Forum / Fit & Gesund

Freund will mich zu Sport überreden...

7. April um 0:06 Letzte Antwort: 11. April um 20:48

Hallo,
mein Freund ist seit 6 Monaten zum totalen Fitnessfreak mutiert. Inzwischen redet er nur noch von Fitness & Ernährung und nervt mich zunehmend damit. Viel Sport hab ich nie gemacht, ab und zu etwas Yoga und 1x pro Woche ein Workout. Aber Fitness finde ich einfach nur langweilig, da es immer das Selbe ist. Wenn ich ”Sport” mache, muss es abwechslungsreich sein und nicht zu anstrengend. Ich finde tanzen, Yoga, tauchen und Stand-Up fahren interessant. Zu Weihnachten hat er mir ein Buch über Fitness geschenkt, was mich ziemlich demotiviert und traurig gemacht hat. Inzwischen mach ich gar kein Sport mehr, habe keine Motivation und bin seit der Zeitumstellung sehr müde/träge geworden. Das stört ihn. Zugenommen hab ich dank gesunder Ernährung allerdings nicht. Ich bin normal gebaut, vorher mochte er es, nun sagt er ich hätte so viel Potenzial, mein Körper so richtig zu formen usw.

Seine Sprüche bringen mich zum nachdenken und machen mich traurig. Hab das Gefühl er findet mich zu dick. Dabei hab ich nicht zugenommen innerhalb der Beziehung. Aber scheinbar hat sich sein Blickwinkel so geändert, dass er nur noch sportliche Frauen attraktiv findet

Mehr lesen

7. April um 15:45

Er hat da (Corona-Lockdown-bedingt?) wohl eine neue Leidenschaft gefunden die sich sehr in seinem Leben breit macht. Denn ist wohl nicht nur seine Leidenschaft sondern es soll wohl auch Deine werden und seine Maßstäbe legt er jetzt auch an Dich an. letztlich würde ich es als übergriffig empfinden wenn er hier Druck auf Dich ausübt und Dich abwertet.
Einerseits ist es schön, wenn der Partner einen zum Sport animieren/motivieren will aber wie Du ja auch schreibst, Sport sollte Spass machen damit man auch längerfristig dranbleibt. Bei ihm bin ich mir aber nicht sicher, ob da noch der Spass und Gesundheit im Mittelpunkt steht oder ob es sich bei verselbständigt hat und er nur noch seinen Ehrgeiz verfolgt.
Du solltest hier klare Position beziehen und ihm klare Grenzen aufzeigen dass Dir u.a. die Bewertungen gar nicht recht sind

Gefällt mir

8. April um 5:55

Ich würde das auf keinen Fall auf Dich beziehen. Er hat sein Ding gefunden und ist dafür Feuer und Flamme. Sport ist eine ganz tolle Sache , ich gehe auch seit Jahrzehnten ins Fintness Studio. Aber, das ist MEIN Ding. Es ist schön wenn die Partnerin mitmacht, aber es  ist auch genauso gut wenn nicht. Mann kann ja auch etwas finden was beiden Spass macht. Leider neigen manche Menschen zum übertreiben, das habe ich oft erlebt, das endet dann meistens bei anabolen Mittelchen, das ist dann nicht mehr lustig. Genauso nervt es ungemein, wenn der Partner nur noch Kalorien zählt, sich zum Lebensmittelchemiker entwickelt. Ich würde mir da eher Gedanken um den Freund machen.

Gefällt mir

8. April um 11:20

Zu etwas "überreden" ist der Falsche Weg, egal ob es jetzt um Sport geht, oder auch das anderne Wort mit S.

Gemeinsamkeiten sollte und muss jede Partnerschaft haben, aber nicht um oder zu jedem Preis. 
Schon sein Satz... "so viel Potenzial, mein Körper so richtig zu formen " 
Du bist weder Knetmasse, noch Teig. Dies wird geformt.

Sage IHM.. Deine "Form" sei genug für dich richtig! 
Eher fehlt es Ihm an Format! 

Gefällt mir

11. April um 20:48
In Antwort auf

Hallo,
mein Freund ist seit 6 Monaten zum totalen Fitnessfreak mutiert. Inzwischen redet er nur noch von Fitness & Ernährung und nervt mich zunehmend damit. Viel Sport hab ich nie gemacht, ab und zu etwas Yoga und 1x pro Woche ein Workout. Aber Fitness finde ich einfach nur langweilig, da es immer das Selbe ist. Wenn ich ”Sport” mache, muss es abwechslungsreich sein und nicht zu anstrengend. Ich finde tanzen, Yoga, tauchen und Stand-Up fahren interessant. Zu Weihnachten hat er mir ein Buch über Fitness geschenkt, was mich ziemlich demotiviert und traurig gemacht hat. Inzwischen mach ich gar kein Sport mehr, habe keine Motivation und bin seit der Zeitumstellung sehr müde/träge geworden. Das stört ihn. Zugenommen hab ich dank gesunder Ernährung allerdings nicht. Ich bin normal gebaut, vorher mochte er es, nun sagt er ich hätte so viel Potenzial, mein Körper so richtig zu formen usw.

Seine Sprüche bringen mich zum nachdenken und machen mich traurig. Hab das Gefühl er findet mich zu dick. Dabei hab ich nicht zugenommen innerhalb der Beziehung. Aber scheinbar hat sich sein Blickwinkel so geändert, dass er nur noch sportliche Frauen attraktiv findet

Wenn du es nicht willst, dann musst du dabei bleiben oder du musst schauen ob die Beziehung wirklich das richtige für dich ist.

Gefällt mir