Home / Forum / Fit & Gesund / Fressattacken

Fressattacken

19. Juni 2006 um 19:56 Letzte Antwort: 14. Januar 2017 um 1:19

Ich habe in letzter Zeit wieder häufiger Fressattacken. Ich stopfe alles in mich hinein, bis ich nicht mehr kann. Völlig unkontrolliertes Essverhalten. Meistens natürlich, wenn ich allein zu Hause und unbeobachtet bin. Mittlerweile habe ich diese Attacken IMMER, wenn ich alleine bin. Natürlich hab ich auch schon zugenommen.

Mehr lesen

19. Juni 2006 um 20:41

Und nun?
was denkst du hat es für ursachen?

Gefällt mir
23. Juni 2006 um 12:18

??
was solln denn die dämlichen fragen? ich habe auch öfters fressattacken, aber da denk ich nicht warum wieso weshalb. außerdem hat das nichts mit magenknurren zu tun. sondern das ist "nur" der appetit. so ist es bei mir zumindest immer. da hilft auch nix wenn man den tag über n haufen obst ist wegen blutzuckerspiegel u haste nich gesehn. is schon komisch woher das kommt.

Gefällt mir
24. Juni 2006 um 7:23

Also
so ne bescheuerte antwort hab ich noch nie gelesen. warum kommst du in solche foren lovelustlost wenn du son mist schreibst.
na ja...
also ich habe auch solche attacken. auch wenn ich allein bin. in gesellschaft esse ich eher wenig.
aber bei mir ist es häufig langeweile. ich werde dann ganz kribbelig und unruhig.
klar sagt ihr dann ich soll mich iergendwie anders beschäftigen aber sag mal einem raucher er soll sofort aufhören.
ich würde dir raten langsam zu versuchen weniger zu essen und dich zu beherschen. ist schwer aber ich halte bis jetzt recht gut durch.
mir hilft es immer von kopf bis fuß körperfplege zu machen. dann fühle ich mich super und hab kein hunger mehr.
du musst halt etwas finden mit dem du dich ablenkst und nicht gleich verzweifeln wenns wieder passiert....
gruß animausi

Gefällt mir
25. Juni 2006 um 16:10

Hey
ich wollt mal sagen dass es mir auch so geht! und es ist schrecklich! ich nehm ständig zu, kann nicht mehr schlafen, will nicht mehr in die Schule, nicht mehr unter Freunde... ich denk nur mehr ans essen!ist das auch so bei dir??
ich denk oft darüber nach warum ich so viel fresse! das ist ja nicht normal! ich esse auch immer alleine! oft ist es schon ein halb Leib Brot , 2 Schachteln Kekse.. Schokolade.. gekotzt hab ich danach erst einmal! man kann sich nicht mehr kontrollieren am liebsten würde man alles auf einmal reinstecken!

alle sagen immer das es einen Grund haben muss wenn man so Fressattacken hat! hab gelesen wenn das öfter als 2 mal in der Woche und länger als 6 monate schon geht dann ist es eine essstörung! ist es so bei dir? bei mir schon

wie geht es dir danach? ich hasse mich danach und will nur mehr sterben!!

ich hoffe du antwortest mir!

Gefällt mir
5. Juni 2013 um 21:50

Hilfe?!
Mir geht es ähnlich ich stopfe auch immer bis zum geht nicht mehr alles in mich rein
Ich schalte mein Gehirn aus
Und dann am Abend ist mir so Schlecht ich würde am liebsten alles auskotzen .....!ch es nicht:/
Und dann auf der Waage immer Kilo mehr dass ist so frustrierend ......-.- ich habe dann den morgen über schlechte Laune:////// und dann sag ich mit immer ab morgen wird alles besser aber wenn es anhält Ann Ur paar tagendes ,acht mich einfach so kaputt...ich weiß nicht mehr weiter.....habt ihr Tipps für mich??? Freu mich über Nachrichten

Gefällt mir
6. Juni 2013 um 8:36

Oje
@cella - das hört sich nicht gut an - würde sagen, dass du schon ne Essstörung hast.


Ich habe den Eindruck du beschäftigst dich ständig oder sehr viel mit Essen, Gewicht, Diät - davon solltest du loskommen.

Beschäftige dich mit anderen Dingen, zeichne oder gehe Hobbys nach damit du nicht an das Essen denkst.

Wann hast du denn Fressanfälle - vielen haben es bei Stress - sei es Streit oder irgendeine andere Belastung. Versuche andere Mittel als Essen zu finden um runter zu kommen, Sport ist da nicht schlecht aber auch Yoga etc. erden einen wieder.

Gefällt mir
19. August 2013 um 13:23

Essstörung
Hört sich meiner Meinung nach, nach binge-eating an. Ist eine Essstörung :/

Gefällt mir
18. Februar 2016 um 19:56

Das kenne ich nur zu gut
Das kenne ich nur zu gut. Man kann dan meistens gar nicht mehr aufhören. Und es ist ein Teufelskreis, mit jedem mal wird es noch schlimmer, weil du dich schlechter fühlst und dann noch mehr isst.

Was mir geholfen hat war allgemein gesünder zu leben, d.h. genug Schlaf, etc.

Hier noch eine Seite, die ich gefunden habe, dort gibt es ein paar gute Artikel zum Thema Heißhunger und Fressattacken:

www.fressattacken.net/artikel.html

Gefällt mir
14. Januar 2017 um 1:19
In Antwort auf lumusi_12902111

Ich habe in letzter Zeit wieder häufiger Fressattacken. Ich stopfe alles in mich hinein, bis ich nicht mehr kann. Völlig unkontrolliertes Essverhalten. Meistens natürlich, wenn ich allein zu Hause und unbeobachtet bin. Mittlerweile habe ich diese Attacken IMMER, wenn ich alleine bin. Natürlich hab ich auch schon zugenommen.

Ich litt jahrelang unter Fressattacken. Eigentlich seit ich denken kann. Immer dasselbe - erst ein Ziel setzen und abnehmen wollen und ab in die nächste Attacke. Ich habe mir irgendwann helfen lassen und gemerkt, dass hinter Essattacken nicht Undiszipliniertheit, sondern vor allem ein Mangel an Selbstliebe steckt. Da rauszukommen ist ein langer und komplexer Prozess. Aber ich habe es geschafft!  Meine Erfahrungen teile ich online. 

Lena, Bloggerin bei www.hungerimkopf.de

Viel Glück für deinen Weg!

 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers