Home / Forum / Fit & Gesund / Flugurlaub...Hepatitis A impfung...unbedingt notwendig???

Flugurlaub...Hepatitis A impfung...unbedingt notwendig???

20. August 2006 um 13:13

Hallo,

ich bin momentan etwas hin und her gerissen..ich habe morgen früh,mit unserer Kleinen einen Arzttermin,zum Hepatitis A impfen!
Da wir am 4.9. in die Türkei fliegen..und unsere Ärztin das empfohlen hat!

Allerdings habe ich meine Zweifel bei dieser Ärztin und dieser Impfung!!Hat diese Impfung Nebenwirkungen,wie bei anderen?

Ich habe manchmal den Eindruck, die Ärztin ist etwas aufs Geld aus...
Klingt jetzt etwas hart!!
Aber ist diese Impfung wirklich sehr wichtig?
Beispiel:
Ich habe es nicht ganz verstanden, da man das Kind erst ab den 1.Geburtstag dagegen impfen lassen darf...was wäre aber,wir wären vor 3 Monaten schon in den Urlaub geflogen??
Das geht nicht ganz so in meinen Kopf!
Und auf einmal, muss es gemacht werden?

Also, nicht falsch verstehen..die Impfung muss man selbst bezahlen (machen wir natürlich auch), und gestern holten wir den Stoff aus der Apotheke ab...nur Sie verschrieb uns natürlich den teuersten Stoff..sagte die Apothekerin!
Somit ließen wir den günstigeren bestellen..ist ja auch kein Problem!
Das Spritzen selbst, kostet nun auch nochmal 15...!!

Beim letzten Termin, sagte Sie dann..wir sollen unserer Tochter ab 10kg Körpergewicht, andere Flouretten (die gegen Karies) geben...die würden uns dann aber immer 3 kosten!!

Müsst ihr die auch nehmen??
Wie lange?
Also, meine Mutter sagte zu mir...das Sie die Tabletten nur, 1 Jahr uns als Kinder geben musste!!

Ich denke nur das manche Ärzte das ausnutzen, weil Sie wissen..das jede Mütter & Väter..das beste für ihr Kind wollen!!Und somit erreichen!

Also, wer hat sein Kind impfen lassen?
Wie denkt ihr darüber?

vielen dank für euren Rat!

Lg Kerstin

Mehr lesen

20. August 2006 um 14:14

Tabletten
Zu Hepatitis A kann ich nix sagen.

Die Tabletten aber : Mein Kinderarzt meint, die kann ich bis 1 1/2 geben. Dann wärs nimmer nötig.

Andere Ärzte meinen, die sind gar nicht notwendig..

also.. muss man wohl selber entscheiden, wunder mich aber sehr, daß für ein Kind Medikamente bezahlt werden sollen..eigentlich sind die doch auf Rezept frei.

anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 10:51

Ich würde....
sie auf jeden Fall impfen lassen!
Meine Mutter hat sich in der Türkei auch mal Hepatitis geholt und das ist nicht angenehm, kann ich Dir sagen...und bei so einem kleinen Zwerg sollte man doch erst recht kein Risiko eingehen, oder?!

Wenn Du mit Deiner Ärtin nicht zufrieden bist, wechsle doch und hol Dir ne andere Meinung ein...( is nicht böse gemeint, aber sowas würde mich auch nerven-sprich sie doch mal drauf an, warum sie den teuersten Impfstoff verschrieben hat)

Lg Woodo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 11:48

Hepatitis A
Hepatisis A ist in den meisten Fällen harmlos und wird nicht chronisch...vor allem bei Kindern wird die Krankheit oft nicht bemerkt,weil nur wenige Symptome auftreten.
Am besten, man impft A und B gleich zusammen.
Hatte selber Hepatitis A - war nicht so lustig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 15:57

Jeder Arzt denkt anders darüber
Meine Tochter stand vor dem gleichen Problem,wir sind dieses Jahr auch in die Türkei geflogen mit meiner Tochter,Schwiegersohn und mein Enkelkind sie ist 2 Jahre alt.Meine tochter frage auch bei ihrem Kinderarzt nach der Hepatitis A Impfe und er sagte nein.Es muss nicht sein wenn man einen Hotelurlaub macht und ein gutes ausgesucht hat.Man soll auf Sauberkeit achten.
Aber ich denke das man sich H nicht nur im ausland holt auch in Deutschland kann es passieren.
Denke das mein Beitrag jetzt für dich uninterresant ist da du ja die Impfe schon geholt hast.Wünsche euch trotzdem viel Spass im Urlaub
lg Flamrose1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen