Home / Forum / Fit & Gesund / Frage Zwangsernährung

Frage Zwangsernährung

28. März 2016 um 9:20

Hallo Mädels,
ich hatte die letzten Tage leider einen großen Rückfall in die Magersucht. Ich bin psychisch echt instabil. Die Ärzte halten mich für Suizidgefährdet, da ich so einen Lebensmüden Eindruck mache. Ich habe seit letzten Donnerstag knapp 2 1/5 kg abgenommen und Kriege kaum Essen runter. Gestern haben die Ärzte beschlossen das ich erstmal eine Infusion also Flüssigkeit kriegen muss. Dann wurde mir gedroht mit der Zwangsernährung (habe ich ja ein dutzend mal hinter mir ). Doch meine Frage ist, dürfen die das überhaupt bei meinem Gewicht ? (1,65 / 43 und kg)
Haben die das Recht ? Brauchen die nicht einen richterlichen Beschluss dafür? Oder ist das nicht essen und trinken Eigengefährdung ? Tut mir leid für diese Fragen. Aber ich habe das Gefühl kaum denken zu können. Achso und ja ich bin zur Zeit in einer Psychiatrie. Bitte um schnelle Antwort.

Danke

Mehr lesen

28. März 2016 um 15:23

Hey
Ja, sie dürfen es , wenn akute Lebensgefahr besteht , besonders wenn die Nahrungsverweigerung mit Suizidalen Tendenzen zusammenhängt...und du in der Psychiatrie bist und anstatt dass es Berg auf geht , es Berg ab geht , tragen Sie nun die Verantwortung für dich.


Ich stand letzte Woche auch kurz davor...

Bitte versuche zu kämpfen , es ist nicht schön unf höchstens versuche dies mehr als Hilfe anzunehmen als ein Zwang , so hilft es dir besser .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2016 um 14:49

Heute
wurde mir gesagt, dass die das hier nicht verantworten würden und ich dann in ein normales KH müsste, obwohl ich Suizidgefährdet bin ? Ist das rechtens ?
Wenn ich mich dagegen weigere in ein normales KH zu gehen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 9:13

Weil
ich nicht in ein normales KH will und den ganzen Tag dann darum liegen möchte und sondiert werde
Ja mir bleibt dann keine andere Wahl als zu Essen und zu Trinken.Es besteht dann auch die Chance auf eine Übernahme in die Psychosomatik (speziell für ES), dass erfahre ich im Laufe des Tages.
Aber kennt ihr das, dass man nach so viele Niederschlägen irgendwie keine Motivation mehr hat ? Ich fühle mich so ausgelaugt und denke mir schon wieder eine neue Klinik. Ich wandere von Klinik zu Klinik.
Aber verstehen tu ich das eben auch nicht, da dass ja hier eine Psychiatrie ist und die mich dann ins KH schicken wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 22:43

Ich
Befinde mich derzeit in einer sehr ähnlichen Situation und kann dich sehr gut verstehen , auch mit diesem Hin und Her etc

Wenn du magst kannst du mir gerne eine PN schicken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2016 um 8:48

UPDATE; Frage
Wollte dafür jetzt nicht extra einen neuen Thread eröffnen.

Also gestern Abend bin ich bewusstlos geworden, die Ärzte fanden mich. Den Tag davor bin ich auch bewusstlos geworden. Die Psychologin sagte vor einigen Tagen, wenn ich umkippe, komme ich sofort ins KH (wovon ich ja erst nicht begeistert war). Jetzt ist es gestern Abend eben wieder passiert, doch die Ärzte machen nichts. Sie haben mich nur wieder ins Bett gelegt. Hinzu kommt auch , dass ich ein Medikament bekomme was mich etwas beim schlafen unterstützen soll, jedoch ist das an mein Gewicht angepasst worden vor einiger Zeit (46kg und bin jetzt bei 41kg). Demnach war es viel zu stark und ich bekam richtig Herzrasen, danach bin ich auch umgekippt gestern. Ich baue weiter an Gewicht ab. Ich habe bereits vor einer Woche gesagt, dass das Medikament runtergeschraubt werden muss, wegen meines Gewichtes und da hatte ich noch etwas mehr an Gewicht drauf. Ich habe auch gefragt ob ich hier so etwas wie einen Essensplan bekommen könnte, damit ich eine Richtlinie habe um wenigstens etwas an Kalorien zu kommen, doch auch das wurde strikt abgelehnt.

Ich habe das Gefühl hier ist einiges nicht mehr stimmig. Was soll ich tun ? Was meint ihr ? Im Grunde hätte ich schon Freitag ins KH gemusst, doch es passiert nichts. Mittlerweile sehe ich auch ein, dass ich ins KH gehöre. Ich kann kaum noch aufstehen und mich bewegen.

Verzweifelte Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kohlehydratblocker und Fettburner gleichzeitig
Von: arne_12931094
neu
2. April 2016 um 21:10
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Update
Von: eva_11868365
neu
31. Mai 2016 um 16:28
Die schlechten Gefühle abstellen?
Von: eva_11868365
neu
20. März 2016 um 16:32
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook