Home / Forum / Fit & Gesund / Fibroadenom, entfernen oder nicht?

Fibroadenom, entfernen oder nicht?

18. September 2008 um 9:31

Hallo alle zusammen,

Seit einigen Monaten habe ich einen großen ca. 3 cm großen Knoten in der Brust. Ich bin zum Röntgen gegangen und zum Frauenarzt. Der Arzt meinte das es sich dabei um ein Fibroadenom handelt, welches nicht gefährlich ist. Sie meinte das es nicht entfernt werden müsse, dass man es aber mit Medikamenten behandeln könne. Diese sind jedoch sehr teuer und ich müsse sie selber bezahlen.
Seit dieser Diagnose sind ca. 5 Monate vergangen (mein nächster Termin ist also in einem Monat).
Der Knoten ist aber noch etwas gewachsen. Ich finde es eklig meine Brust mit dem Knoten selber zu berühren und finde es auch nicht schön wenn meine Brust angefasst wird. Der Knoten tut auch leicht weh wenn man zu doll drückt.
Ich habe jetzt den Arzt gewechselt und bald einen Termin. Soll ich sagen das mich der Knoten stört und ich ihn entfernt haben will? Muss ich dann eine eventuelle OP selber bezahlen?
Und jetzt noch eine komische Frage... der Knoten ist knzwischen wirklich groß, kann es möglich sein das mit seiner entfernung die Brust kleiner wird?Ich habe sehr kleine Brüste und der unterschied von der einen zur anderen Brust würde sicherlich auffallen.
Ich fühle mich nicht wirklich wohl in meinem Körper und weiß einfach nicht was ich tun soll.

Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe!

Mehr lesen

18. September 2008 um 10:16

Ich kenne das zwar nicht...
aber vielleicht hilft dir dieser link weiter:

http://www.brustkrebs-info.de/patienten-info/index.php?datei=patienten-info /brusterkrankungen/fibroadenom.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2008 um 10:24

Quatsch...
ich meinte "unwohl" in meinem körper...

vielen dank für den link. auf fast allen websites heißt es ab 3-4 cm wird der knoten entfernt. damals war der knoten 3 cm groß. inzwischen ist er jedoch deutlich größer. so 4-5 cm bestimmt. wie gesagt finde ich es ekelhaft meine brust mit dem knoten selber zu berühren, oder dort berührt zu werden. hat vielleicht jemand eigene erfahrungen mit so einer gutartigen Brustverhärtung gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2008 um 18:38

Zweite Meinung rein holen!
Hi,

ich habe auch mehrere Knoten in meinen Brüsten. Diese ziehen auch leicht. Manchmal schwellen diese auch an, werden aber auch ab und zu wieder kleiner.

Ich habe mir jetzt schin vier Meinungen rein geholt. Lasse bei mir nix dran machen.

Ich finde, wichtig ist es jetzt erst einmal für Dich, sicher zu gehen, was ein anderer Arzt sagt - ganz unahängig von deinem Befinden. Hol Dir einfach die Meinung rein. Vielleicht muss ja jetzt doch was dran gemacht werden. Somit würde Dir diese schwere Entscheidung abgenommen werden.

Wenn es aber doch so bleiben soll, muss Du Dir selbst überlegen, ob Du was dran machen willst oder nicht.

Entscheidend wäre ja auch der Kostenfaktor. Wenn der Knoten so groß ist, dass er "Leere" hinterlassen würde, müsste es doch bestimm auch ein Implantat geben...

Aber am aller wichtigsten ist, dass Du endlich beginnst, Dich wohler zu fühlen. Wenn er nicht entfernt werden muss, dass fang einfach an Ihn zu Lieben

PS: Ein Wechsel einer starken Pille könnte auch zur verkleinerung des Knotens führen, war bei mir auch der Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen