Forum / Fit & Gesund

Frauenarzt!! Versicherung!!! Hilfe!!!!

Letzte Nachricht: 20. Mai 2011 um 19:30
K
keysha_12088362
20.05.11 um 14:19

Hallo.
Ich war heute beim Frauenarzt..
musste die pille abholen...

habe aber erfahren, dass ich ab den 31.03.2010 nicht mehr versichert bin
wegen der ausbildung ging das alles schief...

aber meine karte hat funktioniert beim arzt..

jedoch hab ich jetzt angst, dass ich ein brief nach hause bekomme und dann ne rechnung zalen muss...
oh nein meine eltern dürfen davon nix wissen...

bei der apotheke habe ich normal meine pille bekommen jedoch doch ne ne quittung und da steht "privatrezept" drauf...was hat das denn zu bedueten???

Bitte ich brauche eure Hilfe...

Mehr lesen

L
lone_11918662
20.05.11 um 14:36

Kosten...
du musst damit rechnen, dass entweder du ne Rechnung bekommst oder die Krankenkasse holt sich das Geld von dir zurück.
Die Karte wird nicht deaktiviert... das hatte ich auch. Geh mal zur Krankenkasse und rede mit denen wie es weitergehen soll.

Du musst mit deinen Eltern reden Letztendlich sind die für dich Verantwortlich und eine Rechnung von mehreren Hunderten EUR kannst du sowieso nicht zahlen.
Was das mit dem Privatrezept ist weiß ich nicht, aber wenn du schon über 20 bist musst du die ja sowieso selber zahlen. Das genaue Alter weiß ich jetzt so nicht.

Gefällt mir

L
lone_11918662
20.05.11 um 14:37

Karte...
die Karte ist ja noch aktiv nur bei der Krankenkasse bist du nicht mehr registriert.

Gefällt mir

K
keysha_12088362
20.05.11 um 14:51
In Antwort auf lone_11918662

Karte...
die Karte ist ja noch aktiv nur bei der Krankenkasse bist du nicht mehr registriert.

Oh nein
das ist jaa schlimm....
oder bin ich noch verischert...

oh nein wenn ne rechung kommt....oh nein!!!
das darf echt nicht wahr sein...

und was soll ich meine eltern dann sagen????

aber fürwas bekomm ich denn jetzt ne rechnung???

Gefällt mir

L
lone_11918662
20.05.11 um 15:28

Oh mann....
du bist echt nicht informiert... geh mal zur Krankenkasse und lass dich beraten... und wenn du eine Rechnung bekommen solltest, dann für die entstandenen Arztkosten.

Du redest mit deinen Eltern bzw. die sollten dich dann zur Krankenkasse begleiten und dann müsst ihr das klären... was ist da jetzt so kompliziert dran. Also mit Krankenkasse einen Temin machen, ins Auto setzen, hinfahren und sich dort am Empfang melden und dann mit dem Berater von der Kasse sprechen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lone_11918662
20.05.11 um 15:30

Tja...
ist ja nicht böse gemeint aber so dusselig kann man ja nicht sein, das zu klären wozu gibts denn bezahlte Mitarbeiter bei der Krankenkasse....

Gefällt mir

K
keysha_12088362
20.05.11 um 15:48
In Antwort auf lone_11918662

Tja...
ist ja nicht böse gemeint aber so dusselig kann man ja nicht sein, das zu klären wozu gibts denn bezahlte Mitarbeiter bei der Krankenkasse....

Hab aber nachgefragt
ja schon....kann ich dir recht geben

aber ich habe gerade angerufen und alles nachgefragt und sou..

habe dann die frage gestellt ob ich weiterhin versicher bin, dann meinte sie jaa das bin ich immer noch versichert bin

hab dann gefragt, ob ich dann zum arzt gehe, ob ich dann eine rechnung bekomme und was zahlen muss und so da meinte sie, dass ich nix zahlen muss.

also wird doch da nix passieren oder?

ich meine, die Frau von der Krankenkasse würde mich ja nicht belügen..

Gefällt mir

L
lone_11918662
20.05.11 um 18:34

Antwort von Kasse...
dann wird das auch so stimmen und die Leistungen werden weiterhin von der Kasse abgerechnet. Solltest dein Arbeitsvertrag auslaufen zbw. solltest du gekündigt werden, dann habe immer ein Auge auf die Krankenkasse.
Wenn ALG I bzw. ALG II abgelehnt wird musst du dich immer an die Kasse wenden um zu besprechen, was du tun musst um versichert zu sein....
um das nebenbei mal zu erwähnen.

Gefällt mir

K
keysha_12088362
20.05.11 um 19:30
In Antwort auf lone_11918662

Antwort von Kasse...
dann wird das auch so stimmen und die Leistungen werden weiterhin von der Kasse abgerechnet. Solltest dein Arbeitsvertrag auslaufen zbw. solltest du gekündigt werden, dann habe immer ein Auge auf die Krankenkasse.
Wenn ALG I bzw. ALG II abgelehnt wird musst du dich immer an die Kasse wenden um zu besprechen, was du tun musst um versichert zu sein....
um das nebenbei mal zu erwähnen.

Danke für die antworten
ja ok werde ich machen...
aber Sie es mir so gesagt hat, müsste es ja so stimmen..

habe, denke ich, den brief falsch gelesen,
es geht darum, was ich zurzeit mache und so alles.
und wenn Sie dass dann nicht wissen und sou,
ja dann sollte irgendwas sein...
und nicht so wie mir gesagt worden ist (sofort ein tag nach der kündigung bin ich nicht mehr versichert)..
das ist quatsch..
und sowas gibt es ja gar nicht...
nee bin weiterhin bei arbeitsamt gemeldet...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers