Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Fressattacken, ich kann nicht mehr

3. März 2014 um 10:55 Letzte Antwort: 4. März 2014 um 19:37

Hallo!
Ich weiß, dieses Thema wurde schon zu oft angesprochen. Aber ich muss mir es mir endlich von der Seele schreiben. Vor über drei Jahren habe ich mit dem Abnehmen begonnen, innerhalb von zwei Jahren habe ich mich von 69 auf 45 kg runter gehungert. Viele glaubten schon, dass ich magersüchtig sei. Ich weiß, das klingt verrückt, aber ich habe das als Kompliment genommen. Ich habe nur noch verzichtet. Irgendwann kam ich an einen Punkt, wo ich mir dachte: Wieso? Macht das Leben so überhaupt noch Spaß, wenn du dir immer alles verbietest. Da begannen meine Fressattacken!! Seit Oktober 2013 habe ich mittlerweile knapp 10 kg zugenommen. Alle meinen, dass mir das besser stehe. Ich fühle mich aber nicht wohl und versuche verzweifelt abzunehmen. Wenn ich aufpasse, geht das auch schnell. Doch dann ärgert mich was oder mir ist langweilig und ich denke mir "ist doch egal". Dann fresse ich unkontrolliert so lange bis mir schlecht ist. Danach habe ich ein schlechtes Gewissen, mache am nächsten Tag ganz viel Sport und esse weniger. Bereits einen Tag später gehts von vorne los. Ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll. Mit meiner Familie kann ich darüber nicht reden, weil die denken, ich bilde mir was ein. HILFE, ich weiß echt nicht mehr weiter!!!

Mehr lesen

3. März 2014 um 11:31

Du Arme...:'(
Des kenn ich genauso auch von mir. Ich have auch innerhalb eines jahrs wieder neun kilo mehr und bin eigentlich zufrieden. Doch irgendwann komm ich immer an den Punkt wo ich einfach denk okay du musst nicht abnehmen oder ich hab an dem Tag eh zugenommen. Früher hab ich einfach die waage am nächsten morgen waage sein lassen aber in letzter zeit beginnt dann immer das große (f)ressen...
Ich versuch grad einfach normal zu essen und mich NICHTzu wiegen....bis jetzt fast eine Woche ohne fa....
Ich weiß nicht obs dir auch helfen würde. Wiegst du dich regelmäßig? ?? Also bei mir gehts glaub einfach nur um kontrolle. Kontrolle ob ich zunehme oder abnehme. Überleg dir selbst was dein antrieb ist... Hunger? Dann ist ja klar was du tun solltest..... nur lust auf süßes? Dann integriere dass in deinen speißeplan. Wenn du nur aus Langeweile einen fa anfängst dann lenk dich ab.
Ich weiß es ist leicht zu sagen aber ich denk auf dauer hilft echt nur mehr und schlauer essen auch wenn du damit kurze Zeit zunimmst...
Viel Kraft für dich

Gefällt mir

3. März 2014 um 14:32
In Antwort auf ikraam_12271533

Du Arme...:'(
Des kenn ich genauso auch von mir. Ich have auch innerhalb eines jahrs wieder neun kilo mehr und bin eigentlich zufrieden. Doch irgendwann komm ich immer an den Punkt wo ich einfach denk okay du musst nicht abnehmen oder ich hab an dem Tag eh zugenommen. Früher hab ich einfach die waage am nächsten morgen waage sein lassen aber in letzter zeit beginnt dann immer das große (f)ressen...
Ich versuch grad einfach normal zu essen und mich NICHTzu wiegen....bis jetzt fast eine Woche ohne fa....
Ich weiß nicht obs dir auch helfen würde. Wiegst du dich regelmäßig? ?? Also bei mir gehts glaub einfach nur um kontrolle. Kontrolle ob ich zunehme oder abnehme. Überleg dir selbst was dein antrieb ist... Hunger? Dann ist ja klar was du tun solltest..... nur lust auf süßes? Dann integriere dass in deinen speißeplan. Wenn du nur aus Langeweile einen fa anfängst dann lenk dich ab.
Ich weiß es ist leicht zu sagen aber ich denk auf dauer hilft echt nur mehr und schlauer essen auch wenn du damit kurze Zeit zunimmst...
Viel Kraft für dich


Mir gehts ganz genauso... Allerdings habe ich gut 25 kg zugelegt.. Ich kann einfach nicht mehr. Ich halte das kaum mehr aus.. Ubd trotzdem futtere ich weiter

Gefällt mir

3. März 2014 um 16:27
In Antwort auf venus_12881185


Mir gehts ganz genauso... Allerdings habe ich gut 25 kg zugelegt.. Ich kann einfach nicht mehr. Ich halte das kaum mehr aus.. Ubd trotzdem futtere ich weiter


Ich weiß, ich bin mit dem Problem nicht alleine. Aber ich musste das einmal niederschreiben. Danke für die Rückmeldungen. Ich hoffe so sehr, dass ich es irgendwann schaffe, von diesen blöden Fressanfällen loszukommen. Ich bin deshalb schon echt deprimiert. Außerdem schränkt es mein Leben total ein

Gefällt mir

3. März 2014 um 20:58

***
Oje ich kann dich total verstehen. Das mit den FA's ist wirklich eine verzwickte lage, ich hab da auch meine Probleme damit. Ich will auch nur normal essen. meine FA#s sind vl nicht wirklich welche, also ich esse dann vl ein paar stück kuchen und das wars, Aber es geht auch immer um die Kontrolle, die man Angst hat zu verlieren. Versuch, wie schon sterntaler gesagt hat, den grund zu finden bzw zu schauen, wann den die FAs am ehersten auftauchen. bei mir zb immer nur am abend, weil ich sitze dann einfach vorm pc/ferneseher/ lernbücher und hab sonst nichts zu tun. wenn ich beschäftigt bin den ganzen tag oder freunde/Familie da ist, dann ist das nicht so- ich drück dir die Daumen!!

Gefällt mir

4. März 2014 um 14:39

Das kenne ich nur zu gut...
Hallo!
Mir geht es auch so wie dir! Ich habe zwar "nur" alle paar Tage einen Fressanfall, aber ich leide auch total darunter. Ich habe innerhalb eines halben Jahres 20kg abgenommen und war total glücklich damit. Mittlerweile habe ich schon wieder über 7kg zugenommen und bin total unzufrieden damit. Hat jemand von euch Tipps, wie man diese Anfälle verhindern kann?
Alles Liebe!

Gefällt mir

4. März 2014 um 19:37
In Antwort auf stela_12730708

Das kenne ich nur zu gut...
Hallo!
Mir geht es auch so wie dir! Ich habe zwar "nur" alle paar Tage einen Fressanfall, aber ich leide auch total darunter. Ich habe innerhalb eines halben Jahres 20kg abgenommen und war total glücklich damit. Mittlerweile habe ich schon wieder über 7kg zugenommen und bin total unzufrieden damit. Hat jemand von euch Tipps, wie man diese Anfälle verhindern kann?
Alles Liebe!

Schwierig
Hey. hab selber auch so ein bisschen das Problem mit Heißhunger auf Süßes etc.ansonsten versuchen regelmäßig was zu essen und vl in kürzeren abständen (mach ich leider nicht, deswegen glaub ich dass das auch daher kommt bei mir). früher, alsich das gemacht habe, hatte ich nie so ein gefühl.

Gefällt mir