Forum / Fit & Gesund

Freundin hat Hemmungen

Letzte Nachricht: 30. April 2013 um 16:07
P
phelim_12710503
22.04.13 um 11:03

Hallo liebe Community,

ich bin mit meiner Freundin (sie 21 ich 21) nun gut 3 Jahre zusammen (bin ihr erster) und immer wieder gibt es Diskussionen zum Thema Sex. Ich bin ein sehr lockerer Typ, was dieses Thema angeht, meine Freundin leider nicht. Sie ist in jeglicher Hinsicht zu passiv. Sex gibts nur wenn ich anfange und auch immer nur abends. Wenn ich morgends oder mittags Sex möchte, blockt sie ab. Entweder ist jemand zu Hause (sie wohnt bei ihrem Vater) oder sie hat keine Lust. Aber ich meine, man kann doch einfach die Tür abschließen. Desweiteren wenn sie dann abends mal Lust hat läuft der Sex immer gleich ab. Ich muss anfangen und sie "führen". Wenn ich ihre Hände beim Vorspiel nicht auf eine bestimmte Stelle lege, dann macht sie auch nichts damit bis zum Sex (in der Missionarsstellung streichelt sie mich dann mal am Rücken, mehr auch nicht). Dabei bestimme ich die Stellung und auf die Idee zum Stellungswechsel kommt sie nie. Naja, wäre ja alles in Ordnung, wenn sie einfach ein devoter Typ ist und ich die Sachen bestimmen soll. Problem ist nur das ich das eben nicht immer darf. Spontanität geht bei ihr gar nicht, sie einfach mal packen aufs Bett zerren und Kleider runterreißen, ein NO-GO (zumal man laut ihrer Aussagen die Klamotten ja nicht kaputtmachen darf, weil sie die gerne trägt und man, wenn man neue Klamotten als Ersatz kauft, dann ja nicht die selben Klamotten mehr hat, die man gerne trägt). Sie ist allgemein sehr gehemmt, kommt zwar zum Orgasmus (eigentlich immer). Blasen geht nicht, weils weder schmeckt, noch fühlt sie sich dabei wohl ( habs mit Kondom gemacht, da wollte sie das Licht aushaben und ich musste ihren Kopf führen). Bis ich sie da hatte, das hat ewig gedauert. Ich bin keiner der eine Frau zu irg was drängt, aber ich komme nicht damit klar das sie so ne Schlaftablette im Bett ist und sich nur bedienen lässt. Aber das ist ja nicht nur im Bett so. Wenn sie am Wochenende mal bei mir ist, muss ich immer Vorschläge machen, was wir machen und von ihr kommt kaum was. Ihre Standardantwort ist Fernsehgucken. Mit Sport brauche ich ihr auch nicht kommen. Sie ist eine verdammt hübsche Frau, man könnte denken sie macht Sport, tut sie aber nicht. Besonders Wettkampfsportarten, auch wenns nur ums Training ginge wie zB. Tennis will sie nicht mitmachen, weil man da ja den anderen besiegen muss und das nicht nur einfach so zum Spaß machen kann. Ich möchte mich beim Sport halt bisschen anstrengen und was lernen, locker Federball spielen und den Ball nur in der Luft halten ist halt langweilig. Mir fehlt da die Herausforderung. Spazieren gehen ist auch nix für sie, hat sie nie Lust zu (aber wandern mag sie). Hinzu kommt noch das sie wenig bis kein Geld hat, da sie kein Taschengeld bekommt und momentan kein Einkommen hat. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Billige Sachen wie Sport oder spazieren gehen will sie nicht und teure Sachen können wir kaum machen. Das meiste blockt sie dann auch noch ab. Ich weiß einfach nicht mehr weiter, weder beim Sex noch im normalen. Ich bin kein Typ, der sagt nur weil man im Bett gehemmt ist verlass ich dich, ich würde eher mit dir dran arbeiten. Aber selbst das tut sie kaum. Wir haben drüber geredet und ausgemacht, dass wir dran arbeiten wollen und ich ihr zeigen soll, wie sie lockerer werden kann. Aber wenns dann zu den "Übungen" kommt sagt sie: " Ne, das mach ich doch jetzt nicht." In meinen Augen hat sie einfach das Problem das sie sich selbst nicht überwinden kann. Manchmal vergisst sie auch einfach Sachen über die wir schon wie oft geredet und gestritten haben. Man kann sowas ja mal vergessen, aber doch nicht 4-5 mal hintereinander. Bei sowas komme ich mir eher so vor, als wäre ich bzw. das was ich geplant habe, ihr nicht wichtig genug, um sich daran zu erinnern. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Hinzu kommen dann noch ihre Vorwürfe, Sex wäre mir wichtiger als Liebe, was nicht stimmt. Ich finde eine Beziehung braucht 2 Dinge, Sex UND Liebe. Ich bin halt sehr interessiert und offen für dieses Thema, weil es mir gefällt und weil ich selbst vielseitig bin. Es ist doch nicht unnormal, wenn man viele unterschiedliche Dinge hat, die man ausprobieren und ausleben möchte. Klar gibt es Dinge die der Partner absolut nicht mitmachen möchte, muss und sollte er auch nicht. Aber einen deswegen so hinstellen, als gäbe es für ihn nur Sex ist doch nicht richtig. Ich bitte um eure Ratschläge. Wie soll ich ihr noch helfen, ihre Ängste zu überwinden? Wie soll ich ihr beibringen, dass sie mal Vorschläge zum Thema Freizeitgestaltung macht? Ich rede mir bei ihr immer nur den Mund fusselig und es bringt am Ende eh nix. Hab mir auch schonmal gedacht sie zu verlassen weil ich mich so alleingelassen in dieser Beziehung fühle, als müsste ich mich um alles alleine kümmern, darf aber dann doch nicht selbst entscheiden. Diese ganzen Enttäuschungen tun immer wieder weh.

Mehr lesen

P
phelim_12710503
23.04.13 um 21:33

????
Gibts wirklich niemanden, der hierzu was sagen kann?

Gefällt mir

B
bassem_11843098
26.04.13 um 11:21

Versuch macht kluch
Hi Marcopolo,
bei meiner ersten Freundin war das ähnlich (was den Sex anging). Ich denke, in eurem Alter muss und sollte man noch ein bischen ausprobieren, welcher Partner bzw. welche Partnerin der/die richtige ist und mit wem der Sex am meisten Spaß macht.
Viel Erfolg
M.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eleri_12454779
30.04.13 um 16:07

Hallo
- da von ihr keine wirklichen Vorschläge kommen, plan einfach selbst, was du mit ihr unternehmen möchtest ( eine Wanderung mit Picnic, eine kleine Radtour, tanzen gehen, irgendetwas besichtigen...)! Sollte sie deinen Vorschlag ablehnen, dann sag ihr einfach, sie soll einen besseren Vorschlag bringen...Ihr könnt euch dann solange gegenseitig Vorschläge machen, bis ihr etwas findet, was euchbeiden Spaß machen könnte
-sonst könntet ihr auch mal was zusammen mit Freunden untenehmen ( dann kann sie schlecht absagen)... vielleicht macht es ihr dann selbst Spaß und wird irgendwann auch aktiver
-wenn du ihr ein Geschenk machst, dann schenk ihr was, das ihr zusammen machen könnt (ein gemeinsames Abendessen, Frühstück, Massagekurs..egal was )
-wenn sie Hemmungen beim Sex hat, dann mach ihr viele Komplimente...sag ihr, was dir alles an ihr besonders gefällt...
probier am besten die Situation etwas aufzulockern...mach etwas Musik an zünde Kerzen an, besorg eventuell ein Massageöl und massiere sie...dann frag sie, ob sie dich auch evtl etwas massieren könnte...dann ist sie gezwungen, etwas aktiv zu werden...
ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gefällt mir