Home / Forum / Fit & Gesund / Falsche Technik? Er kommt nicht!

Falsche Technik? Er kommt nicht!

19. November 2008 um 23:07

Hallo Leute!

Ich habe ein Problem, also ich fange mal ganz vorne an , ich habe einen Freund , mit dem bin ich jetzt schon einen Monat zusammen und soweit läuft auch alles total gut. Wir verstehen uns super streiten uns nicht und auch "im Bett" läuft es gut. Allerdings ist genau das auch mein Problem. Wir haben noch nich miteinander geschlafen , was ich auch besser so finde , denn das wäre mir noch zu früh.

Wir machen aber auch schon Petting und gehen ziemlich weit. Das alles macht mir auch immer totalen Spaß, und wenn er mich halt mal "gefingert" hat bin ich auch dabei schon gekommen und das war total gut und schön.

Dazu muss man sagen das wir fast 18 sind und ich seine erste Freundin bin, das ist aber kein Problem denn er redet über jedes Thema ( auch Sex) total offen , und das was er macht macht er ja wie gesagt auch sehr gut, obwohl er es ja alles zum ersten Mal macht. Er ist auch noch Jungfrau, ich aber nicht, das stört ihn aber auch nicht weiter. Jetzt ist aber alles anders gekommen als ich es je gedacht hatte! Als ich ihm (man ich weiß garnicht wie ich das alles ausdrücken soll, also sag ichs einfach) einen "runtergeholt" habe , bzw es versucht habe, ist er einfach nicht gekommen dabei. Sein ... ist sonst ganz normal , sogar relativ groß und schön eben.

Also daran lags nicht das er sich geschämt hat oder so. Er ist auch nicht zu früh gekommen , was ich von meinem Exfreund eher kannte. Ich habs auch nicht komplett falsch gemacht , das weiß ich weil es bei meinen beiden Exfreunden immer super funktioniert hat.
Das ganze das er nicht gekommen ist , war jetzt schon einige Male so und einmal hat er sich auch weggedreht und gesagt "ich will jetzt noch nicht kommen , ich will das länger genießen , mach ne Pause" obwohl ich da schon seit ca. 10 Minuten zugange war. Warum macht er das?

Er hat auch gesagt, dass das das schönste war , was er je erlebt hat und da er eigentlich immer ehrlich ist glaube ich ihm das auch!

Das letzte Mal, als ich es wieder versucht habe ihm einen runterzuholen ging das ca 30 Minuten so und dann hab ich irgendwann aufgehört und dann meinte er wieder so "Das war total schön, das lag jetzt nicht an dir, du merkst ja bestimmt das ich viel Ausdauer habe. Umso schöner wird es wenn wir miteinander schlafen!"... Wie meint er das mit der Ausdauer?

Heißt das das er sichs schon total oft und jeden tag 10 mal selbst gemacht hat und deswegen soviel Ausdauer hat? Und vorallem wenn ich mit ihm schlafe, dauert das dann zwei Stunden am Stück? (Das tut mir doch dann sicher auch weh oder?Von der Reibung)

Ich habe zuerst gedacht das wäre so weil er sich vlt vorher selber einen runtergeholt hat , damit er nicht zu früh kommt , aber das kann ja nicht immer sein , wenn er hier schläft zum Beispiel das würde ich doch mitbekommen oder? Also ich bin mir recht sicher das ich das merken würde denn er ist nicht oft lange im Bad.

Nach meinem letzten Versuch meinte er so "Ich muss mal weg!" und ist aufs Klo aber das heißt nicht das er sichs selbst gemacht hat, oder? Ich denke eigentlich nicht zu 90%... Danke Danke Danke für eure Hilfe im Voraus, bin so ratlos

Mehr lesen

20. November 2008 um 13:16

Ja dann fick ihn doch einfach mal
und schau dann ober kommt oder nicht bevor du dir nen kopf drüber machst ob ihm deine wichstechnik wirklich genug stimuliert oder nicht oO
musst du doch selber kennen dass wenn dich wer andres unten streichelt es schön anfühlen kann aber nicht reicht um zu kommen. Also wende andre sexpraktiken an und schau was dann passiert. Wenn er dann komtt kansnte halt nicht ... oder zumindest nicht so wie ers braucht ,und wenn er dann nicht kommt, kann man weiter überlegen ob was nicht stimmt (vielleicht zu unsensibel, zu verspannt whatever)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper