Home / Forum / Fit & Gesund / Frage zu hunger/essen/schwindel (mit ng)

Frage zu hunger/essen/schwindel (mit ng)

19. Dezember 2013 um 12:50

Ich hätte da mal ne Frage

Also ich habe ja schon seit über nem Jahr NG und esse auch immer ausreichend aber seit ein paar Wochen ist es so:

Wenn ich hunger bekomme und nicht gleich was esse wird mir schwindelig/übel und zittere. Letzte Woche hat ich sehr viel Stress in der Arbeit und hatte keine Zeit/und kein essen da und da habe ich gezittert und mir war total schwindlig und dann dachte ich zum schluss echt ich muss mich übergeben so übel war mir vor hunger :-0 !
Sonst esse ich immer genug und gut und mir wird dann auch so wenn ich zB um 10:30 hunger bekomme und erst um 11:00 zum essen komme.

Weiss vielleicht jemand woran das liegen kann? Das war früher nie! Und es kann doch nicht sein wenn ich hunger bekomme dass es nicht reicht wenn ich erst nach 20-30min was esse, man kann ja nicht immer auf der Stelle was essen wenn Hunger aufkommt :-\

Glg

Mehr lesen

19. Dezember 2013 um 15:04

Hört
sich nach einer Hypoglykämie, sprich Unterzuckerung an. Nimmst du Medikamente? Hatte das auch mal ne Zeit lang und immer wieder kam es zu Zuckerabfällen, auch nach dem Essen. Bei mir lag es an Medikamente (AD und Hormone) seit ich das nicht mehr nehme habe ich auch nicht mehr solche Abfälle. Wenn du kannst führe mal eine BZ-Kontrolle durch wenn es dir so geht wie du geschrieben hast.

Liebe Grüße.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 15:41

Danke fürs antworten
@Fantasyengel: Nein Medikamente nehme ich gar keine. Was ist denn eine BZ-Kontrolle ? und wie macht man das?

@Losgelassen1: Danke !! Ich bin im denke ich mittleren NG (162cm und 53 bis 55 kg das ist verschieden) Ich trinke jeden Tag 2 Liter ungesüßten Tee und noch etwa 1-2 Gläser Mineral oder manchmal Saft. Das einzige das zutrifft ist dass es stressig ist (Arbeit und Freizeit) wie bei jedem denke ich im Dezember .
Ich versteh einfach nicht was los ist, bis vor ein paar Wochen war das wirklich nie bei mir und jetzt gleich so krass!
Ich werde einfach ab jetzt sicherheitshalber Frühstücken (mache ich normal nie, hat die letzten 25 Jahre gut geklappt ) und für Notfälle immer irgendwas zu Essen bei mir haben damit ich nicht umkippe (fühlt sich dann echt so an als wär ich kurz vorm zusammen sacken )

Danke für Eure Vorschläge/Rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 15:52
In Antwort auf agape_12318438

Danke fürs antworten
@Fantasyengel: Nein Medikamente nehme ich gar keine. Was ist denn eine BZ-Kontrolle ? und wie macht man das?

@Losgelassen1: Danke !! Ich bin im denke ich mittleren NG (162cm und 53 bis 55 kg das ist verschieden) Ich trinke jeden Tag 2 Liter ungesüßten Tee und noch etwa 1-2 Gläser Mineral oder manchmal Saft. Das einzige das zutrifft ist dass es stressig ist (Arbeit und Freizeit) wie bei jedem denke ich im Dezember .
Ich versteh einfach nicht was los ist, bis vor ein paar Wochen war das wirklich nie bei mir und jetzt gleich so krass!
Ich werde einfach ab jetzt sicherheitshalber Frühstücken (mache ich normal nie, hat die letzten 25 Jahre gut geklappt ) und für Notfälle immer irgendwas zu Essen bei mir haben damit ich nicht umkippe (fühlt sich dann echt so an als wär ich kurz vorm zusammen sacken )

Danke für Eure Vorschläge/Rat

BZ= Blutzucker
Die beschriebenen Symptome deuten auf einen Abfall des Blutzuckers hin, du könntest dir in der Apotheke vielleicht mal ein Gerät leihen, manche bieten das an, und dir erklären lassen wie man es macht. Sollte dann so eine Situation auftreten kannst du damit den BZ messen. Und wie losgelassen schon schrieb solltest du Traubenzucker bei haben, wenn die Symptome nach der Einnahme vom Traubenzucker oder ein Glas Saft weniger werden liegt es daran. (Besser wäre es natürlich zu messen um zu wissen wie weit der Blutzucker runter ist). Sollte es sehr oft auftreten müsstest du mal Blut abnehmen lassen oder zum Diabetologen gehen der einen Glukosetoleranztest macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 16:52

Kenn ich!
mir ghts nämlich gleich. ich hab ungefàhr die gleichen proportionen. ich ess (fast)brav und regelmässig seit fast nem dreiviertl jahr,ohne kompensieren,ohne übergeben.
nun ists aber gleich wie bei dir: wenn ich nun sagn wir mal nix abendesse weil ich nichts möchte,am nächstn tag dann keine zeit hab was zu essn,sagn wir mal bis um 12 uhr: mir ist manchmal von einem moment aufdem anderen so elendig übel vor hunger und noch öfter schwindlig. ich hab immer ein stück schokolade in jeder tasche,oder eben kleingeld,dass ich.mir vom schulautomaten irgendwas holen kann.vielleicht hilft dir das ja auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 17:14

Ich hab das auch...
bin schon seit knapp 2 Jahren im unteren NG und hab das auch bekommen, komischerweise erst mit mehr Gewicht. Bei mir war das zu niedriger Blutdruck, den ich immer noch habe. Warum weiß allerdings keiner. Kann dir wärmstens Korodin empfehlen. Das sind Kreislauftropfen, bekommst du für 5 Euro in jeder Apotheke. Die nimmt man mit einem Stück Zucker und Zack ist der Kreislauf wieder auf Touren.

Komme seit ich das Mittel hab wieder super zurecht Trotz niedrigen Blutdruckes.

Und klar, was die anderen sagen, Traubenzucker ist auch immer super, das pusht vorübergehend. Ausreichend trinken tust du ja. . . lass am besten mal deinen Blutdruck checken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 17:42
In Antwort auf yeva_12360790

Ich hab das auch...
bin schon seit knapp 2 Jahren im unteren NG und hab das auch bekommen, komischerweise erst mit mehr Gewicht. Bei mir war das zu niedriger Blutdruck, den ich immer noch habe. Warum weiß allerdings keiner. Kann dir wärmstens Korodin empfehlen. Das sind Kreislauftropfen, bekommst du für 5 Euro in jeder Apotheke. Die nimmt man mit einem Stück Zucker und Zack ist der Kreislauf wieder auf Touren.

Komme seit ich das Mittel hab wieder super zurecht Trotz niedrigen Blutdruckes.

Und klar, was die anderen sagen, Traubenzucker ist auch immer super, das pusht vorübergehend. Ausreichend trinken tust du ja. . . lass am besten mal deinen Blutdruck checken!

Korodin,
würde ich nur dann empfehlen wenn es auch wirklich am Blutdruck liegt! Ohne Blutdruckkontrolle sollte man nicht einfach Tropfen nehmen, auch wenn sie frei verkäuflich und ohne Rezept sind. Wie gesagt, tritt das ganze öfter auf muss es ärztlich abgeklärt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2013 um 14:32

Kann ich nur zustimmen
Hatte letztens einen kleinen Mathe-lern-Marathon: 2,5 stunden am stück.
danach war ich total müde und erschöpft..
dann dachte ich mir, ich ess jetzt ein schoko-löffel-ei von milkt und tadaaaaaa: danach war ich wieder fit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich verabschiede mich
Von: natalie596
neu
24. Dezember 2013 um 8:53
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen