Home / Forum / Fit & Gesund / Freunde überzeugen .. (Wichtig!)

Freunde überzeugen .. (Wichtig!)

10. Juli 2013 um 20:06

Hey Leute ..

Ich weis nicht ob das jetzt hier ins Thema Gesundheit bei Esstörung rein passt aber ich wusste nicht wo sonst ... Wie kann ich meine Freunde davon überzeugen nicht magersüchtig zu sein,ohne was zu essen ? Ich meine,ich bin nicht magersüchtig,sondern einfach nur auf Diät !

Mehr lesen

10. Juli 2013 um 22:36

Naja...
... eine Diät schließt Essen ja nicht aus. Wieso isst du dann nicht?
Diättaugliche Gerichte findet man in jedem Imbiss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 22:40

Ich esse schon noch was ..
manchmal ... Ich will so schnell wie möglich so viel wie möglich abnehmen,dann kann ich nicht wie gewöhnlich weiter essen ... Nein ich bin noch im Normalgewicht ! Es liegt wahrscheinlich daran,dass ich seit kurzem mehr abgenommen habe .. Als ich mit meiner Diät angefangen habe,habe ih 50 kg gewogen und jetzt noch 41 bei einer Größe von 160. Und ich bin immer noch voll ...fett !!! Also,wie kann ich sie überzeugen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 22:52
In Antwort auf lily_12452428

Ich esse schon noch was ..
manchmal ... Ich will so schnell wie möglich so viel wie möglich abnehmen,dann kann ich nicht wie gewöhnlich weiter essen ... Nein ich bin noch im Normalgewicht ! Es liegt wahrscheinlich daran,dass ich seit kurzem mehr abgenommen habe .. Als ich mit meiner Diät angefangen habe,habe ih 50 kg gewogen und jetzt noch 41 bei einer Größe von 160. Und ich bin immer noch voll ...fett !!! Also,wie kann ich sie überzeugen ?

..
.. garnicht. Weil du Magersüchtig BIST!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 23:00

Ach kommt,dass ist doch jetzt übertrieben,oder :/ ?
Nur weil ich ein wenig abgenommen habe .. Ich werde ja wieder essen,wenn ich dünn genug bin !! Wirklich !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 5:47
In Antwort auf lily_12452428

Ich esse schon noch was ..
manchmal ... Ich will so schnell wie möglich so viel wie möglich abnehmen,dann kann ich nicht wie gewöhnlich weiter essen ... Nein ich bin noch im Normalgewicht ! Es liegt wahrscheinlich daran,dass ich seit kurzem mehr abgenommen habe .. Als ich mit meiner Diät angefangen habe,habe ih 50 kg gewogen und jetzt noch 41 bei einer Größe von 160. Und ich bin immer noch voll ...fett !!! Also,wie kann ich sie überzeugen ?

.
Bei dem Gewicht haben mich meine Eltern in die Klinik gezwungen.

Verarschen kannst du wen anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 8:13
In Antwort auf lily_12452428

Ach kommt,dass ist doch jetzt übertrieben,oder :/ ?
Nur weil ich ein wenig abgenommen habe .. Ich werde ja wieder essen,wenn ich dünn genug bin !! Wirklich !!!

Das kommt ...
...sowas von überhaupt nicht gestellt -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 11:57

Dünn genug?
du wiegst 41kg und willst abnehmen bis du "dünn genug" bist?
Was heisst denn bei dir bitte "dünn genug"? 30kg? Halb tot?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 17:05
In Antwort auf meghan_11903672

.
Bei dem Gewicht haben mich meine Eltern in die Klinik gezwungen.

Verarschen kannst du wen anders.

Denkst du etwa ich bin nicht mehr ..
ganz richtig im Kopf und denk mir so ne Geschichte nur aus ??? Da stellt man i-wo ne Frage,weil man sonst niemanden fragen kann und dann kommt sowas !??

Toll.Dann muss ich eben alleine meine Freunde überzeugen. Ganz im Ernst,warum sollte ich dich,bzw. alle hier verarschen ? Ich habe besseres zu tun.

lg Isa
P.Sas war meine letzte Frage hier und ich bekomm sie schon noch überzeugt -__-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 17:10

Denkst du etwa es macht mir Spaß ..
von all meinen Freunden bemitleidet zu werden,weil sie denken ich wäre MS. Nein ! Ich bin es nicht. Und ja,ich bin echt. Warum um gottes willen sollte ich mir so ne Geschichte ausdenken ? Mit so etwas spaßt man nicht und mir gehts gut ich bin nicht magersüchtig,sondern nur auf Diät und ich hab besseres zu tun als dich,bzw. alle hier zu verarschen ! Aber glaubt doch was ihr wollt,ich werde auch alleine einen Weg finden.

Bye.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 17:12
In Antwort auf lee_12568905

..
.. garnicht. Weil du Magersüchtig BIST!

Bin ich aber wirklich nicht ..
Könnt ihr mir mal bitte glauben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 17:15


ich hab wirklich keine ES

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 17:17
In Antwort auf lulufee1992

Das kommt ...
...sowas von überhaupt nicht gestellt -.-

Tja ..
das ist schön für dich,denn es ist auch nicht gestellt. Mit so etwas spaßt man nicht !! Denk mal nach,was du mir gerade anschuldigen tust ... -_-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 17:28

Siehst du,
wenn du folgenden Link in der Adressleiste oben eingibst kommst du auf eine Seite,auf der man den BMI berechnen kann .. Wenn du dort meine Daten (Alter:12,Größe 160, und Gewicht 41 kg) eingibst,wird er dir sagen,dass ich Normalgewicht habe .

Beweis genug für euch alle ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 17:32

Ja schon,
Aber ich war vorher doch echt sehr sehr dick ! Und als besonders dünn würde ich mich jetzt auch nicht bezeichnen Doch,klar würde ich mir Sorgen machen.Aber ICH bin nicht im Untergewicht ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 17:34

Danke ..
endlich mal jemand der mir glaubt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 19:04

Keep cool, Leute.
Das Mädchen ist erst 12 Jahre alt, also noch eher ein Kind und ich denke sie weiß absolut nicht, was Essstörung bedeudet. Sie ist einfach noch viiiiel zu jung.

Liebe Isa,
ich kann mich den anderen nur anschließen: Du bist magersüchtig. Für dein Alter ist das Gewicht jetzt vielleicht noch nicht extrem niedrig, aber schon sehr, sehr gering udn du solltest AUF KEINEN FALL weiter abnehmen.
Du wirst deine Freunde nicht davon überzeugen können nicht magersüchtog zu sein, weil du es eben bist.
Kannst du mit jemandem aus deinem Umfald darüber reden? Deinen Eltern oder einer älteren Schwester oder so?
Noch hast du die Möglichkeit da wieder raus zu kommen, aber wenn du weiter machst, dnan wird das immer schwieriger. Und glaube mir ein Leben mit Magersucht ist die Hölle.

Machwas für dich. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 19:48

Ja
da gebe ich dir auf jeden Fall Recht. Echt traurig schon so früh. Oh man.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 20:07

Ups sorry ....
hab vergessen den Link der Seite anzugeben ...

Aber hier der Link:
http://www.bmi-rechner.net/bmi-kinder.htm

Gib den Link in der Adressleiste ein,gib meine Daten ein und dann kommt Normalgewicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 20:11

Oh je,dass tut mir so leid ..
für dich Meinst du echt,dass das bei mir sein muss ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 20:16
In Antwort auf alisha_12758359

Keep cool, Leute.
Das Mädchen ist erst 12 Jahre alt, also noch eher ein Kind und ich denke sie weiß absolut nicht, was Essstörung bedeudet. Sie ist einfach noch viiiiel zu jung.

Liebe Isa,
ich kann mich den anderen nur anschließen: Du bist magersüchtig. Für dein Alter ist das Gewicht jetzt vielleicht noch nicht extrem niedrig, aber schon sehr, sehr gering udn du solltest AUF KEINEN FALL weiter abnehmen.
Du wirst deine Freunde nicht davon überzeugen können nicht magersüchtog zu sein, weil du es eben bist.
Kannst du mit jemandem aus deinem Umfald darüber reden? Deinen Eltern oder einer älteren Schwester oder so?
Noch hast du die Möglichkeit da wieder raus zu kommen, aber wenn du weiter machst, dnan wird das immer schwieriger. Und glaube mir ein Leben mit Magersucht ist die Hölle.

Machwas für dich. lg

Danke für deine Antwort aber ..
ich fühl mich gerade so als wäre ich blind oder so Ihr sagt mir jetzt alle,ich wäre magersüchtig,aber ich komme mir nicht mals dünn vor ! Und wenn ich esse dann komme ich mir noch fetter vor ... Ich würde nur sehr ungern mit meinen Eltern über das reden.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 20:22

Aber ich wollte ja nur ..
ein wenig abnehmen,dass ich dünn genug bin Doch die haben schon ein wenig bemerkt,aber fürs wenig essen hatte ich immer Ausreden,nur meine Freunde habe mehr bemerkt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 20:26

Aber woher willst du ... :/
denn wissen das ich eine Esstörung habe ? Könnte es nicht nur sein,dass ich auf Diät bin :/ ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 20:30

Hmm ..
oky ..ich glaube,ich denk erstmal selbst über das ganze nach :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 20:36

Okay ..
ich schau mal nach ..

lg isa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 22:32
In Antwort auf lily_12452428

Denkst du etwa ich bin nicht mehr ..
ganz richtig im Kopf und denk mir so ne Geschichte nur aus ??? Da stellt man i-wo ne Frage,weil man sonst niemanden fragen kann und dann kommt sowas !??

Toll.Dann muss ich eben alleine meine Freunde überzeugen. Ganz im Ernst,warum sollte ich dich,bzw. alle hier verarschen ? Ich habe besseres zu tun.

lg Isa
P.Sas war meine letzte Frage hier und ich bekomm sie schon noch überzeugt -__-


Habe gerade gelesen, dass du erst 12 bist. Gut, vielleicht war mein bissiger Kommentar etwas zu viel... entschuldige.

Wieso beschäftigst du dich in dem Alter schon mit Abnehmerei? Ist das in deinem Freundeskreis ein großes Thema?
Pass auf dich auf... Informier dich mal und sprich mit jemandem darüber. Mit 12 macht man keine Diäten. Vorallem nicht, wenn man überhaupt keinen Grund dazu hat. Mit 12 braucht der Körper Energie um zu wachsen und sich zu entwickeln... und er wird sich sowieso noch genug verändern.
Verbau dir nicht die nächsten Jahre, in dem du mit Full Speed in eine ES schlitterst.
Was verbindest du denn mit dem Dünnsein? Warum ist das so wichtig? Was ist besser, wenn man dünn ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2013 um 0:51
In Antwort auf meghan_11903672


Habe gerade gelesen, dass du erst 12 bist. Gut, vielleicht war mein bissiger Kommentar etwas zu viel... entschuldige.

Wieso beschäftigst du dich in dem Alter schon mit Abnehmerei? Ist das in deinem Freundeskreis ein großes Thema?
Pass auf dich auf... Informier dich mal und sprich mit jemandem darüber. Mit 12 macht man keine Diäten. Vorallem nicht, wenn man überhaupt keinen Grund dazu hat. Mit 12 braucht der Körper Energie um zu wachsen und sich zu entwickeln... und er wird sich sowieso noch genug verändern.
Verbau dir nicht die nächsten Jahre, in dem du mit Full Speed in eine ES schlitterst.
Was verbindest du denn mit dem Dünnsein? Warum ist das so wichtig? Was ist besser, wenn man dünn ist?

Kein Problem
Ist nicht schlimm

Nein meine Freunde beschäftigen sich eigentlich gar nicht damit ... Sie sind aber auch gar nicht fett,nicht dass du jetzt denkst,dass ihnen ihre Figur ganz egal ist ! Also die halben alle eine relativ normale Figur und sie reden auch fast gar nicht über sowas.

Bevor ich mit meiner Diät begonnen habe,hatte ich mal einen echt miesen Streit mit jemanden,die früher eine gute Freundin war und sie im Streit zu mir gesagt,dass mit so einer fetten hässlichen Person wie mir,eh keiner zsm gesehen werden will.

Und da ich mich mit meinen damaligen 50 kg eh viel zu fett gefühlt habe,war dass Grund genug für mich,abzunehmen.Ich hätte niemals Gedacht,dass ich es so schnell hinbekomme und so mehr es geklappt hat,so mehr hat es mich moutiviert weiter zu machen,bis ich wunderschön dünn bin. Und das mache ich gerade.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2013 um 13:05

Warum eigentlich nicht?
Wieso sprichst Du nicht mit Deinen Eltern?

ich meine wir alle hier kennen Dich nicht, wissen nicht wie Du aussiehst. Deine Eltern jedoch schon.
Mit 12 sollte man keine Diät machen. Du bist im Wachstum, dein Körper braucht die Energiezufuhr. Eine ständige Unterernährung ist ungesund.
Sei mal ganz ehrlich zu Dir.
Gefällst Du Dir so wier Du bist?
Wenn Du vorm Spiegel stehst - was siehst Du?
Dich so wie Du bist oder eine dicke Person von Dir?
All das sind bereits Anzeichen von MS und das leugnen auch.

Ich denke Du solltest Dich wirklich mal mit deinen Eltern zusammensetzen und darüber sprechen.

Helfen kann Dir hier keiner - alles viel zu unpersönlich.

Hol Dir Rat bei denen die Dich kennen und gern haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2013 um 13:29

Abnehmen
Hi Isaschatzyyy,

im Grunde kann ja jeder mit seinem Körper machen, was er will. Ob es gesund und der weiteren Entwicklung förderlich ist, ist eine an dere Frage. Immerhin hast Du das meiste Deines Lebens noch vor Dir.

Der Übergang zur Magersucht ist oft sehr schleichend und wenn es erst mal so weit ist, sehr schwer wieder abzulegen. Ich kenne das aus einigen unmittelbaren Erfahrungen.

Ich verstehe gar nicht, was daran so toll ist, so dünn zu sein. Ich als Mann stehe überhaupt nicht auf Haut und Knochen. Echt nicht. Dicke Schwabbelquallen mag ich zwar auch nicht, aber es gibt auch noch ein gesundes Mittelmaß. Es geht doch häufig gar nicht um das Gewicht, sondern um das Aussehen, und das setzt sich aus vielen Faktoren zusammen.

Ich denke, ein paar Muskeln würden einigen Hungerhaken schon gut stehen. Immerhin muss auch irgendetwas den Körper halten. Aber wenn an den Ecken schon die Knochen rausgucken, könnte ich kotzen. Buaaa, bei dem Gedanken schüttelt sich bei mir alles. Ein bißchen ausgewogener Sport hat noch niemandem geschadet. Und selbst das ein oder andere Fettpölsterchen kann die Frau erst weiblicher erscheinen lassen.

Also liebe Isaschatzyyy, mach lieber ein bißchen Sport und ernähre Dich gesund, dann wird das schon. Dann wirst Du Deinen Freunden auch keine Rechenschaft mehr schuldig sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2013 um 13:37
In Antwort auf incognito80

Abnehmen
Hi Isaschatzyyy,

im Grunde kann ja jeder mit seinem Körper machen, was er will. Ob es gesund und der weiteren Entwicklung förderlich ist, ist eine an dere Frage. Immerhin hast Du das meiste Deines Lebens noch vor Dir.

Der Übergang zur Magersucht ist oft sehr schleichend und wenn es erst mal so weit ist, sehr schwer wieder abzulegen. Ich kenne das aus einigen unmittelbaren Erfahrungen.

Ich verstehe gar nicht, was daran so toll ist, so dünn zu sein. Ich als Mann stehe überhaupt nicht auf Haut und Knochen. Echt nicht. Dicke Schwabbelquallen mag ich zwar auch nicht, aber es gibt auch noch ein gesundes Mittelmaß. Es geht doch häufig gar nicht um das Gewicht, sondern um das Aussehen, und das setzt sich aus vielen Faktoren zusammen.

Ich denke, ein paar Muskeln würden einigen Hungerhaken schon gut stehen. Immerhin muss auch irgendetwas den Körper halten. Aber wenn an den Ecken schon die Knochen rausgucken, könnte ich kotzen. Buaaa, bei dem Gedanken schüttelt sich bei mir alles. Ein bißchen ausgewogener Sport hat noch niemandem geschadet. Und selbst das ein oder andere Fettpölsterchen kann die Frau erst weiblicher erscheinen lassen.

Also liebe Isaschatzyyy, mach lieber ein bißchen Sport und ernähre Dich gesund, dann wird das schon. Dann wirst Du Deinen Freunden auch keine Rechenschaft mehr schuldig sein.

...
Dazu muss gesagt werden, dass es bei Magersucht sowie bei allen anderen Essstörungen auch eigentlich NICHT darum geht, "hübsch und dünn" zu sein, auszusehen wie ein Model oder sonstwas.
Es geht um Gefühle und Ängste, vor der Zukunft, vor dem Leben, vor anderen, vor sich selbst... etc.
Viele Magersüchtige finden sich so abgemagert auch alles andere als schön. Aber hilft das, da ganz einfach wieder rauszukommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2013 um 13:46
In Antwort auf lily_12452428

Kein Problem
Ist nicht schlimm

Nein meine Freunde beschäftigen sich eigentlich gar nicht damit ... Sie sind aber auch gar nicht fett,nicht dass du jetzt denkst,dass ihnen ihre Figur ganz egal ist ! Also die halben alle eine relativ normale Figur und sie reden auch fast gar nicht über sowas.

Bevor ich mit meiner Diät begonnen habe,hatte ich mal einen echt miesen Streit mit jemanden,die früher eine gute Freundin war und sie im Streit zu mir gesagt,dass mit so einer fetten hässlichen Person wie mir,eh keiner zsm gesehen werden will.

Und da ich mich mit meinen damaligen 50 kg eh viel zu fett gefühlt habe,war dass Grund genug für mich,abzunehmen.Ich hätte niemals Gedacht,dass ich es so schnell hinbekomme und so mehr es geklappt hat,so mehr hat es mich moutiviert weiter zu machen,bis ich wunderschön dünn bin. Und das mache ich gerade.

...
Und was machst du dann, wenn du (es graust mich die beiden Wörter so eng gekoppelt zu verwenden) "wunderschön dünn" bist? Einfach wieder essen? Glaubst du wirklich, das klappt?
Hab ich auch gedacht...

Da hast du schon einen wichtigen Punkt genannt. Jemand hat dich - auf unterstem Niveau - beleidigt, dir wahrscheinlich ohne zu denken was an den Kopf geworfen... was dich in deinem Selbstvertrauen so verunsichert hat, dass du jetzt klein bei gibst und dich verändern willst.

WIESO willst du anderen gefallen? Glaubst du, keiner streitet mehr mit dir und denkt sich nur noch "Oh, oh, xyz ist so dünn und hübsch, so eine nette Person!"? Ich kann dir sagen: Das wird nicht passieren.
Ich will damit jetzt nicht sagen, dass du keine nette Person bist, ganz und gar nicht! Aber man wird kein perfekter, lieber, toller Mensch in dem man sein Äußeres verändert - auch wenn man es vermeintlich so verändert, wie die Gesellschaft es haben möchte.

WIESO kannst du nicht so viel Vertrauen in dich haben, dass du dir bei solchen Kommentaren denkst... "Okay, halt den Schnabel dummes Weib, ich bin gut so wie ich bin."? Wieso hast du dich vorher unwohl gefühlt? Wieso kannst du dich nur "dünn" akzeptieren? (Mal davon abgesehen, dass du auch vorher schon dünn warst... aber hier rede ich mit einer Mauer was das betrifft?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2013 um 13:50
In Antwort auf meghan_11903672

...
Und was machst du dann, wenn du (es graust mich die beiden Wörter so eng gekoppelt zu verwenden) "wunderschön dünn" bist? Einfach wieder essen? Glaubst du wirklich, das klappt?
Hab ich auch gedacht...

Da hast du schon einen wichtigen Punkt genannt. Jemand hat dich - auf unterstem Niveau - beleidigt, dir wahrscheinlich ohne zu denken was an den Kopf geworfen... was dich in deinem Selbstvertrauen so verunsichert hat, dass du jetzt klein bei gibst und dich verändern willst.

WIESO willst du anderen gefallen? Glaubst du, keiner streitet mehr mit dir und denkt sich nur noch "Oh, oh, xyz ist so dünn und hübsch, so eine nette Person!"? Ich kann dir sagen: Das wird nicht passieren.
Ich will damit jetzt nicht sagen, dass du keine nette Person bist, ganz und gar nicht! Aber man wird kein perfekter, lieber, toller Mensch in dem man sein Äußeres verändert - auch wenn man es vermeintlich so verändert, wie die Gesellschaft es haben möchte.

WIESO kannst du nicht so viel Vertrauen in dich haben, dass du dir bei solchen Kommentaren denkst... "Okay, halt den Schnabel dummes Weib, ich bin gut so wie ich bin."? Wieso hast du dich vorher unwohl gefühlt? Wieso kannst du dich nur "dünn" akzeptieren? (Mal davon abgesehen, dass du auch vorher schon dünn warst... aber hier rede ich mit einer Mauer was das betrifft?)

...
Und noch etwas:

Wenn man aufgrund von total banalen, unwichtigen Dingen wie Äußerlichkeiten nieder gemacht, beleidigt, abfällig angesehen oder sonst irgendwie schlecht behandelt wird... ist man NICHT daran Schuld. Ist der Körper NICHT daran Schuld.
Die SCHLECHTEN Menschen, die darüber nachdenken sollten was zu ändern sind die, die so handeln, niedermachen, beleidigen etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2013 um 15:22

Aber wo ..
soll ich mir denn Hilfe holen o.O ? Ich weis ja nicht mals was ich sagen soll Meine Eltern wolln mir jetzt irgend so eine komische Therapie andrehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2013 um 15:36
In Antwort auf skylar_12062254

Warum eigentlich nicht?
Wieso sprichst Du nicht mit Deinen Eltern?

ich meine wir alle hier kennen Dich nicht, wissen nicht wie Du aussiehst. Deine Eltern jedoch schon.
Mit 12 sollte man keine Diät machen. Du bist im Wachstum, dein Körper braucht die Energiezufuhr. Eine ständige Unterernährung ist ungesund.
Sei mal ganz ehrlich zu Dir.
Gefällst Du Dir so wier Du bist?
Wenn Du vorm Spiegel stehst - was siehst Du?
Dich so wie Du bist oder eine dicke Person von Dir?
All das sind bereits Anzeichen von MS und das leugnen auch.

Ich denke Du solltest Dich wirklich mal mit deinen Eltern zusammensetzen und darüber sprechen.

Helfen kann Dir hier keiner - alles viel zu unpersönlich.

Hol Dir Rat bei denen die Dich kennen und gern haben.

Ich rede nicht gerne darüber ..
hier ist es leichter darüber zu reden,gerade weil mich keiner kennt .. Deswegen treffe ich mich auch nicht mehr so oft mit meinen Freunden,weil die dauernd mit mir über mein Essverhalten reden wollen .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen