Home / Forum / Fit & Gesund / Extreme Regelschmerzen

Extreme Regelschmerzen

7. Oktober 2009 um 18:56

Halli Hallo,

also ich habe ein riesengroßes Problem...ich habe mit ca 15 Jahren angefangen die Antibabypille zu nehmen...musste dann aber leider absetzen, weil meine Frauenärztin festgestellt hat, das ich ein mutiertes Gen habe, was bewirkt, dass die Wahrscheinlichkeit einen Schlaganfall zu bekommen sehr sehr hoch ist & deswegen darf ich nicht mehr hormonell verhüten!

Seit ich die Pille abgesetzt habe, sind meine Schmerzen am ersten Tag an dem ich meine Regel bekomme extrem krass...ich habe solche Schmerzen, dass ich Schweißausbrüche bekomme, Kotzen muss & nicht mehr grade stehen kann...es ist schon soweit gekommen, dass ich im Schnitt an so einem Tag bis zu fünf 800er Ibuprofen nehme, um es überhaupt auszuhalten...aber so kann es ja nicht weitergehen, schließlich bin ich erst 19...und habe meine Regel noch viele Jahre...außerdem schlagen die Schmerztabletten total dolle auf den Magen! (dazu muss ich noch sagen, dass es nicht jeden Monat so krass ist...aber jeden 2. bis 3.ten)! Meine Frauenärztin nimmt mich nicht richtig ernst...


Habt ihr irgendwelche Tipps, was ich machen kann um die Schmerzen/-medikamente zu reduzieren!?


Danke schonmal im voraus

Mehr lesen

7. Oktober 2009 um 20:47

...
hallo,
ich habe auch oft so krasse regelschmerzen am ersten tag der periode.

also:

1. es ist nicht gerade gesund 5 von den 800er Ibuprofen zu
nehmen (irgendwann wirken die nämlich nicht mehr, weil sich der körper daran gewöhnt!)
2. Wenn dich deine FÄ nicht ernst nimmt, würd ich ganz einfach nem andern wechseln.

und so als tipp was bei mir hilft ist, wärme auf den unterbauch, entspannung,...
was hast du denn genau für beschwerden? bauchschmerzen oder was anderes?

falls du bauchschmerzen hast in verbindung mit rückenschmerzen, kann ich dir kinesio-taping empfehlen! (weiß nicht ob du schon mal was davon gehört hast)
sind so bunte klebestreifen die auf die haut aufgeklebt werden und so die muskulatur beeinflusst werden kann. falls du dich dafür intressierst kannst du mir ja einfach mal schreiben, dann kann ich dir mehr darüber sagen

gute besserung und ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 16:36
In Antwort auf blanca_12442911

...
hallo,
ich habe auch oft so krasse regelschmerzen am ersten tag der periode.

also:

1. es ist nicht gerade gesund 5 von den 800er Ibuprofen zu
nehmen (irgendwann wirken die nämlich nicht mehr, weil sich der körper daran gewöhnt!)
2. Wenn dich deine FÄ nicht ernst nimmt, würd ich ganz einfach nem andern wechseln.

und so als tipp was bei mir hilft ist, wärme auf den unterbauch, entspannung,...
was hast du denn genau für beschwerden? bauchschmerzen oder was anderes?

falls du bauchschmerzen hast in verbindung mit rückenschmerzen, kann ich dir kinesio-taping empfehlen! (weiß nicht ob du schon mal was davon gehört hast)
sind so bunte klebestreifen die auf die haut aufgeklebt werden und so die muskulatur beeinflusst werden kann. falls du dich dafür intressierst kannst du mir ja einfach mal schreiben, dann kann ich dir mehr darüber sagen

gute besserung und ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen
lg

Danke für Deine Hilfe
Hallo ikke50,


dass es nicht gesund ist, 5 von den 800ibuprofen zu nehmen weiß ich ja selber(deswegen suche ich ja nach anderen Möglichklichkeiten)...habe ich ja auch geschrieben, dass ich davon Probleme mit dem Magen kriege...aber wie gesagt ich halts anders nicht aus!

Ich war auch schon bei einer anderen Fä, die hat mir genau das gleiche erzählt, wie meine...hilft mir also auch leider nicht besonders weiter1

Ja das mit der Wärmflasche mache ich auch...aber das hilft, wenn die Schmerzen so extrem sind auch nicht so richtig...
Naja eigentlich

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 21:42
In Antwort auf urbana_12361893

Danke für Deine Hilfe
Hallo ikke50,


dass es nicht gesund ist, 5 von den 800ibuprofen zu nehmen weiß ich ja selber(deswegen suche ich ja nach anderen Möglichklichkeiten)...habe ich ja auch geschrieben, dass ich davon Probleme mit dem Magen kriege...aber wie gesagt ich halts anders nicht aus!

