Forum / Fit & Gesund / Extreme Krämpfe im Unterbauch ohne Schwangerschaft

Extreme Krämpfe im Unterbauch ohne Schwangerschaft

6. Januar 2019 um 10:48 Letzte Antwort: 7. Januar 2019 um 12:54

Ihr Lieben, ich habe eine Frage. Ich habe gestern den ganzen Tag in der Notaufnahme verbracht, weil ich wehenartige Krämpfe im Unterbauch (Eierstöcke/Gebärmutter) hatte, die kaum auszuhalten waren. Entzündungswerte waren normal, Blut und Urin auch. Keine Zysten oder andere Anomalien. Kein Infekt oder ähnliches. Kurzum: Sie haben nichts gefunden was das Ganze erklären könnte. Ich habe zwei Kinder und weiß wie sich Wehen anfühlen. Kennt jemand sowas? Ich bin nämlich wirklich ratlos und verzweifelt, weil es kaum auszuhalten ist. Ohne Schmerzmittel geht gar nichts, die Nächte sind der Horror. Morgen werde ich mich noch von meinem Frauenarzt auf Gebärmutterhalskrebs untersuchen lassen, aber ob das überhaupt sein kann? Hat jemand ähnliches erlebt und könnte mir einen Anhaltspunkt geben? Man kommt sich nämlich wirklich verarscht vor, wenn die Ärzte rein gar nichts finden........ 

Mehr lesen

6. Januar 2019 um 12:58
In Antwort auf elainchen

Ihr Lieben, ich habe eine Frage. Ich habe gestern den ganzen Tag in der Notaufnahme verbracht, weil ich wehenartige Krämpfe im Unterbauch (Eierstöcke/Gebärmutter) hatte, die kaum auszuhalten waren. Entzündungswerte waren normal, Blut und Urin auch. Keine Zysten oder andere Anomalien. Kein Infekt oder ähnliches. Kurzum: Sie haben nichts gefunden was das Ganze erklären könnte. Ich habe zwei Kinder und weiß wie sich Wehen anfühlen. Kennt jemand sowas? Ich bin nämlich wirklich ratlos und verzweifelt, weil es kaum auszuhalten ist. Ohne Schmerzmittel geht gar nichts, die Nächte sind der Horror. Morgen werde ich mich noch von meinem Frauenarzt auf Gebärmutterhalskrebs untersuchen lassen, aber ob das überhaupt sein kann? Hat jemand ähnliches erlebt und könnte mir einen Anhaltspunkt geben? Man kommt sich nämlich wirklich verarscht vor, wenn die Ärzte rein gar nichts finden........ 

Mh,ich hatte das auch.hatte,habe aber endiometriose und zysten.
probier mal hochdosiertes magnesium.

Gefällt mir

6. Januar 2019 um 14:24

Das kam mir auch.
sehr gute idee,darmtaschen.
 

Gefällt mir

7. Januar 2019 um 12:54
In Antwort auf prismalicht

Das kam mir auch.
sehr gute idee,darmtaschen.
 


Aber bei Divertikeln wären die Entzündungswerte erhöht.

Gefällt mir