Home / Forum / Fit & Gesund / Femibion oder Folio??? Hilfe!!!

Femibion oder Folio??? Hilfe!!!

20. Dezember 2007 um 9:07

Hallo,

möchte gerne schwanger werden.

Nun hat mir mein Frauenarzt gesagt ich solle Femibion nehmen. Als ich das bei einer Versandapotheke bestellen wollte ist mir aufgefallen, dass es wohl ein ähnliches Mittel gibt, was sich Folio nennt, aber deutlich billiger ist.

Gibt es Unterschiede? Was ist besser bzw. sinnvoller? Muss es wirklich das teurere Präperat sein bzw. was hat Femibion mehr drin, dass es doch deutlich teurer ist?

Vielen Dank

Mehr lesen

22. Dezember 2007 um 14:29

Folsäure...
...ist wichtig für Schwangere oder die, die es gerne werden möchten. Ich nehme Folio, weil es in einer praktischen Spenderbox ist. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Präparaten sind die Inhaltsstoffe.So beinhalten manche noch zusätzliche Vitamine und Spurenelemente. Zu diesen sollte man greifen, wnn man sich nicht gesund ernährt und/oder man einen Mangel an irgentetwas hat.
Hat dir dein Arzt gesagt, warum du ausgerechnet die teuren Femibion nehmen sollst? Ich fand den Preis damals auch viel zu hoch! Bin im 6 ten Monat und bisher sind alle Blutwerte in ordnung, obwohl ich Folio nehme, das mit nur Jod und Folsäure beinhaltet. Am Anfang nimmt man ein höher dosiertes Präparat, da der Bedarf zu Beginn einer SS erhöht ist.
Frag einfach nochmal deinen Arzt.
Alles Liebe und viel Glück!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 18:04
In Antwort auf opal_12483969

Folsäure...
...ist wichtig für Schwangere oder die, die es gerne werden möchten. Ich nehme Folio, weil es in einer praktischen Spenderbox ist. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Präparaten sind die Inhaltsstoffe.So beinhalten manche noch zusätzliche Vitamine und Spurenelemente. Zu diesen sollte man greifen, wnn man sich nicht gesund ernährt und/oder man einen Mangel an irgentetwas hat.
Hat dir dein Arzt gesagt, warum du ausgerechnet die teuren Femibion nehmen sollst? Ich fand den Preis damals auch viel zu hoch! Bin im 6 ten Monat und bisher sind alle Blutwerte in ordnung, obwohl ich Folio nehme, das mit nur Jod und Folsäure beinhaltet. Am Anfang nimmt man ein höher dosiertes Präparat, da der Bedarf zu Beginn einer SS erhöht ist.
Frag einfach nochmal deinen Arzt.
Alles Liebe und viel Glück!

Ichg nehme auch Folio
hat der Fa mir verschrieben.
Denke,es muß nicht das teuerste sein,so ja auch mein Fa.

Lg Kerstin ssw 9 (8+4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 12:30

Folio Forte
Hallo.

Ich beabsichtige auch in nächster Zeit schwanger zu werden. Mein Frauenarzt hat mir Folio aufgeschrieben. Folioforte ist bei Kinderwunsch und bis zum 3. Schwangerschaftsmonat geeignet. Folio nimmt man ab dem 4. Monat. Ich würde mir auch nicht das teuere Präparat holen, habe ein bisschen nach gelesen im Netz und viele Empfehlen Folio. Wichtig ist ja die Folsäure, ansonsten ernähre ich mich gesünder als vorher.

Lieben Gruß !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 2:24

Folio
Hallo,

mein Arzt hat mir auch Folio gegeben. Hat fast die gleiche Wirkung wie Femibion.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 13:58

Man, Man ,Man ...
... Ich versteh Euch nicht !!!!
Warum haut Ihr Euch diese chemischen Keulen rein ???
Macht Ihr Euch nicht mal Sorgen,dass Ihr Eure Babys unnötigen Gefahren aussetzt ???
Das ist nicht bös gemeint. Ich möchte Euch nur mal etwas aufrütteln.
Es gibt doch rein pflanzliche Vitamine, die bewiesenermaßen wesentlich besser und (im Gegensatz zu den chemischen Präparaten) auch noch GESUND.
Klärt mich doch mal auf !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2008 um 9:40
In Antwort auf dieter_11916069

Man, Man ,Man ...
... Ich versteh Euch nicht !!!!
Warum haut Ihr Euch diese chemischen Keulen rein ???
Macht Ihr Euch nicht mal Sorgen,dass Ihr Eure Babys unnötigen Gefahren aussetzt ???
Das ist nicht bös gemeint. Ich möchte Euch nur mal etwas aufrütteln.
Es gibt doch rein pflanzliche Vitamine, die bewiesenermaßen wesentlich besser und (im Gegensatz zu den chemischen Präparaten) auch noch GESUND.
Klärt mich doch mal auf !

Kann sein
Hallo,
ich wurde auch vom Arzt beraten, ich solle eher Produkte nehmen, die auf natürlicher Basis hergestellt werden. Allerdings wären wir dann monatlich bei alldem Omaga 3, Eiweiß, Vitaminen die wir nehmen sollen von der Marke Nutrilite auf ungefähr 120 ,- Euro im "Monat" gekommen. Ich meine das war mir echt zu teuer. Ich nehme auch das Femibion und später ab der 13. Woche das mit DHA also mit Omega Fett 3. Meine Freundin hat mir das empfohlen und die ist Dr. der Pharmazie. Aber wenn du günstigere pflanzliche Tabletten weisst, kannst mir gerne nen Tip geben. Wäre dir dankbar darum. Ernähre mich ansonsten schon sehr gesund.
Gruß Ines

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 12:56
In Antwort auf farina_12840091

Kann sein
Hallo,
ich wurde auch vom Arzt beraten, ich solle eher Produkte nehmen, die auf natürlicher Basis hergestellt werden. Allerdings wären wir dann monatlich bei alldem Omaga 3, Eiweiß, Vitaminen die wir nehmen sollen von der Marke Nutrilite auf ungefähr 120 ,- Euro im "Monat" gekommen. Ich meine das war mir echt zu teuer. Ich nehme auch das Femibion und später ab der 13. Woche das mit DHA also mit Omega Fett 3. Meine Freundin hat mir das empfohlen und die ist Dr. der Pharmazie. Aber wenn du günstigere pflanzliche Tabletten weisst, kannst mir gerne nen Tip geben. Wäre dir dankbar darum. Ernähre mich ansonsten schon sehr gesund.
Gruß Ines

Glückliches Händchen !
Hallo Ines ! Na Dein Beitrag zeigt doch wenigstens , dass nicht alle Ärzte nur daran interessiert sind, Geld auf Kosten der eigentlichen Gesundheit zu verdienen. Da hast Du aber wirklich ein glückliches Händchen bei der Arztwahl gehabt.
Aber die 120 Euro würden mich schon auch abschrecken, das muss ich schon zugeben. Ich schicke Dir nachher mal die Adresse einer Firma, die kostenmäßig etwas günstiger liegen dürfte.
Auf jeden Fall ist die gesunde ausgewogene Ernährung schon mal ein guter Grundstock für eine gesunde Entwicklung des Babys.
Alles Gute !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2008 um 23:44

Hi
ich hab Folio genommen und wie schon von Tschiep1 gesagt die Vitamine auf natürliche weise zu mir genommen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2008 um 21:09

Diese frauenärzte
ich rege mich immer wieder auf.
wurde bei dir denn blut abgenommen udn irgendein mangel festgestellt??? wenn nein, dann reicht folio definitiv. lass dir da nicht tausend unnötige sachen aufschwatzen. ernähre dich gesund, trinke genug und dann reicht folio (bei kiwu und bis zum 4. monat oder so).

auch wenn du schwasnger bist musst du nicht gleich eisen, jod und sonst was nehmen.
warte lieber deine blutwerte ab, wenn du dann schwanger bist. dann kann man immer noch was nehmen!!

Viel Erfolg,
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2008 um 13:59

Folio!
Femibion ist schwachsinn und geldschneiderei. Es wird im Ggt empfohlen, in der SS auf Vitaminpräparate zu verzichten und sich lieber ausgewogen zu ernähren (es sei denn, man ist schwer krank oder leidet schon unter bestimmten Mängeln). Folsäure und Jod (letzteres nur in bestimmten Region in Dtl. aber immerhin) sind hingegen sinnvoll, da oft knapp in der Nahrung für 'zwei'.
Merck legt unglaubliche Summen hin für Geschenke an Ärzte und Marketing (wie Zentrum Materna übrigens auch, ist der gleiche Schwachsinn). Die wissen einfach, dass man Schwangere, die für ihr Kind das beste wollen, leicht abzocken kann.
DHA kriegt man mit 2 kleinen (!) Fischportionen pro Woche (fettiger Fisch wie Lachs) im übrige mehr als genug.

LG,
Tigger (die das von berufs wegen macht, aber übrigens nicht für sterifarm=folio arbeitet)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2008 um 19:02

Hi
also ich habe in allen drei schwangerschaften folio genommen




lg naima

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 20:24

Eigentlich egal
Mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt. Als ich mir ein Baby gewünscht habe und bis ca. zur 20. Woche habe ich "Billig"-Folsäure aus der Drogerie eingenommen - hatte die gleiche Dosis wie Femibion oder Folio.
Anschließend, weil wg. der Entwicklung des Gehirns, vom FA zusätzlich zu DHA (Fischfett?) geraten wurde, habe ich mir Femibion+DHA bei der Internetapotheke bestellt.

Da wir uns ein zweites Kind wünschen, habe ich jetzt Folio bei der Internetapotheke bestellt. Ich finde den Spender superpraktisch - ansonsten ist es genau das gleiche wie die Folsäuren aus dem Drogeriemarktregal(wobei die meist sogar noch zusätzliche Vitamine drin haben).

Eines ist sicher: Egal ws Du einnimmst, es ist immer besser, als nichts zu nehmen und deswegen einen Mangel zu haben.

Liebe Grüße!

hulli290

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 18:10

Meine ärztin hat gesagt...
...folsäure ist wichtig u unbedingt zu empfehlen am besten 3 mon vor empfängnis einzunehmen ...aber sie hat mich sogar hingewiesen das folio deutlich günstiger ist u genauso gut wie fembion...nachdem sie mir gesagt hat welche sinnvollen präparate auf dem markt sind!!!es gibt ja auch folio plus...mit jod u u u...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest