Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Feuchte Hände, stressbedingtes Schwitzen

28. Februar 2007 um 10:14 Letzte Antwort: 13. März 2007 um 1:19

Hallo zusammen

Kann man da überhaupt etwas machen? Immer wenn ich "aufgeregt" bin (auch unbewusst) schwitze ich stark an den Händen und unter den Armen. Sobald ich dies feststelle, "rege" ich mich natürlich noch mehr auf und es wird noch schlimmer. Zum Glück habe ich kein Problem mit dem Geruch... ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die keine starken Eigengeruch haben.

Mein Problem sind deshalb nur die Ringe unter den Achseln. Ich traue mich schon gar nicht mehr andere Farben als schwarz (sieht man die Schwitzflecken) nicht so, zu tragen.

Kennt jemand ein gutes Deo, dass gegen Achselschweiss hilft? Sableitee kann ich leider nicht trinken, da mir der Geschmack sofort den Magen umdreht. Wäre wirklich dankbar für eure Tipps und Erfahrhngen.

Liebe Grüsse
Grischali

Mehr lesen

28. Februar 2007 um 10:36

Hydro Fugal...
... hat mir arg geholfen. Riecht zwar nicht supertoll, ist neutral.
Aber ich finde gegen den Schweiß hilft es sehr gut.
Da gibt es so ein Cremedeo. Musst mal ausprobieren.

Lg

Gefällt mir

28. Februar 2007 um 11:15
In Antwort auf an0N_1223864299z

Hydro Fugal...
... hat mir arg geholfen. Riecht zwar nicht supertoll, ist neutral.
Aber ich finde gegen den Schweiß hilft es sehr gut.
Da gibt es so ein Cremedeo. Musst mal ausprobieren.

Lg

@caro
...vielen Dank für deinen Tipp!

Gefällt mir

7. März 2007 um 22:33

Gel aus der apotheke
Hi, es gibt ein gel, welches dir in der apotheke gemixt wird, das machst du dann nach bedarf 1 - 2 mal die woche, abends bevor du ins bett gehst drauf(achseln), juckt ein bißchen, aber nicht schlimm und zusätzlich noch dieses hydro fugal... hilft wirklich...

Viel glück

Gefällt mir

13. März 2007 um 1:19

Perspirex
...aus der apotheke. bewirkt wunder. gibt es als roll on und lotion. kostet so um die zehn euro und befreit dich über mehrere wochen.

Gefällt mir