Forum / Fit & Gesund

Fast nur Obst und Gemüse

22. Februar 2006 um 21:12 Letzte Antwort: 5. März 2006 um 21:03

Hallo, ich möchte abnehmen, so ca. 8 kg weshalb ich mir in letzter Zeit angewöhnt habe viel Obst und Gemüse zu essen weswegen ich auf den Appetitt gekommen bin. Ich esse jetzt gar keine Schokolade mehr, greife lieber zu einem Apfel oder zu einer Handvoll Kirchen.

Hab aber jetzt eine Frage:

Habe mir folgende Ernährung angewöhnt: morgens Müsli mit Früchten, mittags Gemüsesuppe, abends Salat und als Snack zwischendurch eine Paprika oder ein Obststück. Zu der Suppe und dem Salat esse ich je eine Scheibe Volkornbrot.

Glaubt ihr dass das übertrieben ist? Sollte ich mir wieder angewöhnen Nudeln oder Kartoffeln zu essen? Sind Obst und Gemüse wirklich solche Fatburner? Ist diese Diät eigentlich auch effektiv und besonders: ist sie gesund?

Ich würde mich sehr über eine Meinung von euch freuen.

LG Laila.

Mehr lesen

23. Februar 2006 um 7:39

Ich denke,
dass man nie genug Obst und Gemüse essen kann (Kampagne fünf Mal am Tag!). Vollkornbrot ist auch toll - wegen der Ballaststofe. Nur denke ich (und weiß es auch aus eigener Erfahrung), dass die ständige Ernährung mit Obst und Gemüse zwar die Pfunde purzeln lässt, dass es aber hinterher schwierig ist, wieder zur normalen Ernährung überzugehen. ch esse auch oft wochenlang nur Obst und (rohes) Gemüse, kämpfe allerdings auch ständig mit dem Gewicht. #
Kohlehydrate sollen dick machen. Das hört man immer wieder, aber das stimmt nur bedingt. Und Kartoffeln an sich sind sowieso kalorienarm - das einzige Problem sind dabei fette Soßen, Frittiertes etc. Und gesunde Kohlehydrate stecken ja auch in Vollkornprodukten. Also: Iss ruhig Vollkornnudeln, Reis (nicht poliert) etc. Wichtig ist nur, auch genug dazu zu tinrken und alles gut zu kauen!
So, viel Erfolg
Lilotschka

P.S.: Und Schokolade macht glücklich - also gönn dir ruhig ab und zu ein Stück!

Gefällt mir

1. März 2006 um 9:07

Super!
Ja, mach das weiter! Du kannst auch noch mehr Obst oder
Gemüse essen am Tag wenn Du Hunger hast.
Bei mir wirkt das auch. Sogar Cellulite geht damit weg.

Nur Mut!
Julianamaramis

Gefällt mir

1. März 2006 um 12:12

An sih sehr gut, aber
dir fehlt Eiweiss!
Wenn du abnimmst, sind die Muskeln eines der ersten nd hauptsächlichen Dinge (neben Wasser) die vom Körper verwertet werden. Daher sieh zu, dass du in der Richtung noch was in deinen Speiseplan einbaust. Geflügel, Eier (beides in Bezug auf VG ungefährlich, wenn es über 70C erhitzt und das Ei hart gekocht wird), Milchprodukte (Calzium!), Fisch (essentielle Fettsäuren!!!) sollten nicht fehlen, wenn du dich ausgewoen ernähre und dein Gewicht nachher halten willst.

Nudeln und Kartoffeln (und auch mal ein Stück Schoki) sind auch in Ordung - wichtig ist eben immer nur eines: "Die Menge machts."

Wie siehts ansonsten mit trinken bei dir aus? Genug?

Und Bewegung? So ziemlich der beste Fatburner...

Gefällt mir

1. März 2006 um 12:20

...
hallo!
(pell-)kartoffeln kann man immer essen! alle welt glaubt, dass das kalorienbomben sind, stimmt aber gar nicht! im gegensatz zu nudeln stopfen sie sehr gutr und wenn man sie nicht grad frittiert, sind sie wirklich kalorienarm.
fatBURNER gemüse ist nonsens! man sollte nur darauf achten, dass der körper viel zu "spalten" hat...

Gefällt mir

5. März 2006 um 21:03
In Antwort auf

...
hallo!
(pell-)kartoffeln kann man immer essen! alle welt glaubt, dass das kalorienbomben sind, stimmt aber gar nicht! im gegensatz zu nudeln stopfen sie sehr gutr und wenn man sie nicht grad frittiert, sind sie wirklich kalorienarm.
fatBURNER gemüse ist nonsens! man sollte nur darauf achten, dass der körper viel zu "spalten" hat...

Schließe mich an!
Kartoffeln sind meiner Meinung nach sehr gesund und sehr nahrhaft und da sie so gut sättigen, kannst du ohnehin nicht soo viel davon essen! Also würde ich darauf nicht verzichten. Du kannst sie ja auch unfritiert ganz toll variieren ohne dass dir langweilig wird.

Guten Appetit

1 LikesGefällt mir