Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Fast erbrochen...

20. Januar 2012 um 22:49 Letzte Antwort: 22. Januar 2012 um 18:21

Hallo ihr Lieben!
Eigentlich läuft es zur Zeit besser mit dem Essen... Ich esse jetzt mehr ohne zu verbieten. Klar vermeide ich Pommes und recht fettiges Zeug.. Ich will mich gesund ernähren und gesund zunehmen.
Aber vorhin hatte ich eine kleine FA... Hab Chips gefressen und konnte eingach nicht mehr aufhören! Ich habe sicher 50-100g verdrückt...
Dann kam mir währenddem essen der Gedanke, dass ich es ja einfach rauskotzen kann. Das habe ich dann auch versucht, zum Glück erfolglos. Auf einmal davhte ich mir dann:"Was zum Teufel machst du da?! Rutschst du jetzt in die Bulimie?!!!" schliesslich endete ich oben in meinem Zimmer, am tanzen, mit der wii, just dance, bis ich so viel getanzt habe, dass es etwa 30min schwimmen sein konnten...
Ich hab ausserdem immerwieder den Gedanken, dass ich bis Montag, da geh ich eben ins Spital um zu röntgen(verdacht auf Leistenbruch), nicht zunehmen darf, weil die Ärzte dann sehen, wie dünn ich bin.. Wie krank ist das denn?! Wie bringe ich diese absurden Gedanken wieder weg?!
Noch eine Frage.. Wieviele Kalorien sind das eurer Meinung nach (habe ich heute gegessen):
Vormittag: 1 Pizzabaguette & 0.5l Kräuter Wasser (100ml 26kcal)
Mittag: 1 Apfel
Nachmittag: 1 Brötchen, 2 Balisto
Abend: etwa 15 Mandeln
1 Teller Gemüsesuppe
1.5 Scheiben Kartoffelbrot
Sonstige: 1 Raffaello
1 Joghurt Mokka (185kcal)
Chips (50-100g?)

Ich bin einfach nur noch voll... Wenn es eurer Meinung nach keine 2000kcal sind, könnte ich vlt noch eine Karotte mit Dip essen.. Nehr bring ich nicht rein..
Lg
Chiara

Mehr lesen

20. Januar 2012 um 22:55

Erstmal toll...
... das du nicht erbrochen hast. Das ist wirklich wirklich gut. Wenn man die Gernze erstmal überschritten hat, dann ist das nicht gut.

Also meine das nicht böse, aber was du heute gegessen hast ist nicht gerade gesunde Kost. Aber es ist super was du alles geschafft hast. Ürbigens sind auch Chiops mal ok, gönn dir was, dass ist wichtig.

Ich denke das das ingesamt so um die 2200 kcal sind. Also das ist genug und wunderbar das du es geschafft hast. Aber denk doch mal über Volkornbrötchen zum Frühstück und Jogurth mit Obst und Müsli als ZM, dass ist auch super lecker und dann wäre dein PLan ausgewogen. Außer das dir ne richtige warme Mahlzeit fehlt...

Hoffe das hilft dir und bleib stark.

Gefällt mir

20. Januar 2012 um 23:08
In Antwort auf an0N_1193402999z

Erstmal toll...
... das du nicht erbrochen hast. Das ist wirklich wirklich gut. Wenn man die Gernze erstmal überschritten hat, dann ist das nicht gut.

Also meine das nicht böse, aber was du heute gegessen hast ist nicht gerade gesunde Kost. Aber es ist super was du alles geschafft hast. Ürbigens sind auch Chiops mal ok, gönn dir was, dass ist wichtig.

Ich denke das das ingesamt so um die 2200 kcal sind. Also das ist genug und wunderbar das du es geschafft hast. Aber denk doch mal über Volkornbrötchen zum Frühstück und Jogurth mit Obst und Müsli als ZM, dass ist auch super lecker und dann wäre dein PLan ausgewogen. Außer das dir ne richtige warme Mahlzeit fehlt...

Hoffe das hilft dir und bleib stark.

Danke
für deine Antwort!
Das war auch das 1. Mal seit langem, dass ich in der Schule in der Pause ein Pizzabaguette kaufte. Normalerwise esse ich eher so; am Morgen Blevita Cracker oder 2 Farmer und Orangensaft, am Mittag einen gemischten Salat mut Französisvher oder Italienischer Sauce und ein dunkles Brötchen, am Nachmittag eine Handvoll Nüsse (Mandeln, Hasslnüsse oder Cashew Nüsse) und vlt Corn Flakes, wie Cini Minis, Nesquik oder auch Müsli oder Karotten mit Dip. Am Abebd das was Mamma kocht, Spaghetti, Quornschnitzel mit Beilage (bin Vegetarierin), oder so erwas. Und am Abend ess ich auch meistens no etwas, Joghurt oder Schokimilch...
Ist das besser?

Es braucht echt Überwindung manchmal, so "viel" zu essen... Manchmal hab ich einfach keine Lust mehr und denke mir, du schaffst das e nie! Wiederrum denk ich mir manchmal, wenn ich meine Elenbogen, Schulztern oder so anfasse, dass ich zunehmen muss und esse dann wieder... Aber die bösen Gedanken hab ich einfach immernoch...

Aber danke nochmals für deine Antwort!

Lg

Gefällt mir

21. Januar 2012 um 17:18
In Antwort auf lioba_12759858

Danke
für deine Antwort!
Das war auch das 1. Mal seit langem, dass ich in der Schule in der Pause ein Pizzabaguette kaufte. Normalerwise esse ich eher so; am Morgen Blevita Cracker oder 2 Farmer und Orangensaft, am Mittag einen gemischten Salat mut Französisvher oder Italienischer Sauce und ein dunkles Brötchen, am Nachmittag eine Handvoll Nüsse (Mandeln, Hasslnüsse oder Cashew Nüsse) und vlt Corn Flakes, wie Cini Minis, Nesquik oder auch Müsli oder Karotten mit Dip. Am Abebd das was Mamma kocht, Spaghetti, Quornschnitzel mit Beilage (bin Vegetarierin), oder so erwas. Und am Abend ess ich auch meistens no etwas, Joghurt oder Schokimilch...
Ist das besser?

Es braucht echt Überwindung manchmal, so "viel" zu essen... Manchmal hab ich einfach keine Lust mehr und denke mir, du schaffst das e nie! Wiederrum denk ich mir manchmal, wenn ich meine Elenbogen, Schulztern oder so anfasse, dass ich zunehmen muss und esse dann wieder... Aber die bösen Gedanken hab ich einfach immernoch...

Aber danke nochmals für deine Antwort!

Lg

Gerne...
schön das ich dir etwas helfen konnte.

Wie lange hast du denn die ES schon und seit wann versuchst du wieder normal zu essen?
Wie groß bist du und was wiegst du?

Sorry wegen den vielen Fragen,a ber so kann ich das ganze noch besser einschätzen.n

Das andere hört sich ganz gut an, nur weiß ich leider nicht genau was Farmer sind. Die Cracker kenne ich aus den Niederlanden, aber Cracker sind natürlich kein gutes Frühstück, aber ich denke das weißt du. Da wäre Müsli oder eben ein Körnerbröchten der perfkte Start in den Tag.

Mit dem Dip und den Möhren klingt klasse, das ist genau das richtige als ZM.

Mach auf jeden Fall weiter so. So Gedanken haben wir alle, wichtig ist, das du stärker bist als sie.
Machst du denn auch eine Therapie?

Gefällt mir

21. Januar 2012 um 22:04
In Antwort auf an0N_1193402999z

Gerne...
schön das ich dir etwas helfen konnte.

Wie lange hast du denn die ES schon und seit wann versuchst du wieder normal zu essen?
Wie groß bist du und was wiegst du?

Sorry wegen den vielen Fragen,a ber so kann ich das ganze noch besser einschätzen.n

Das andere hört sich ganz gut an, nur weiß ich leider nicht genau was Farmer sind. Die Cracker kenne ich aus den Niederlanden, aber Cracker sind natürlich kein gutes Frühstück, aber ich denke das weißt du. Da wäre Müsli oder eben ein Körnerbröchten der perfkte Start in den Tag.

Mit dem Dip und den Möhren klingt klasse, das ist genau das richtige als ZM.

Mach auf jeden Fall weiter so. So Gedanken haben wir alle, wichtig ist, das du stärker bist als sie.
Machst du denn auch eine Therapie?

Also ich
habe schon etwa ein Jahr eine ES. Es k schleichend und langsam, ich habe erst in den Sommerferien gemerkt, dass ich MS habe.. Seit etwa September, glaube ich, versuche ich zuzunehmen. Ich bekam fast schon Depressionen, weil ich so dünn war/bin. Aber ich habe seitdem 2kg zugenommen.
Ich bin 14, bin 1.58mklein und wiege etwa 37.3kg . Heute aber 37.5 weil ich zu viel gegessen habe :S

Farmer kennst du bestimmt, das sind Riegel, es gibt sie in verschiedene Variationen, Honig, Schokolade, Natur, Himbeere usw.
Ich habe eben wenn ich aufstehe keine Zeit um zu Frühstücken und meistens noch keineb Hunger. Hunger bekomme ich erst um 9Uhr.

Ich gehe in keine Therapie... Es weiss auch niemand von meiner ES... Ich hatte eine Zeit lang immer Magenschmerzen, alle dachten, ich habe wegen dem abgemommen(ausser meine Mutter, doch jetzt glaubt sies doch). Was auch stimmt.

