zu dünn sei, dann soll sie zu ner dicken gehen oder zumindest zu einer die keine ES hat! Aber ich bin halt ihre Freundin, aber sie nervt mich damit einfach nur........ wie bringe ich ihr das nur bei?
Ich weiß, ist n dummer unsinniger thread, aber die frau regt mich gerade sooooooo dermaßen auf, sorry nochmal.

LG

Mehr lesen

30. Mai 2011 um 16:35

Aaaaaaaalsooo...
...ich würde mal sagen: Deine Freundin ist höchstwahrscheinlich "normal denkend" und du bist halt "essgestört denkend". Klingt vielleicht ein wenig barsch, aber so ist es nun einmal. Für ihre bzw. normale Verhältnisse ist sie vielleicht schon ein wenig zu dünn und das stört sie - oder sie sucht einfach Aufmerksamkeit, das lässt sich aus der Ferne schwer beurteilen. An Deiner Stelle würde ich ihr einfach sagen, dass Du mit ihren Klagen nicht umgehen kannst, da Du selbst genug Probleme mit Dir und Deinem Körper hast. Wenn Sie ein wenig Ahnung von der Materie hat, wird sie es verstehen. Wenn nicht - Ohren auf Durchzug schalten. Was anderes fällt mir leider auch nicht ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2011 um 18:44

Das ist komisch ..
.. normalerweise hört man doch immer von allen Seiten "Ich bin viel zu dick, muss unbedingt abnehmen!!". Ich denke, dass diese Phase bei deiner Freundin nicht lange anhalten wird. Oder wie lange klagt sie schon über ihre Figur?
Wenn es sich um Aufmerksamkeit handelt, wird sie sicher solange über ihren Körper klagen, bis du ihr die Meinung sagst. ( Zu dick - zu dünn usw. ) Es ist aber schwer zu beurteilen, das sind alles nur Vermutungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2011 um 19:58
In Antwort auf pearle_12457651

Das ist komisch ..
.. normalerweise hört man doch immer von allen Seiten "Ich bin viel zu dick, muss unbedingt abnehmen!!". Ich denke, dass diese Phase bei deiner Freundin nicht lange anhalten wird. Oder wie lange klagt sie schon über ihre Figur?
Wenn es sich um Aufmerksamkeit handelt, wird sie sicher solange über ihren Körper klagen, bis du ihr die Meinung sagst. ( Zu dick - zu dünn usw. ) Es ist aber schwer zu beurteilen, das sind alles nur Vermutungen.


Naja ich finde schon irgendwie dass sie sehr nach Aufmerksamkeit ruft, also sie wiegt 60-61Kg bei einer Größe von 1,73m , das dürfte also einen BMI von etwa 20 machen. Das ist also rein objektiv keineswegs zu dünn sondern einfach normal bzw schlank.
Ach sie macht das schon länger, immer mal dieses.: "oh wenn ich mich auf den rücken lege kann ich meine hüftknochen sehen, das ist voll eklig" oder "meine Beine sind zu dünn für Hot pants"... ich meine sie weiß, dass es bei dem Essen bei mir etwas hapert, aber so genau haben wir uns nie drüb er unterhalten, will ich auch nicht.
Ich nur wirklich oft das gefühl, dass sie unbedingt sowas rausposaunen muss, wenn sie neben mir steht, wem anders sagt sie sowas nicht; sie kann da auch geschichten draus drehen wie zB vorgestern: "also ich sollte mich mal wegen ner schilddrüsenüberfunktion testen lassen" oder (übel witzig) stellt sich abends auf die waage, stellt sich morgens wieder drauf und kommt zu mir und meint: "oh je ich hab über nacht wieder n kilo verloren" (wo ich ihr erstmal erklären musste, dass man abends generell mehr wiegt als morgens).
Es nervt halt einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2011 um 20:00
In Antwort auf friede_12375283

Aaaaaaaalsooo...
...ich würde mal sagen: Deine Freundin ist höchstwahrscheinlich "normal denkend" und du bist halt "essgestört denkend". Klingt vielleicht ein wenig barsch, aber so ist es nun einmal. Für ihre bzw. normale Verhältnisse ist sie vielleicht schon ein wenig zu dünn und das stört sie - oder sie sucht einfach Aufmerksamkeit, das lässt sich aus der Ferne schwer beurteilen. An Deiner Stelle würde ich ihr einfach sagen, dass Du mit ihren Klagen nicht umgehen kannst, da Du selbst genug Probleme mit Dir und Deinem Körper hast. Wenn Sie ein wenig Ahnung von der Materie hat, wird sie es verstehen. Wenn nicht - Ohren auf Durchzug schalten. Was anderes fällt mir leider auch nicht ein.

ja...
... na klar denke ich "essgestört" aber ich finde einfach sie übertreibt das, immerhin, und der meinung bin nicht nur ich, hat sie eine normale figur, bissel kräftigere oberschenkel (also im gegensatz zum oberkörper, also nicht dicklich oder kräftig im sinne vom baumstammartig), runderer Po und schlanker oberkörper.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2011 um 20:06
In Antwort auf jane_12445711


Naja ich finde schon irgendwie dass sie sehr nach Aufmerksamkeit ruft, also sie wiegt 60-61Kg bei einer Größe von 1,73m , das dürfte also einen BMI von etwa 20 machen. Das ist also rein objektiv keineswegs zu dünn sondern einfach normal bzw schlank.
Ach sie macht das schon länger, immer mal dieses.: "oh wenn ich mich auf den rücken lege kann ich meine hüftknochen sehen, das ist voll eklig" oder "meine Beine sind zu dünn für Hot pants"... ich meine sie weiß, dass es bei dem Essen bei mir etwas hapert, aber so genau haben wir uns nie drüb er unterhalten, will ich auch nicht.
Ich nur wirklich oft das gefühl, dass sie unbedingt sowas rausposaunen muss, wenn sie neben mir steht, wem anders sagt sie sowas nicht; sie kann da auch geschichten draus drehen wie zB vorgestern: "also ich sollte mich mal wegen ner schilddrüsenüberfunktion testen lassen" oder (übel witzig) stellt sich abends auf die waage, stellt sich morgens wieder drauf und kommt zu mir und meint: "oh je ich hab über nacht wieder n kilo verloren" (wo ich ihr erstmal erklären musste, dass man abends generell mehr wiegt als morgens).
Es nervt halt einfach.

Vielleicht..
..gibt es kaum eine andere Lösung, als ihr einfach zu sagen, dass du es langsam nicht mehr hören kannst. Du musst es ja nicht so rüberbringen, dass du sie in irgendeiner Weise verletzt oder so, aber einfach sachlich erklären, dass du diese, für dich unverständlichen Sätze, nicht mehr "ertragen" kannst.
Ist es nicht möglich, ihr aus dem Weg zu gehen? Vielleicht regelt sich das alles ja auch von selbst und du musst einfach abwarten, bis "alles wieder gut wird". Oder ist sie deine Mitbewohnerin? Irgendwie hab ich das nämlich aus deinen Sätzen entnommen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2011 um 20:09
In Antwort auf pearle_12457651

Vielleicht..
..gibt es kaum eine andere Lösung, als ihr einfach zu sagen, dass du es langsam nicht mehr hören kannst. Du musst es ja nicht so rüberbringen, dass du sie in irgendeiner Weise verletzt oder so, aber einfach sachlich erklären, dass du diese, für dich unverständlichen Sätze, nicht mehr "ertragen" kannst.
Ist es nicht möglich, ihr aus dem Weg zu gehen? Vielleicht regelt sich das alles ja auch von selbst und du musst einfach abwarten, bis "alles wieder gut wird". Oder ist sie deine Mitbewohnerin? Irgendwie hab ich das nämlich aus deinen Sätzen entnommen..

Wir wohnen
zusammen in einem Haus eines Studentenwohnheims (aucch auf derselben etage).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2011 um 16:34
In Antwort auf jane_12445711

Wir wohnen
zusammen in einem Haus eines Studentenwohnheims (aucch auf derselben etage).

Das heißt,
ihr seht euch so gut wie täglich?
Dann ... würde ich ihr irgendwie klarmachen, dass es dich nervt und du diese Sprüche satt hast. Hoffentlich wird sie es verstehen und damit aufhören. <-- Das müsste eine Freundin eigentlich können, selbst ohne die Hintergründe erfahren zu wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2011 um 11:54

Vielleicht
ist es auch Ihre Art Dir zu sagen/zeigen, dass DU noch viel zu dünn bist... Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Freunde etwas ahnen, wenn man essgestört ist, aber erst damit herausrücken, wenn man selbst auf sie zu geht.

Also vielleicht will sie Dir ja damit zeigen, dass Du ruhig zunehmen kannst oder mehr essen kannst oder Dir keine Sorgen um Dein Gewicht machen musst... weil Du ja noch dünner bist als Sie.

Und Sie merkt vielleicht auch, dass das Thema für Dich irgendwie schwierig ist und möchte sich auf diese Art Dir annähern und rausfinden was mit Dir los ist.

Wenn es Dich sehr stört, Du ihr vertraust und sie Dir wichtig ist, solltest Du vielleicht mit ihr versuchen darüber zu reden.

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club