Home / Forum / Fit & Gesund / Fett- und Wasseranteil im Körper

Fett- und Wasseranteil im Körper

10. April 2005 um 20:04 Letzte Antwort: 28. September 2016 um 12:23

Hallo,habe mich heute auf eine Waage bei Freunden gestellt die den Fett- und Wasseranteil im Körper messen.
Wer kann mir sagen wieviel % Wasser im Körper ok ist?
Ich hatte 16 % Fettanteil und 58% wasseranteil.

Danke!

Gruesse Andrea

Mehr lesen

11. April 2005 um 17:13

Guter Fettwert!
Hallo Andrea

Zu Deinem Wasseranteil kann ich nichts sagen. Aber ein Fettgahlt von 16% ist enorm wenig! Ich würde vermuten, dass Du sehr schlank und sportlich bist. Ein Arzt würde sagen: Guter Wert! Pass aber auf, dass es nicht zu wenig wird. Bei Frauen ist 22% als Durchschnitt ein Richtwert.
Hoffe ich konnte Dir helfen.

Auch Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2005 um 17:36
In Antwort auf tate_11876849

Guter Fettwert!
Hallo Andrea

Zu Deinem Wasseranteil kann ich nichts sagen. Aber ein Fettgahlt von 16% ist enorm wenig! Ich würde vermuten, dass Du sehr schlank und sportlich bist. Ein Arzt würde sagen: Guter Wert! Pass aber auf, dass es nicht zu wenig wird. Bei Frauen ist 22% als Durchschnitt ein Richtwert.
Hoffe ich konnte Dir helfen.

Auch Andrea

Unsportlich...
Hallo Andrea

Ich bin schlank aber seit 5 Jahren total unsportlich....
Vorher auch nicht unbedingt die Sportskanone.
Ich bin 1,70 m und wiege ca 59 kg.
Vielleicht lag ja doch ein Messfehler vor...werde mich auf jeden Fall das nächste Mal nochmal wiegen.
Gruss Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2005 um 17:39
In Antwort auf andy389

Unsportlich...
Hallo Andrea

Ich bin schlank aber seit 5 Jahren total unsportlich....
Vorher auch nicht unbedingt die Sportskanone.
Ich bin 1,70 m und wiege ca 59 kg.
Vielleicht lag ja doch ein Messfehler vor...werde mich auf jeden Fall das nächste Mal nochmal wiegen.
Gruss Andrea

Immer schon so
achso was ich noch schreiben wollte...
bin 35 Jahre und habe das Gewicht schon immer.
und ich esse eigentlich ganz schön viel .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2005 um 18:14
In Antwort auf andy389

Immer schon so
achso was ich noch schreiben wollte...
bin 35 Jahre und habe das Gewicht schon immer.
und ich esse eigentlich ganz schön viel .

Dünn heisst nicht unbedingt geringer Fettanteil
....schmale Frauen können einen hohen Fettwert haben. Umgekehrt kann man auch etwas schwerer sein und trotzdem einen normalen Fettwert haben. Das hängt nicht nur davon ab wie Du Dich ernährst, oder ob Du Sport treibst, sondern hat einfach auch mit Deinem Stoffwechsel allgemein zu tun.....
Ist doch ein guter Wert! und Dein Gewicht ist bei der Größe völlig OK!!!

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2005 um 19:05

Waage
Hallo,
bei meinem Man wurde gerade eine Körperfettmessung auf einer Kur gemacht. Nach der Aussage des Coach's sind die im Handel erhältlichen Körperfettwaagen sehr ungenau. Bei meinem Man wurden erst Daten wie Gewicht, Körpergrösse und Armlänge in einen Computer eingegeben und anschl. eine ca. 2 minütige Messung am Oberarm durchgeführt. Ich denke so eine Waage ist nicht so exakt.
Gruss

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2005 um 11:58
In Antwort auf gerda_11852287

Waage
Hallo,
bei meinem Man wurde gerade eine Körperfettmessung auf einer Kur gemacht. Nach der Aussage des Coach's sind die im Handel erhältlichen Körperfettwaagen sehr ungenau. Bei meinem Man wurden erst Daten wie Gewicht, Körpergrösse und Armlänge in einen Computer eingegeben und anschl. eine ca. 2 minütige Messung am Oberarm durchgeführt. Ich denke so eine Waage ist nicht so exakt.
Gruss

Waage
wenn man die Funktionsweise von dieser waage versteht, versteht man auch warum diese so unterschiedlich ist.
Also ersteinmal gibt es 2 verschiedene Fettwaagen wegen diesem gewissen unterschied zwischen mann und frau.

Es gibt eine fettwaage wo man sich draufstellt: Dieser Stromstrahl geht genau in etwa vom linken Fuß bis in etwa Magenhöhe und zurück zum rechten Fuß. Je leichter er durch den Körper kommt um so fetthaltiger oder wässriger ist der Körper in dieser Region. Das bedeutet durch Muskeln hat der Strahl schwerer durchzukommen.
Bei Frauen liegt genau der bereich im problembereich.
Darum gibt es noch eine fettwaage und zwar diese die man sich vor die brust mit ausgestreckten Armen hält (noch nie etwas von gehört?) doch einfach mal in den richtigen geschäft nachfragen. Dieser Strahl verläuft von linker Hand, Brust mit Oberbauch,zur rechten Hand, und genau dort liegt beim mann die Problemzone.
Der Bauch der Frauen liegt doch viel tiefer wie der beim Mann. Schaut mal ein Mann mit Gürtel (der Bauch quillt obenhinaus, Frauen haben dann ehr das Problem den Gürtel zuzubekommen, liegt tiefer.

Diese beiden Werte sollte man als Durchschnitt ausrechnen.
Wenn eine Frau z.B. untenherum 40% fett hat und ein mann nur 23%, aber dafür ein mann oben herum 45% und frau 30%.



2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2005 um 12:03
In Antwort auf andy389

Unsportlich...
Hallo Andrea

Ich bin schlank aber seit 5 Jahren total unsportlich....
Vorher auch nicht unbedingt die Sportskanone.
Ich bin 1,70 m und wiege ca 59 kg.
Vielleicht lag ja doch ein Messfehler vor...werde mich auf jeden Fall das nächste Mal nochmal wiegen.
Gruss Andrea

Hllo andy389
Also bei meiner Körperfettwaage wird angezeigt das mein Körperfett zw. 17-18,3% liegt (ist immer unterschiedlich, wenn ich mal ein bissi mehr wiege dann steigt auch der Wert) der Wasseranteil bei 59,8%.
Ich bin 1.69cm groß, wiege 54,2kg und bin 19Jahre!
also ich glaube jede von diesen Waagen ist so ein Fall für sich...
In vielen Apotheken kann man da such testen lassen, das ist genauer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2005 um 16:15
In Antwort auf tate_11876849

Dünn heisst nicht unbedingt geringer Fettanteil
....schmale Frauen können einen hohen Fettwert haben. Umgekehrt kann man auch etwas schwerer sein und trotzdem einen normalen Fettwert haben. Das hängt nicht nur davon ab wie Du Dich ernährst, oder ob Du Sport treibst, sondern hat einfach auch mit Deinem Stoffwechsel allgemein zu tun.....
Ist doch ein guter Wert! und Dein Gewicht ist bei der Größe völlig OK!!!

Gruß

Dünn heisst nicht unbedingt geringer Fettanteil
Richtig !!!!!!!
es gibt soooo viele leute die diäten machen. Aber ohne sport baut man nur Muskeln ab. Und die wiegen beachtlich mehr wie fett.
Was jemand ersteinmal abnimmt sind Muskeln, und dann ist der jenige Dünn richtig Dünn aber hat das gefühl immer noch fett zu sein und das ist richtig. Fett hat er auch abgebaut aber unwahrscheinlich wenig. Die leute Sind richtige Frostbeulen, und halten keine halbe stunde Anstrengung durch.
Meine Freundin ist so eine, ich bin gespannt wenn sie es merkt. Ich möchte es bei ihr nicht verderbendeswegen muß sie selbst drauf kommen, aber sie ist sehr, sehr dünn (durch diätin 3 monaten 17 kilo) ist saustolz, ich treibe dagegen viel Sport, bin mit ihr Nordic Walken gewesen; sie hielt durch. Ich hatte schon angst das sie es nicht packt. Aber man sieht es auch fett kann man zusammenknitschen, aber muskeln nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2006 um 16:52

So viel Körperfett ist in Ordnng
Frauen
Alter Gut Mittel Erhöt
20-24 22,1 25,0 29,6
25-29 22,0 25,4 29,8
30-34 22,7 26,4 30,5
35-39 24,0 27,7 31,5
40-44 25,6 29,3 32,8
45-49 27,3 30,9 34,1
50-59 29,7 33,1 36,2
) 60 30,7 34,0 37,3
Sehr gut trainierte Fraun ereichen sogar 13 bis 16 Prozent.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2016 um 12:23

Neue Waage
Hallo, ich bin neu hier, meine Frage lautet.

Kann das stimmen, ich habe 52 kg, bin schlank und habe einen Fettgehalt (neue Waage) von 34%, 47,2% Wasser und 31.6% Muskelmasse.

Was sagt ihr dazu.
Danke für eure Rückmeldung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram