Home / Forum / Fit & Gesund / Freundin hat nie Lust

Freundin hat nie Lust

28. Juni 2016 um 9:01 Letzte Antwort: 25. Juli 2016 um 20:19

Ja, das Thema ist ausgelutscht, aber dennoch muss ich euch meine Situation schildern.

Sie und ich sind beide 24, kennen uns schon seit ca. 6 Jahren und sind seit fast 5 Monaten ein Paar und wohnen zusammen - was super funktioniert! Wir harmonieren perfekt!
Anfangs war die sexuelle Spannung noch da, wie es eben ist am Anfang. Doch sie hatte mir direkt gesagt, dass sie eigentlich nicht so oft Sex will, da sie mal eine Entzündung hatte (Eierstöcke glaube ich?).
Der Sex mit den Partnern zuvor tat ihr immer weh und sie hatte kaum Spaß daran.
Doch bei mir sei es anders, weil ich behutsamer rangehe. Da würde danach nix reißen.
Mittlerweile hat es sich von anfangs 1x die Woche auf 1x im Monat und sehr bald auch auf 1x in 2 Monaten reduziert.
Sie stresst sich zudem viel zu sehr von der Arbeit und nimmt es mit nach Hause und kann nie wirklich abschalten.
Auch im Urlaub trotz Saunieren und endspannung kommt bei ihr nie die Lust auf.
Sobald ich anzeichen zeige, wimmelt sie es ab indem sie schnell irgendwas macht, dass mich abwürgt oder lässt es erst garnicht soweit kommen.
Die Frustration ist da SEHR groß!
Anfassen ist tabu, mag sie nicht.
Ich tue echt alles, bin sehr geduldig, gebe ihr oft massagen, schaue dass es ihr an nix fehlt und behandle sie wie eine Göttin. Aber nichts hilft.

Bei unserem letzten Gespräch habe ich ihr offen und ehrlich erläutert, dass es mich frustriert und es mir eindeutig zu wenig ist und Sex ein wichtiger Bestandteil einer Liebe für mich ist. Es ist ein Mittel um mich näher zu dem Menschen zu fühlen als sonst und um abzuschalten.

Sie findet, dass Sex einfach Sex ist und nichts mit Liebe zu tun hat.

Ich liebe sie über alles, aber ohne Sex kann ich mir so eine Beziehung nicht vorstellen...
Es gehört einfach dazu...Weiß jemand Rat?

Mehr lesen

28. Juni 2016 um 14:11

Ganz ehrlich?
Keine.
Heute hat es mal wieder gekracht, weil sie der Meinung ist sie ist voller Stress und ich würde sie nur einengen und sie wolle alleine sein.
Als Grund nannte sie die Arbeit.
Ich will ihr ja helfen. Wirklich. Ich sage es ihr sogar jedes Mal, dass ich ihr helfen will.
Aber sie ist momentan wie ein Kind, dass wild um sich schlägt weil es sich in die Ecke getrieben fühlt...
Nun habe ich während der Mittagspause meine Sachen gepackt und zu den Eltern gefahren.
Jetzt kann sie gerne alleine sein.
Sie sagte 3x dass ich vielleicht besser ausziehen sollte.

Nun...
Die Frage ist...trotzdem an der Beziehung dran bleiben und auf das beste hoffen, oder hier und jetzt beenden?

Sie weiß, dass sie nie wieder so einen wie mich bekommen wird.

Gefällt mir
28. Juni 2016 um 21:34
In Antwort auf judita_12557550

Ganz ehrlich?
Keine.
Heute hat es mal wieder gekracht, weil sie der Meinung ist sie ist voller Stress und ich würde sie nur einengen und sie wolle alleine sein.
Als Grund nannte sie die Arbeit.
Ich will ihr ja helfen. Wirklich. Ich sage es ihr sogar jedes Mal, dass ich ihr helfen will.
Aber sie ist momentan wie ein Kind, dass wild um sich schlägt weil es sich in die Ecke getrieben fühlt...
Nun habe ich während der Mittagspause meine Sachen gepackt und zu den Eltern gefahren.
Jetzt kann sie gerne alleine sein.
Sie sagte 3x dass ich vielleicht besser ausziehen sollte.

Nun...
Die Frage ist...trotzdem an der Beziehung dran bleiben und auf das beste hoffen, oder hier und jetzt beenden?

Sie weiß, dass sie nie wieder so einen wie mich bekommen wird.

..
beende es,es wird nicht besser.
besser du ziehst den schlusstrich nach 5 monaten als nach 5 jahren


nichts für ungut
""Sie weiß, dass sie nie wieder so einen wie mich bekommen wird""

aber diese sätze soll man nicht sagen,ich nehme mal an sie will auch so einen nicht mehr bekommen.mit dir hat sie auch stress,weil sie keinen sex will und du sie drängst.

sie braucht einen der auch 1 mal in 2 monaten sex will

Gefällt mir
7. Juli 2016 um 17:48

Hau ab
Von den Exemplaren hatte ich auch schon einige und kann dir aus Erfahrung sagen, dass alle Anstrengung nichts bringen wird.

Gefällt mir
10. Juli 2016 um 5:11


Frauen leiden häufig gar nicht an Impotenz, sondern an Lustlosigkeit und Libidoverlust. Das kann viele Gründe haben. Schau mal hier rein:

http://www.sexuelle-stoerungen-der-frau.de/libidoverlust.html
Meine Freundin nimmt Lissilust, ein pflanzliches Präparat
welches den Vorteil mit sich bringt, den Geschlechtsverkehr noch spannender werden zu lassen, weil sie hemmungslos, leidenschaftlich und empfänglich für Reize wird. Ganz nebenher wird bei ihr die Lust immens gesteigert

Natuerlich ist das keine Wunderdroge, wo du auf Knopfdruck rattenscharf wirst, etwas sexuelle Stimulanz von Seiten des Partners sollte da schon im Spiel sein, von nix kommt nix, und Frau muss die gewaltige Wirkung auch zulassen wollen, und sich fallen lassen können.!!

Bei meiner Freundin klappt es, und es hat uns bisher viele schöne Stunden bereitet!!

Gefällt mir
25. Juli 2016 um 20:19

4 Monate kein Sex
Ich bin schon 8 Monate mit meiner Freundin zusammen anfanags hatten wir immer so 2-3 mal die Woche aber nach der Zeit wurde es immer weniger dann irgenwann nur noch einmal im Monat und jetzt hatten wir schon 4 Monate nicht mehr . Wenn ich sie frage sagt sie immer " Ich hab zurzeit keine Lust"

das ist doch nicht normal oder was meint ihr ?

Gefällt mir