Ich war auch schon bei einer anderen Fä, die hat mir genau das gleiche erzählt, wie meine...hilft mir also auch leider nicht besonders weiter1

Ja das mit der Wärmflasche mache ich auch...aber das hilft, wenn die Schmerzen so extrem sind auch nicht so richtig...
Naja eigentlich

Hey
hey,
Also meine FA hat mir mal Buscopan plus verschrieben weil ich auch immer so starke Schmerzen hab.
Das dauert bei mir zwar ein wenig bis die wirkt aber die haelt dann schon einige Stunden,vor allem bei der Arbeit.
Gibt auchnoch Dolormin speziell dafür das soll auch recht gut sein.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2009 um 6:40

Kenne ich zu gut
Hallo,

ich kenne dein Problem zu gut.(Lies mal meinen Beitrag hier im Forum)Ich hab die Faktor V Mutation(müßte das sein, was du auch hast) deswegen drufte ich damals auch nicht mehr mit der Pille verhüten.Hast du schonmal eine Bauchspieglung bekommen.Bei mir war der Verdacht auf Endomyzidose(heißt irgendwie so) festgestellt wurde aber eine vergrößerte Gebährmutter mit starker Museklatur.

Bei mir wäre die Möglichkeit die Gebährmutter zu entfernen (hab ja auch schon 3 Kinder und bin 30).Du bist aber mal gerade 19 Jahre jung.Leider mußt du wahrscheinlich, das gleiche durchmachen, wie ich die ganzen Jahre....damit leben Haue mir auch immer Iboprofen 800 rein.Aber ist bei mir nur dre 1 höstens mal der 2 Tag.Danach ist es auszuhalten.Iboprofen ist ja auch ein Blutverdünner. bzw. Blut wird verdünnt..das ist ja schonmal nicht ganz so schlimm bei uns.
Die Tips mit Wärmflasche, Bewegung, Buscopan etc. hilft bei mir nicht.Hab wirklich alles versucht und suche auch jetzt noch immer Sachen, die ich ausprobieren kann.Man gibt ja nie auf.

Also ich drücke dir die Daumen, das du für dich doch noch eine Möglichkeit findest, einigermassen mit den Schmerzen zu leben.Und hoffe, du findest einen Frauenarzt, der die Schmerzen auf wahr nimmt.(Hat bei mir auch lange gedauert


LG Bree

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2009 um 13:10

Danke
...also das mit der "endometriose" werde ich das nächste mal, wenn ich bei meiner Frauenärztin bin ansprechen...das wäre zumindestens eine Möglichkeit um zu wissen warum ich sone starken Schmerzen habe und was dagegen gemacht werden kann!


Werde dann nochmal drüber berichten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2009 um 20:47

Dismenol neu
Hab von meiner Ärztin Dismenol Neu verschrieben bekommen. Hilft super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 16:29

Hab ich auch gehabt
Mir ging es wie dir. Massenhaft schmerzmittel, schweißausbruch vor schmerzen.......

Bin von einem Arzt zum anderen gerannt.
Bis ich endlich eine Ärztin gefunden habe, die mich ernst genommen hat.
Hab eine Bauchspiegelung machen lassen, mit dem Ergebnis, dass ich Endometriose habe.
Im Ultraschall sieht man die leider nur, wenn es schon weiter fortgeschritten ist.

Es sind kleine Herde entfernt worden, und seitdem habe ich wieder normale Regelschmerzen wie früher.

Lass beim Arzt nicht locker!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 13:25
In Antwort auf pictureperfect1

Dismenol neu
Hab von meiner Ärztin Dismenol Neu verschrieben bekommen. Hilft super

Dismenol = ibuprofen nur niedrig dosiert
das mädel nimmt schon 800mg ibuprofen...
dismenol neu : 200mg ibuprofen... wird ihr nicht helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 19:36

Hallo!
Magnesium nehmen (D6)oder richtige schon bevor die Tage kommen und auch während der Periode. (Entkrampft schon viel nehmen nur nicht zuviel verdünnt etwas und kann bei Überdosierung zu Durchfall führen).

Frauenmanteltee (Apotheke hilft auch, entkrampft wärmt...)Ist ein Bauchwehtee, aber allgemein gut für den Unterleib

Mönchspfeffer soll super sein, werds mal probieren. Lindert alles Wärmflasche, falls möglicht hilft schon auch sehr gut!!!

Das wären die mir bekannten Mittel die nicht schaden können.

Lindert schaltet den Schmerz nicht ab wie Schmerzmittel Es gibt Dolormin für Frauen speziell .Habs aber noch nicht probiert.

Wenn ich die Magnesium nehme und den Tee gehts, krampft zwei Tage, wenn ich die Magnesium vor den Tagen vergesse ist es viel, viel, viel schlimmer!!!

Bewegung hilft auch manchmal, raus an die Luft...Letztens hat ein Handstand super geholfen, aber das soll man glaub eigentlich gerade nicht während der Periode machen weil es die blutung erst mal verstärkt. Yoga hilft auch manchmal...
Viel Erfolg!

Vielleicht gibt es einen gr0ßen Vorteil bei den Schmerzen, bei der Geburt ist man vorbereitet und empfindet die Schmerzen dort nicht so schlimm, mein erstes kind war nach 1 1/2 Stunden im KKH da und ich wartete immer auf die krassen Schmerzen, die waren auch nicht schlimmer, als bei der Periode...wollte nur zum checken und die Hebamme meinte sie werden heute noch entbinden Wie???Schwups wars da.

Die Frauenärztin würde ich wechseln, wenn sie Dich nicht ernst nimmt!!!

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 18:04

Linderung der Regelbeschwerden
hallo,

gegen die schmerzen kannst du vital-tape lady nehmen, wirkt ohne medikamente und nebenwirkungen.
suche einfach bei ebay danach,
gruß, shary97

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 21:39

Herz von Energetix
Hi,
habe auch extreme Regelschmerzen, seitdem ich sie habe (mit 12, bin 42), kenne also was davon. Auch mit Pille waren sie nicht viel besser. Jetzt nehme ich schon seit 15 Jahre keine Pille mehr, dementsprechend lange Ibuprofen, auch bis zu 10 Stück am Tag.
Was mit komischerweise hilft, ist das Magnetherz einer Firma, die im Heimverkauf Magnetschmuck verkauft. Möchte keine Schleichwerbung machen, wenn es Dich interessiert, melden. Und ich war da sehr skeptisch, habe auch nix mit der Firma zu tun, aber wenn ich meine Tage bekomme, clipse ich mir das Herz an den Slip und brauche dann nur noch 1 oder 2 Schmerztabletten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2010 um 22:52
In Antwort auf bruna_12626918

Herz von Energetix
Hi,
habe auch extreme Regelschmerzen, seitdem ich sie habe (mit 12, bin 42), kenne also was davon. Auch mit Pille waren sie nicht viel besser. Jetzt nehme ich schon seit 15 Jahre keine Pille mehr, dementsprechend lange Ibuprofen, auch bis zu 10 Stück am Tag.
Was mit komischerweise hilft, ist das Magnetherz einer Firma, die im Heimverkauf Magnetschmuck verkauft. Möchte keine Schleichwerbung machen, wenn es Dich interessiert, melden. Und ich war da sehr skeptisch, habe auch nix mit der Firma zu tun, aber wenn ich meine Tage bekomme, clipse ich mir das Herz an den Slip und brauche dann nur noch 1 oder 2 Schmerztabletten.

Vital Tape Lady
Ich hab mal gelesen, dass das

Vital Tape Lady

gut sein soll. Google mal... ich habs mir bei ebay bestellt und bei der nächsten Pillenpause werd ich das mal ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 13:29

Es hilft nichts.......!
Hallo,

Ich kenn dein Problem wirklich zu gut und habe auch schon ziemlich viel Probiert. Meine Mutter ist FÄ und ich wollte mich zuerst nicht von ihr untersuchen lassen, hab ich dann doch gemacht. Ich hab es einfach nicht mehr ausgehalten. Sie hat festgestellt das meine Gebährmutter eine ungewöhnliche Stellung (Fehlstellung)hat und daher die starken Schmerzen herkamen, was auch in der Familie liegen kann(Vererbt).
Es kann auch sein das dies nie Festgestellt werden kann, da man es nicht per Ultraschall leicht
feststellen kann.

Mir hat eine bestimmte Massage und Artzneimittel geholfen, die ich verschrieben bekommen habe.
Ich weiss nicht mehr wie diese Medikamente heißen, aber ich frag nochmal meine Mutter und kann dir sagen das du diese nur so lange nehmen müsstest bis sich die Gebärmutter am richtigen Platz befindet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 19:26

Dolormin für Frauen!
Hallo

ich habe früher auch immer Paracetamol und dann Massen an Ibu genommen...hat leider gar nicht geholfen und wie schon gesagt, ist ja auch nicht gesund. Irgendwann hat mir eine Freundin mal eine Dolormin für Frauen gegeben als es kurz davor war wieder so richtig los zu gehen. Es war wie ein kleines Wunder - die Schmerzen (und die waren mit egal wie vielen Schmerztabletten immer heftig!) sind gar nicht erst aufgetreten! Höchstens ein Mini-Ziehen aber dass nehme ich mit Handkuss
Vielleicht hilft es dir ja auch, ist zwar auch eine Medikament - aber vielleicht reicht bei dir auch nur eine Tablette am ersten Tag bzw direkt bei den ersten Anzeichen - und das ist schon mal weniger schädlich als 5 Tabs.

Übrigens wäre meine FÄ nie darauf gekommen... frei nach dem Motto - warum einfach wenns auch kompliziert geht

Alles Gute

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen