Home / Forum / Fit & Gesund / Freund hat Cipralex 10mg verschrieben bekommen

Freund hat Cipralex 10mg verschrieben bekommen

21. August 2013 um 11:27

Hallo!
Bin gerade etwas verzweifelt bzw. mache ich mir große Sorgen.
Mein Freund hat Probleme in der arbeit (Stress, Chef steht nicht hinter ihm usw.). Er hat leichte Schlafstörungen, schlaft dadurch dann sehr lange und ist einfach ein bisschen down und lustlos. Seit ca. 1 Woche ist er im Krankenstand weil es für ihm in der arbeit gar nicht mehr ging. Gestern Termin beim Neurologen & Psychiater und der hat nach einer ca. einstündigen Befragung diagnostiziert das er eine biologische Depression aufgrund eines Seratoninmangels hat und hat ihm Cipralex 10mg verschrieben.
Mir kommt vor das dieses Medikament doch etwas leichtfertig verschrieben wurde, habe gelesen das man durch einen Stuhltest den Seratoninmangel im Körper feststellen könnte, das wurde aber komischerweise nicht gemacht.
Für mich wäre einfach die richtige Lösung dem Problem mehr auf den Grund zu gehen und nicht so leichtfertig eine Antidepressivum zu verschreiben. Mein Freund hat beim Arzt auch seine Skepsis gegenüber dem Medikament geäussert, der Arzt hat seine Sorgen aber nur mit einem, "machen sie sich keine Sorgen, das ist ein ganz leichtes Medikament das nicht süchtig macht und einfach ihren Seratoninhaushalt wieder in Ordnung bringt" abgetan. Was sagt ihr dazu? Muss noch dazu sagen das ich bei dem Thema Depressionen null Ahnung habe und mir einfach Sorgen mache das ein Antidepressivum ja doch ein starkes Medikament ist und einen auch persönlich verändert oder? Vieleicht könnt ihr mir ein bisschen eure Meinung zu dem Thema bzw. Erfahrungen mit dem Medikamt berichten. Vielen Dank und Liebe Grüße

Mehr lesen

29. August 2013 um 22:36

Es kann auch ohne Psychopharmaka gehen!
Hallo infinity1985
Ich habe persönlich keine Erfahrung mit Cipralex gemacht aber mein Hausarzt wollte mir Citalopram verschreiben. Ich war in einer ähnlichen Situation wie Dein Freund: Stress auf der Arbeit, Schlafstörungen, Gedankenkarussel, lustlos und ohne Antrieb. Serotoninmangel tut da sein übriges. Da ich auf keinen Fall chemische Mittel einnehmen wollte, mußte ich mich auf die Suche nach einer pflanzlichen Alternative machen. Die Ursache für meine Situation kannte ich ja. Die liebe Arbeit und der ganze Wust drumherum. Da brauche ich keine Therapie und Vergangenheitsbewältigung denn meine Kindheit war völlig in Ordnung. Jemand hier aus dem Forum hat mir Feel Good von Thaivita empfohlen. Die haben eine nette Seite und garantieren eine hohe Reinheit der verwendeten Kräuter. Aus der Chemienummer bin ich somit glücklicherweise raus und mein extremes Stimmungstief hat sich auf leisen Sohlen davongeschlichen. Bis jetzt bin ich stabil

Gefällt mir

2. September 2013 um 12:15
In Antwort auf erniefree

Es kann auch ohne Psychopharmaka gehen!
Hallo infinity1985
Ich habe persönlich keine Erfahrung mit Cipralex gemacht aber mein Hausarzt wollte mir Citalopram verschreiben. Ich war in einer ähnlichen Situation wie Dein Freund: Stress auf der Arbeit, Schlafstörungen, Gedankenkarussel, lustlos und ohne Antrieb. Serotoninmangel tut da sein übriges. Da ich auf keinen Fall chemische Mittel einnehmen wollte, mußte ich mich auf die Suche nach einer pflanzlichen Alternative machen. Die Ursache für meine Situation kannte ich ja. Die liebe Arbeit und der ganze Wust drumherum. Da brauche ich keine Therapie und Vergangenheitsbewältigung denn meine Kindheit war völlig in Ordnung. Jemand hier aus dem Forum hat mir Feel Good von Thaivita empfohlen. Die haben eine nette Seite und garantieren eine hohe Reinheit der verwendeten Kräuter. Aus der Chemienummer bin ich somit glücklicherweise raus und mein extremes Stimmungstief hat sich auf leisen Sohlen davongeschlichen. Bis jetzt bin ich stabil


Hallo infinity, geht es Deinem Freund inzwischen besser? Habe vor nen paar Wochen hier etwas ähnliches gefragt wie Du.
Der Tipp von erniefree ist für mich wirklich die Lösung gewesen. Mir hat die meine Ärztin empfohlen und das war mein Glück! Mir gehts wesentlich besser, ohne wie Du sagt direkt mit nem Antidepressiva zu starten... Vielleicht magst Du mal gucken: http://forum.gofeminin.de/forum/f123/__f3115_f123-Depressionen-Thaivitas-thailandische-Krauter-sollen-helfen.html

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen