Home / Forum / Fit & Gesund / Fluoxetin - und jetzt?

Fluoxetin - und jetzt?

1. Oktober 2009 um 14:40

hallo!
habe vorgestern angefangen fluoxetin zu nehmen. die erste woche eine halbe, dann immer eine ganze.
ich mache mir große sorgen um die nebenwirkungen.
sind sie wirklich so stark?
ich habe angst nachts mehr probleme mit dem schlafen zu haben als vorher.
ich habe auch angst zu zunehmen, denn ich würde lieber gewicht reduzieren anstatt noch mehr zu zulegen.
habt ihr erfahrungen? wann traten die nebenwirkungen ein?
hat es euch letzlich geholfen? habt ihr zugenommen?
wäre über antworten und alle informationen dankbar.
liebe grüße
su

Mehr lesen

18. Oktober 2009 um 17:36

Fluoxetin
hey,

nein-mach dir keine sorgen.fluoxetin hatte bei mir z.b. gar keine großartigen nebenwirkungen. ich habe es früher schonmal ein jahr lang genommen- es ging mir sehr, weshalb es dann abgesetzt wurde und nun nehme ich es aber wieder, weil es mir nicht so toll geht. wünsche euch, dass es euch bald wieder gut geht...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 20:30

Re
fluoxetin sollte schon gewichtsreduzierend sein, da es auch den appetit zügeln kann einschlafstörungen wirst du nicht zwangsläufig haben, die wiederaufnahme von noradrenalin wird nur bei hohen dosen von fluoxetin in kraft treten, die nari-wirkung ist minimal, da es ja immernoch ein ssri ist und nicht so stark wie die nari wirken... und das ist glaub auch besser so :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 22:21

Alles jut
hallo,
mir wurde von meinem arzt vor ein paar jahren ca. ein jahr nach der geburt meines ersten kindes auch ganz überraschend von meinem arzt fluxet verschrieben. ich hatte in der schwangerschaft sehr viel an gewicht zugelegt und es ging nach der geburt nur langsam zurück. mein arzt verschrieb mir fluxet, weil es ein antidepressivum sei, mit dem man auch gewicht reduziere. und dem war auch so. ich habe innerhalb eines halben jahres locker 15- 18 kilo an gewicht verloren.
ich finde/ fand, fluxet ist ein sehr gut verträgliches medikament. auf die anfänglichen, teils echt schrägen begleiterscheinungen hatte ich mich eingelassen und auch bei unwohlsein nicht abgesetzt. hat sich dann alles mit der einstellung erledigt und ich hatte keinerlei weitere beschwerden. ganz im gegenteil: früher eher abschätzig dem thema antidepressivum gegenüberstehend, kann ich heute sagen, dass es eine sehr gute idee meines arztes war und die tabletten (20 mg/tgl) mich wieder sehr stabil und ausgeglichen gemacht haben.
ich nehme fluxet nun als langzeit medikament, weil mein körper kein serotonin bildet. stimmungsmäßig geht es und ist auch ohne fluxet für mich machbar, jedoch nahm ich mit dem absetzen auch konstant wieder zu.
heute bin ich bei 5 mg wöchentlich und kann sowohl mein wohlbefinden/ empfinden als auch mein gewicht halten.
vielleicht konnte mein beitrag etwas helfen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2010 um 8:09

Erfahrungen
von anderen nützen dir gar nichts, da jeder mEnsch verschieden ist und andere Nebenwirkungen hat, der eine gar keine der andere manche.

Nebenwirkungen sind doch kein Weltuntergang, das ist doch nichts schlimmes hält man ja wohl aus ein bischen Unruhe oder sowas.... geht nach 1 woche vorbei meistens treten gar keine auf.

Zunehmen tut man nicht mit SSRI wie Fluoxetin oder Citalopram oder Cipralex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2010 um 18:43

Hatte keine nebenwirkungen
Hallo
ich selbst habe 1 Jahr lang fluoxetin genommen und hatte keine nebenwirkungen. zur not habe ich sie heute noch und bin dabei alle 2 tage eine 20mg zu nehmen, da sich mein zustand wieder verschlechtert.
ich kenne viele die dieses medikament nehmen.
versuchs mal mit dysto loges / Homöopathisches Mitte. hat auch sehr gut geholfen und ist frei von nebenwirkungen
gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2010 um 20:06

Merke
dir gut den nick prokulkontra denn das ist immer dieser gurdulu ist schon 10000 mal rausgeschmissen worden von der forenleitung und meldet sich immer wieder neu an um hier rumzutrollen. das ist ein internettroll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen