Home / Forum / Fit & Gesund / Gesundheit / Fisteln durch pille

Fisteln durch pille

16. Dezember 2004 um 12:38 Letzte Antwort: 23. Dezember 2004 um 12:55

hi!

also ich war heute beim arzt weil ich am steißbein einen abszess bemerkt habe, der ist aufgegangen. mein arzt hat gesagt die wahrscheinlichkeit ist groß, dass ich eine fistel habe. hatte das schon irgendjemand von euch?
jetzt habe ich gelesen, dass solche durch die pille auftreten können, und die nehme ich jetzt seit drei monaten. ich weiß nicht mehr weiter. wenn ich wirklich eine fistel hab..muss ich operiert werden wurde mir gesagt...ich bin total fertig!
wäre jetzt nicht das absetzen der pille nötig?

lg

Mehr lesen

16. Dezember 2004 um 13:31

Keine panik!
1. die op ist nur eine kleine routine-op, keine sorge!
2. durch die pille wird so etwas nicht verursacht - wo hast du denn diesen unsinn gelesen?????

Gefällt mir
16. Dezember 2004 um 14:11
In Antwort auf keisha_12664375

Keine panik!
1. die op ist nur eine kleine routine-op, keine sorge!
2. durch die pille wird so etwas nicht verursacht - wo hast du denn diesen unsinn gelesen?????

"das...
kann schon eine routine-op sein, aber die zeit danach stell ich mir schrecklich vor...da ja die wunde nicht zugenäht wird.
mein arzt hat mich danach gefragt und in der packungsbeilage unter nebenwirkungen stehts auch.

aber danke trotzdem!

Gefällt mir
16. Dezember 2004 um 14:19
In Antwort auf fiona_12342629

"das...
kann schon eine routine-op sein, aber die zeit danach stell ich mir schrecklich vor...da ja die wunde nicht zugenäht wird.
mein arzt hat mich danach gefragt und in der packungsbeilage unter nebenwirkungen stehts auch.

aber danke trotzdem!

Mein exfreund...
..hatte das gleiche, wurde auch operiert und es war halt an den ersten tagen unangenehm beim sitzen und in rückenlage. ist aber sehr schnell verheilt und nie wieder gekommen!
die pille hat er übrigens nicht genommen
wünsch dir alles gute!

Gefällt mir
23. Dezember 2004 um 12:55

Hallo
Ich hatte auch einen Steissbeinabszess und bin operiert worden. Lag 2 Tage im Krankenhaus, die OP wird unter Vollnarkose gemacht. Die ersten beiden Wochen tat es schon ziemlich weh und sitzen und liegen kann man noch länger nicht richtig. Ich war auch 5 Wochen krank geschrieben, da ich eine sitzende Tätigkeit habe. Die OP war am 11.10. und die Wunde ist immer noch nicht richtig zugewachsen und bin noch ständig beim Arzt. Das ist sooo nervig...

Gefällt mir