Lg

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 10:52
In Antwort auf lioba_12759858

Also ich
habe schon etwa ein Jahr eine ES. Es k schleichend und langsam, ich habe erst in den Sommerferien gemerkt, dass ich MS habe.. Seit etwa September, glaube ich, versuche ich zuzunehmen. Ich bekam fast schon Depressionen, weil ich so dünn war/bin. Aber ich habe seitdem 2kg zugenommen.
Ich bin 14, bin 1.58mklein und wiege etwa 37.3kg . Heute aber 37.5 weil ich zu viel gegessen habe :S

Farmer kennst du bestimmt, das sind Riegel, es gibt sie in verschiedene Variationen, Honig, Schokolade, Natur, Himbeere usw.
Ich habe eben wenn ich aufstehe keine Zeit um zu Frühstücken und meistens noch keineb Hunger. Hunger bekomme ich erst um 9Uhr.

Ich gehe in keine Therapie... Es weiss auch niemand von meiner ES... Ich hatte eine Zeit lang immer Magenschmerzen, alle dachten, ich habe wegen dem abgemommen(ausser meine Mutter, doch jetzt glaubt sies doch). Was auch stimmt.

Lg

Danke...
.... für deine Offenheit. Das hört man auch selten also eine selbstgestellte Diagnose. . .

Aber du bist sehr sehr dünn, da kommt keiner drauf? Wie stehst du denn zu einer Therapie, weil ehrlich es ist schwierig alles mit sich alleine auszumachen, gar unmöglich.

Du solltest auch dringend mal zu deinem Hausartz, bei deinem UG könntest du nachher irg. körperlichen Folgen bekommen. Wäre gut, wenn da jemand ein Auge drauf hat. Der Artz hat ja auch Schweigepflicht.

Finde es toll, das du versucht wieder zu essen und das du nicht wohl gefühlt hast mit UG ist gut. Aber du wiegst soooo wenig, das ist echt gefährlich. Bitte iss weiter so, aber du musst eig. bei dem Gewicht noch mehr essen.

Ich weiß, leichter gesagt als getan, aber wäre gut. Gern kannst du mir auch PN's schicken

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 18:21
In Antwort auf an0N_1193402999z

Danke...
.... für deine Offenheit. Das hört man auch selten also eine selbstgestellte Diagnose. . .

Aber du bist sehr sehr dünn, da kommt keiner drauf? Wie stehst du denn zu einer Therapie, weil ehrlich es ist schwierig alles mit sich alleine auszumachen, gar unmöglich.

Du solltest auch dringend mal zu deinem Hausartz, bei deinem UG könntest du nachher irg. körperlichen Folgen bekommen. Wäre gut, wenn da jemand ein Auge drauf hat. Der Artz hat ja auch Schweigepflicht.

Finde es toll, das du versucht wieder zu essen und das du nicht wohl gefühlt hast mit UG ist gut. Aber du wiegst soooo wenig, das ist echt gefährlich. Bitte iss weiter so, aber du musst eig. bei dem Gewicht noch mehr essen.

Ich weiß, leichter gesagt als getan, aber wäre gut. Gern kannst du mir auch PN's schicken

Es tur mir
ehrlichgesagt recht gut, jemandem von meinen Problemen zu erzählen. Ich schäme mich zu sehr, um es meinen Freunden oder meiner Familie zu erzählen.
Ich wäre aber auch nicht draufgekommen, aber meibe Grossmutter hat mich mal auf die Waage gestellt und da bin ich erschrocken. Ich glaube, ich hatte das Gewicht von 11 Jährigen...
Aber doch, viele dachten sich ich habe MS. Meine Mutter und ich waren auch beim Arzt, wegen Magenschmerzen. Der fragte mich auch ob ich MS habe. Ich sagte "Nein". Das stimmte ja iergendwie, ich hatte es schon eingesehen und wollte zunehmen... Mit der Zeit glaubte es mir jeder... Und ich log auch oft, sagte ich hätte schon gegessen.. Und ass dann auch immer vor anderen viiel, damit sie dachten, ich esse immer so viel, aber das tat ich natürlich nicht, davor ass ich natürlich auch nichts.
Ich traue mich einfach nicht, es meiner Mutter zu sagen... Ich habe ihr ja versichtert, dass ich nicht ms habe... Sie war auch mal 3 Jahre MS, sehr stark, sie war tief im UG. Darum traue ich mich nicht... Ich habe sie ja angelogen...
In Therapie kann ich glaub auch nicht. Das gibt es bei uns im Land glaub nicht...
Ich schreib dir dann mal ne PN, wenn ich wieder an den PC kann, der ist eben kaputt.(bin mit dem Handy drin )
GLG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers