Home / Forum / Fit & Gesund / Fasten u abnehmen???

Fasten u abnehmen???

9. Oktober 2005 um 0:29

hi leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen!!
ich möchte beim fasten (noch ca. 3 wochen) 3-4kg abnehmen. nur weiß ich nicht wie ich das anstellen soll, wenn ich von morgens 6 bis abends 7 nicht esse o trinke. abend hab ich dann immer heißhunger u könnt alles essen
ich versuch aber immer meine 3l wasser zu mir zu nehmen! nur mit dem abnehmen klappt das nicht!

hat da jemand vielleicht ein paar ratschläge für mich

lg
cleo

Mehr lesen

9. Oktober 2005 um 10:45

One day diät...
bei der one day diät, fastest du einen Tag in der Woche, dabei nimmt man gut bis zu einem Kílo ab. Am besten trinkst du morgens ein großes Glas Wasser mit Apfelessig, denn du mit etwas flüßigen Honig süßen kannst. Dann kanst du wie du möchtest, den ganzen Tag nur Wasser trinken oder auch andere Sachen dabei wie Grünen Tee, Apfelschorle, Orangenschorle und Molke. Gegen den Heißhunger hilft ein Glas Wasser mit den Saft einer halben Zitrone.
Das beste ist man brauch es nur einmal die Woche machen und es hilft wirklich. Man kann auch noch einen extra Tag in der Woche machen wo man nur Obst ist. Oder noch besser einen wo man nur rohes Gemüse ist, da Gemüse nicht so viel Zucker hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2005 um 20:49

"Fasten u abnehmen???"
Hi,
ich hatte eine Praxis für Gewichtsreduktion unter ärztlicher Aufsicht und kann Dir nur dringend raten sofort mit dem Fasten aufzuhören! Es ist eine ganz ungesunde Sache und nicht, wie ständig behauptet wird, eine Möglichkeit "Schlacken" abzubauen und abzunehmen.Dein Gewicht wird nach dem Fasten in ungeahnte Höhen schießen, denn Dein Stoffwechsel wird auf ein absolutes Minimum heruntergefahren.Ich habe schon einige Artikel von Fachleuten ( Ärzten etc.) gelesen, wo dringend vom Fasten abgeraten wird und auch die Gefahren ( es gibt tatsächlich nicht unerhebliche Gefahren dabei! Eine ist Muskelabbau.) deutlich gemacht wurden. Leider kann ich es Dir im Einzelnen nicht mehr aufführen, aber meine Erfahrungen in der Praxis haben gezeigt, daß Leute die Fasten, zwar kurzfristig schnell abgenommen haben ( klar, wenn man seinem Körper keine ausreichende Nahrung mehr zuführt! ), aber auf Dauer gesehen, viel schneller wieder zunahmen. Iss einfach viel Gemüse, Fisch und Salat, wenig Kohlehydrate ( Weismehl, Zucker etc.)und Fleisch.Benutze Soja- oder Olivenöl und genieße ab und zu etwas Süßes ( ein Riegel Schokolade mit hohem Kakaoanteil z.B. ), dann purzeln die Pfunde viel besser und gesünder. Da Du den Willen aufbringen kannst zu fasten, müßte Dir diese gesunde Diät viel, viel leichter fallen als manchen Anderen, die einfach nicht auf bestimmte Sachen verzichten können und auch die Menge der Nahrungsmittel, die nicht gerade dem Abspecken zuträglich sind, reduzieren können.
Ich hätte noch einen anderen Tip für Dich, aber leider darf ich hier keine Werbung machen, deshalb schreib mich ruhig an, wenn Du es wissen willst.Ich habe mit dieser Firma übrigens keine Verträge, sondern nur klasse abgenommen, wenn ich keine Lust zum Selberkochen hatte.
Ich wünsche Dir viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2005 um 23:22
In Antwort auf xenia_12920139

"Fasten u abnehmen???"
Hi,
ich hatte eine Praxis für Gewichtsreduktion unter ärztlicher Aufsicht und kann Dir nur dringend raten sofort mit dem Fasten aufzuhören! Es ist eine ganz ungesunde Sache und nicht, wie ständig behauptet wird, eine Möglichkeit "Schlacken" abzubauen und abzunehmen.Dein Gewicht wird nach dem Fasten in ungeahnte Höhen schießen, denn Dein Stoffwechsel wird auf ein absolutes Minimum heruntergefahren.Ich habe schon einige Artikel von Fachleuten ( Ärzten etc.) gelesen, wo dringend vom Fasten abgeraten wird und auch die Gefahren ( es gibt tatsächlich nicht unerhebliche Gefahren dabei! Eine ist Muskelabbau.) deutlich gemacht wurden. Leider kann ich es Dir im Einzelnen nicht mehr aufführen, aber meine Erfahrungen in der Praxis haben gezeigt, daß Leute die Fasten, zwar kurzfristig schnell abgenommen haben ( klar, wenn man seinem Körper keine ausreichende Nahrung mehr zuführt! ), aber auf Dauer gesehen, viel schneller wieder zunahmen. Iss einfach viel Gemüse, Fisch und Salat, wenig Kohlehydrate ( Weismehl, Zucker etc.)und Fleisch.Benutze Soja- oder Olivenöl und genieße ab und zu etwas Süßes ( ein Riegel Schokolade mit hohem Kakaoanteil z.B. ), dann purzeln die Pfunde viel besser und gesünder. Da Du den Willen aufbringen kannst zu fasten, müßte Dir diese gesunde Diät viel, viel leichter fallen als manchen Anderen, die einfach nicht auf bestimmte Sachen verzichten können und auch die Menge der Nahrungsmittel, die nicht gerade dem Abspecken zuträglich sind, reduzieren können.
Ich hätte noch einen anderen Tip für Dich, aber leider darf ich hier keine Werbung machen, deshalb schreib mich ruhig an, wenn Du es wissen willst.Ich habe mit dieser Firma übrigens keine Verträge, sondern nur klasse abgenommen, wenn ich keine Lust zum Selberkochen hatte.
Ich wünsche Dir viel Glück!!!

................????
einen Tag in der woche ist gesund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 15:47

Thx!!


danke für eure tipps!
ich werds ausprobieren. hoffentlich klappts!

ich faste auch jedes jahr einen monat (ramadan) u mir hats immer gut getan. ich wollt dann auch nie direkt abnehmen, eher nicht zunehmen )
diesmal hab ich gedacht ich könnts mit einer diät verknüpfen.

mal schauen
byee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2005 um 13:09

Fasten
taugt nicht zum Abnehmen. Darauf liegt doch aber auch nicht der Fokus. Wenn du abnehmen willst, stell deine Ernährung um und mache vor allem Sport. Alles andere hilft nicht.

Beim Fasten verlierst du Wasser, entschlackst, dein Stoffwechsel fährt total runter. Das ist zum Fasten gut, zum Abnehmen aber genau das Gegenteil. Daher nehmen Faster auch nur kurz ab und hinterher schnell zu. Das ist aber einkalkuliert. Ich faste einmal im Jahr aus Überzeugung, aber nicht zum Abnehmen.

Was ich jedoch definitiv bejahen würde. Fasten eignet sich zum Einsteigen in eine gesudnere Ernährung.

Was mich wundert: dass du abends Heißhunger hast. Wie lange fastest du denn. Das geht normalerweise nach 3 Tagen weg. Ich habe nach 10 Tagen null Hungergefühl, fühle mich im Kopf total klar, habe jedeoch immer kreislaufprobleme und auch manchmal schlafstörungen, weil ich friere. es geht ja alles auf sparflamme...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2005 um 23:07

Ich berichte...
... also ich hab es geschafft 2 wochen nur flüssiges zu mir zu nehmen u ich muss sagen es hat sehr gut geklappt, zumal das hungergefühl total zurückgeht. ich befinde mich derzeit noch in meinen aufbautagen, damit nicht wieder das gewicht draufkommt. ich habe ca 4kg abgenommen, so 0,5kg alle 2 tage + sport. die ersten tage waren jedoch sehr hart, aba es hat sich gelohnt u eine ernährungsumstellung kann man sehr gut danch plannen, da einem die nahrungsmittel dann ganz anderes schmecken, vorallem obst u gemüse )

lg
cleo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 15:12
In Antwort auf xenia_12920139

"Fasten u abnehmen???"
Hi,
ich hatte eine Praxis für Gewichtsreduktion unter ärztlicher Aufsicht und kann Dir nur dringend raten sofort mit dem Fasten aufzuhören! Es ist eine ganz ungesunde Sache und nicht, wie ständig behauptet wird, eine Möglichkeit "Schlacken" abzubauen und abzunehmen.Dein Gewicht wird nach dem Fasten in ungeahnte Höhen schießen, denn Dein Stoffwechsel wird auf ein absolutes Minimum heruntergefahren.Ich habe schon einige Artikel von Fachleuten ( Ärzten etc.) gelesen, wo dringend vom Fasten abgeraten wird und auch die Gefahren ( es gibt tatsächlich nicht unerhebliche Gefahren dabei! Eine ist Muskelabbau.) deutlich gemacht wurden. Leider kann ich es Dir im Einzelnen nicht mehr aufführen, aber meine Erfahrungen in der Praxis haben gezeigt, daß Leute die Fasten, zwar kurzfristig schnell abgenommen haben ( klar, wenn man seinem Körper keine ausreichende Nahrung mehr zuführt! ), aber auf Dauer gesehen, viel schneller wieder zunahmen. Iss einfach viel Gemüse, Fisch und Salat, wenig Kohlehydrate ( Weismehl, Zucker etc.)und Fleisch.Benutze Soja- oder Olivenöl und genieße ab und zu etwas Süßes ( ein Riegel Schokolade mit hohem Kakaoanteil z.B. ), dann purzeln die Pfunde viel besser und gesünder. Da Du den Willen aufbringen kannst zu fasten, müßte Dir diese gesunde Diät viel, viel leichter fallen als manchen Anderen, die einfach nicht auf bestimmte Sachen verzichten können und auch die Menge der Nahrungsmittel, die nicht gerade dem Abspecken zuträglich sind, reduzieren können.
Ich hätte noch einen anderen Tip für Dich, aber leider darf ich hier keine Werbung machen, deshalb schreib mich ruhig an, wenn Du es wissen willst.Ich habe mit dieser Firma übrigens keine Verträge, sondern nur klasse abgenommen, wenn ich keine Lust zum Selberkochen hatte.
Ich wünsche Dir viel Glück!!!

Hey
Hallo,
habe deinen bericht gelsen und würde auch gern 20 kg abnehmen. kannst du mir ne mail schicken welche tolle erfahrung du gemacht hast und mit welcher firma ?

danke
lieben gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Seit 14 Tagen Periode....
Von: heike_12708841
neu
15. April 2010 um 14:14
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper