Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Fast nur Flüssignahrung

20. Dezember 2010 um 13:29 Letzte Antwort: 27. Dezember 2010 um 21:12

Hey,
ich habe zwar einen normalen BMI Wert, bin aber mit meinem Gewicht nicht zufreiden und würde gern noch etwas abnehmen. Im Mom habe ich auch schon zwei Killo abgenommen. Aber sechs hätte ich gern noch runter denn 50 Killo wäre mein Traumgewicht, obwohl dann mein BMI-Wert nicht mehr gut sondern untergewichtig wäre.
Ich trinke sehr viel, damit mein Magen voll ist und er keinen Hunger hat. Das Problem ist...
Die frage ist mir voll peinlich und es ist auch eklig... Seid dem ich viel trinke und wenn es hin kommt ein Brötchen am Tag esse, ist mein Stuhlgang auch sehr flüssig.
Jetzt ist meine Frage, hab ich Bakterien abgekommen für Durchfall oder hängt das mit meinem Essen/mehr trinken zusammen?!
Würde mich sehr über eure antworten freuen...
Lg Liri

Mehr lesen

27. Dezember 2010 um 14:02

Stop
ist doch klar..wenn du nur flüssiges ist kann auch nur flüssiges rauskommen..aber hör auf dich so zu ernähren !..ich leide seit 2 jahren an bulimie.. und das du den wunsch hast im untergewicht zu sein spricht für eine ES. bei mir hat es auch so angefangen.. ich wollte nichtmehr normal sondern dünn sein..ja und jetzt bin ich da wo ich bin und verdammt unglücklich.. süße..versuch wieder normal zu essen und dein gewicht normal zu haben.. wenn du erst in der krankheit drin bist..willst du nurnoch raus..und es geht nicht mehr.. ich habe eine schliddrüsenunterfunktion..mir fallen haare und zähne aus.. und ich war sogar mal hübsch.. ich habe meine freunde verloren und sitze nurnoch Kot*** auf meinem zimmer...das ist kein leben...
iss normal und werd glücklich.. das ist das beste was du tun kannst.. und ich weiß das wenn du das ließt.wirst du dir sagen...ahja die labert..hab ich auch immer gedacht..aber wenn du an dem punkt angekommen bist..wo du heulend zusammenbrichst weil du so tief gesunken bist.. wo du... dich selbst so sehr hasst..das es weh tut (im warsten sinne des wortes)...wenn du dich vor dir selbst ekelst...und doch nicht aufhörst..wirst du dir wünschen du hättest dies hier ernst genommen...also.ich wünsche dir viel glück

Gefällt mir

27. Dezember 2010 um 21:12

Hey
Ein Brötchen + Unmengen an Wasser = Durchfall

So einfach ist das. Die Nahrung durchläuft das Verdauungssystem deines Körpers und der Rest, den er nicht brauchen kann kommt unten wieder raus.
Wenn du also oben ein lächerliches Brötchen reinschmeißt und ganz viel Flüssigkeit dann werden die Reste des Brötchens und die Flüssigkeit hinauskommen.

Ich möchte niemanden in sein Leben hineinpfuschen, aber eines muss ich dir schon sagen:
Ich habe das selbe gemacht wie du eine Zeit lang. Dann war ich endlich untergewichtig. Super war das.

Die Entscheidung die ich dann treffen durfte:
1. Sterben
2. anfangen zu essen und mir einen normalen Stoffwechsel hart erarbeiten

Ich entschied mich für die zweite Option. Das war kein Spaß.
Wenn du auf Dauer nur so wenig Kalorien zu dir nimmst fährt dein Stoffwechsel total hinunter und dein Körper wird alles einlagern, was nur geht, wenn du wieder normal isst.
Also hör auf mit dem Blödsinn, das ist echt mühsam.

Wenn du unbedingt abnehmen musst, dann ernähre dich gesund und beweg dich.
Ich kann mittlerweile über 2000 Kalorien essen ohne zuzunehmen und ohne mich zu bewegen... Aber das war ein langer Weg und wenn du das jetzt noch nicht lange hast, dann kannst du dir vielleicht diesen Weg ersparen.

Ich hoffe es für dich! Mehr kann ich dazu nicht sagen, ich war eine Zeit lang auch unbelehrbar und wollte es nicht glauben.

Liebe Grüße,
WW

Gefällt mir