Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / FAs, wie schnell kg runter????

FAs, wie schnell kg runter????

18. Juni 2007 um 7:12 Letzte Antwort: 23. Juli 2007 um 13:58

Hatte am We wieder heftig FAs durch Binge Eating. Aber ich will es schnell wieder weg haben! Kann nicht k**** und Abführmittel will ich nicht, da ich da auch meine Probleme schon mit hatte.
Wer kann mir helfen?

Mehr lesen

18. Juni 2007 um 11:28

Antwort
Hey meine liebe,
also versuch erstmal ganz ruhig zu bleiben, ich habe auch vor kurzem ungewollt etwas zugenommen und bin total durchgedreht. darf ich denn mal fragen wie viel du überhaupt wiegst und wie viel du gegessen hast bei deinen FAs??? Es ist schon mal sehr gut dass du nicht K.... oder so. Hast du es schon mal mit Sport versucht,dass hilft mir immer sehr gut bei meinem schlechten Gewissen, wenn es mal zu viel war.
Damit schaffe ich es auch mein Gewicht zu halten, obwohl ich für eine magersüchtige echt verdammt viel esse. Nimmst du denn auch gleich zu bei den FAs??
Versuch echt regelmäßig zu essen um solche Heißhungerattacken zu vermeiden. Sei nicht zu streng zu dir selbst und verbiete dir nicht zu viel. Du kannst alles essen, halt nur in Maßen. Iss alle 3h eine Kleinigkeit, dann kriegst du erst garnicht so dolle Hunger zwischendurch. Am besten drei Hauptmahlzeiten und zwei bis drei kleine zwischenmahlzeiten!!!ich hoffe ich konnte dir vielleicht etwas helfen. LG engelchen

Gefällt mir
18. Juni 2007 um 11:39
In Antwort auf prema_12140623

Antwort
Hey meine liebe,
also versuch erstmal ganz ruhig zu bleiben, ich habe auch vor kurzem ungewollt etwas zugenommen und bin total durchgedreht. darf ich denn mal fragen wie viel du überhaupt wiegst und wie viel du gegessen hast bei deinen FAs??? Es ist schon mal sehr gut dass du nicht K.... oder so. Hast du es schon mal mit Sport versucht,dass hilft mir immer sehr gut bei meinem schlechten Gewissen, wenn es mal zu viel war.
Damit schaffe ich es auch mein Gewicht zu halten, obwohl ich für eine magersüchtige echt verdammt viel esse. Nimmst du denn auch gleich zu bei den FAs??
Versuch echt regelmäßig zu essen um solche Heißhungerattacken zu vermeiden. Sei nicht zu streng zu dir selbst und verbiete dir nicht zu viel. Du kannst alles essen, halt nur in Maßen. Iss alle 3h eine Kleinigkeit, dann kriegst du erst garnicht so dolle Hunger zwischendurch. Am besten drei Hauptmahlzeiten und zwei bis drei kleine zwischenmahlzeiten!!!ich hoffe ich konnte dir vielleicht etwas helfen. LG engelchen

Es ist leider nicht so einfach.
Ich habe 135.8kg gewogen und bin im Endeffekt vor 2 Jahren bei 68kg angekommen. Da war noch alles ok und dann ging es los.
Das mit den FA habe ich andauernd, egal wie gesund ich mich ernähre und wieviele Mahlzeiten ich mache. Ich habe dann auch nicht wirklich Hunger, aber ich kann mich dann nicht mehr beherschen!
In den 2 Jahren bin ich auf knapp über 90kg gekommen. Ich hasse mich selbst dafür. Aber dsadurch dass ich so fett war damals nehme ich auch bei einem FA 3 kg zu.
Das nimmt kein Ende mehr, kann echt nicht mehr...

Gefällt mir
24. Juni 2007 um 16:22
In Antwort auf idril_12688456

Es ist leider nicht so einfach.
Ich habe 135.8kg gewogen und bin im Endeffekt vor 2 Jahren bei 68kg angekommen. Da war noch alles ok und dann ging es los.
Das mit den FA habe ich andauernd, egal wie gesund ich mich ernähre und wieviele Mahlzeiten ich mache. Ich habe dann auch nicht wirklich Hunger, aber ich kann mich dann nicht mehr beherschen!
In den 2 Jahren bin ich auf knapp über 90kg gekommen. Ich hasse mich selbst dafür. Aber dsadurch dass ich so fett war damals nehme ich auch bei einem FA 3 kg zu.
Das nimmt kein Ende mehr, kann echt nicht mehr...

Hm..
nach meiner Erfahrung kann ich nur sagen es bringt nichts sich tagsüber ausgewogen zu ernähren. Ich habe das auch gemacht um meine Abendlichen FAs zu vermeiden. Habe tagsüber sehr ausgewogen und gesund und in richtigen Mengen gegessen( Was mir sehr schwer viel) Habe dann auch jeden Nachmittag mir auf der Arbeit mal was gegönnt. Wenn die Kollegen zb alle nen Schokoriegel gegessen haben, habe ich mir keine Gedanken gemacht und auch einfach einen gesgessen wenn mir danach war.. Mir gings dabei auch richtig gut, aber abends zu hause kamen die fas trotzdem. Das einzige was dann hilft - und das ist mein Rat an dich- lenk dich ab.. Ich zb. geh oft dann zu meiner Mutter und schau mir nen Film mit ihr an oder so.. In Ihrer Gegenwart kann ich ja schlecht anfangen alles in mich reinzustopfen... Nach dem Film bin ich dann meistens so müde das ich gleich schlafen kann und so meinen Fa verhindern konnte ..
Ist nur ein Tipp, versuch dich abzulenken und geh unter Leute .( Wobei ich auch sagen muss, immer klappts bei mir auch nicht )

Gefällt mir
23. Juli 2007 um 13:58
In Antwort auf uschi_12842944

Hm..
nach meiner Erfahrung kann ich nur sagen es bringt nichts sich tagsüber ausgewogen zu ernähren. Ich habe das auch gemacht um meine Abendlichen FAs zu vermeiden. Habe tagsüber sehr ausgewogen und gesund und in richtigen Mengen gegessen( Was mir sehr schwer viel) Habe dann auch jeden Nachmittag mir auf der Arbeit mal was gegönnt. Wenn die Kollegen zb alle nen Schokoriegel gegessen haben, habe ich mir keine Gedanken gemacht und auch einfach einen gesgessen wenn mir danach war.. Mir gings dabei auch richtig gut, aber abends zu hause kamen die fas trotzdem. Das einzige was dann hilft - und das ist mein Rat an dich- lenk dich ab.. Ich zb. geh oft dann zu meiner Mutter und schau mir nen Film mit ihr an oder so.. In Ihrer Gegenwart kann ich ja schlecht anfangen alles in mich reinzustopfen... Nach dem Film bin ich dann meistens so müde das ich gleich schlafen kann und so meinen Fa verhindern konnte ..
Ist nur ein Tipp, versuch dich abzulenken und geh unter Leute .( Wobei ich auch sagen muss, immer klappts bei mir auch nicht )

Hi
Ich habe nun eine Kur beantragt und habe nun eine Verhaltenstherapie begonnen.
Es ist aber noch nicht annähernd besser, eher schlechter geworden.
Ich versuche ich it unserem Sohn abzulenken, fange sogar an zu putzen, aber wenn ein FA kommt dann ist es ja zu spät, dann ist mir alles egal.
Ich habe noch die Hoffnung, wenn ich mal paar Wochen auf Kur bin, dann habe ich ja keine Chance zum exessiven Fressen. Und auch nicht mehr so einen Stress wie hier zh. Und ich hoffe auch, dass ich da Psychologen habe die mich verstehen und mir helfen. Bisher noch nichts von der KK gehört.

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen