Home / Forum / Fit & Gesund / Fisch? Welcher ist am besten geeignet?

Fisch? Welcher ist am besten geeignet?

26. September 2005 um 13:53 Letzte Antwort: 28. September 2005 um 19:33

Hallo

Ich bin eigentlich kein großer Fisch-Esser. Abgesehen von Fischstäbchen und so leckeren Fischfrikadellen, die's früher mal gab, hab ich eigentlich nie wirklich Fisch gegessen.

Da ich jetzt mal wieder aber meine Ernährung umstellen möchte und Fisch da wohl auch zu sollte, wollte ich mal fragen was Ihr denn so für Fisch nehmt? Welcher ist kalorien und fettarm, schmeckt gut und ist nich so wahnsinning teuer? Kenn mich da nich so wirklich aus

Und womit esst ihr den dann meistens?

Danke!!

May

Mehr lesen

26. September 2005 um 15:03

Fettarme Fische
Schellfisch, Seelachs, Heilbutt, weiß, Kabeljau/Dorsch, Karpfen, Steinbeißer, Krabben, Austern, Rotbarsch, Schellfisch, Scholle, Seehecht, Seezunge, Tintenfisch, Zander.
Ich hoffe, da ist was für dich mitdabei!

Gefällt mir
26. September 2005 um 16:12

Hey
Danke!!

Also ich hab davon noch nichts gegessen. Kabeljau und Schellfisch hören sich aber gut an.

Wo kauft ihr euren Fisch denn immer?

May

Gefällt mir
26. September 2005 um 22:02

Hey
Uiii also der Markt is nur morgens hier, da muss ich arbeiten. Aber ich werd mich dann wohl mal in den Fischregalen umschauen ...aber ob der da auch so frisch is wie er sein sollte ...hmm

Irgendeine bestimmte Würzung, damit's besonders gut schmeckt?

May

Gefällt mir
27. September 2005 um 0:21
In Antwort auf love_12859121

Hey
Uiii also der Markt is nur morgens hier, da muss ich arbeiten. Aber ich werd mich dann wohl mal in den Fischregalen umschauen ...aber ob der da auch so frisch is wie er sein sollte ...hmm

Irgendeine bestimmte Würzung, damit's besonders gut schmeckt?

May

Hi Du!
Ich hab dasselbe Fischproblem wie Du
Ich hab mich jetzt mit Thunfisch aus der Dose angefreundet, der von Saupiquet ist eigentlich sogar ganz lecker.
Und vor ner Woche hab ich mich mal an Kabeljau rangewagt (aus der Tiefkühltruhe im Supermarkt, kostete so um die drei Euro... ich denke, daß der tiefgekühlte noch der frischeste ist). Ich hab zuerst Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, zwei kleine Kartoffeln, Karotten und Tomaten aus der Dose angebraten (gewürzt mit Pfeffer, Salz, grüner Tabasco-Sauce, Paprikapulver), den Fisch separat angebraten und dann kleingeschnitten unter das Gemüse gemischt. Wenn man den mit genug anderem Zeug vermischt und genug würzt, dämpft man den Fischgeschmack ein wenig Schmeckte eigentlich ganz gut dann.
Was ich noch empfehlen kann, ist Zanderfilet. Das hab ich vorgestern todesmutig im Restaurant probiert. Aber ich bezweifle, daß ich Fisch mit meinen bescheidenen Kochkünsten so hinbekomme

Viel Erfolg und guten Appetit
Ivy

Gefällt mir
27. September 2005 um 21:52

Hochseefische
Am besten ist, du isst so viel wie möglich "fette" Hochseefische. Fett klingt gefährlich, ist es aber nicht. Denn die schwimmenden Zeitgenossen haben viel gute Fettsäuren, die wir unbedingt brauchen. Da wäre Thunfisch, Lachs, Hering und Makrele... Letztere sind auch nicht teuer und mann kann sie recht schmackhaft verzehren.

Grüße
Tina

Gefällt mir
28. September 2005 um 19:33
In Antwort auf deike_12259068

Hochseefische
Am besten ist, du isst so viel wie möglich "fette" Hochseefische. Fett klingt gefährlich, ist es aber nicht. Denn die schwimmenden Zeitgenossen haben viel gute Fettsäuren, die wir unbedingt brauchen. Da wäre Thunfisch, Lachs, Hering und Makrele... Letztere sind auch nicht teuer und mann kann sie recht schmackhaft verzehren.

Grüße
Tina

Uhh
Ich kann mir nich vorstellen Makrele zu essen Thunfisch geht ja noch

Ich hab mich mal im Laden umgesehen, aber die haben da nur Kabeljaufilets für 4,99 oder 6,59!!! Wahnsinnig teuer! Schellenfischfielts gibt's für 2,99... da werd ich wohl mal mit anfangen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers