Home / Forum / Fit & Gesund / EXTREM WICHTIG- ESSSTÖRUNG?!BRAUCHE DRINGEND HILFE!!

EXTREM WICHTIG- ESSSTÖRUNG?!BRAUCHE DRINGEND HILFE!!

1. Mai 2007 um 18:26 Letzte Antwort: 2. Mai 2007 um 11:39

Also, mit dem abnehemen fing es ganz normal an, aber jetzt habe ich den Verdacht, dass ich auf den Weg zur Magersucht bin: Heute habe ich in der Früh 130 minuten sport getrieben und dabei 650 kcal verbrannt. Zum Frühstück habe ich eine kleine Portion Cornflakes gegessen und etwas Tee getrunken, da heute Maibaumaufstellen war, musste ich mit meiner Freundin ein Huhn essen, ich ließ die pommes (obwohl ich sie gern gehabt hätte!) aus, genauso wie die Haut und aß vielleicht 6 Gabelbissen. Daheim habe ich eine kleine halbe Schüssel reis ohne butter und salz oder anderes fett, gegessen und dann einen halben Diät Obstgarten.(Ach ja, und ne halbe banane). Vom schlechten gewissen geplagt war ich dann ne stunde am Standfahrrad und habe 420 Kcal verbrannt. Am abend will ich nichts mehr essen. Es dreht sich bei mir alles um Kalorien und ich habe das Gefühl, Sport machen zu müssen, um die ganzen Kalorien zu verbrennen!
Ist das schon magersüchtig? Ich will noch 3 kilo abnehmen, letzte woche waren es noch 2,5 und ich träumte, dass ich noch 2,5 kilo bewältigen müsste. Das war ne Art Halbschlaf.
lg, maria

Mehr lesen

1. Mai 2007 um 18:30

Gute Frage
Gute Frage... denke mal schon... Bei mir dreht sich auch immer alles nur um Kalorien und vorallem Fettgehalt.Den ganzen Tag am Rechnen und schon für den nächsten Tag am Planen und trotzdem kommt das schlechte Gewissen, auch wenn man fast gar nichts gegessen hat.

Gefällt mir
1. Mai 2007 um 18:36
In Antwort auf uschi_12842944

Gute Frage
Gute Frage... denke mal schon... Bei mir dreht sich auch immer alles nur um Kalorien und vorallem Fettgehalt.Den ganzen Tag am Rechnen und schon für den nächsten Tag am Planen und trotzdem kommt das schlechte Gewissen, auch wenn man fast gar nichts gegessen hat.

Versteh ich
Ja, und ich habe das Gefühl, alles unter kontrolle zu haben und dass ich nie magersüchtig werde usw. Ich verachte meine Figur teilweise, obwohl ich normalgewichtig bin. aber ich habe keine lust auf das normal!

Gefällt mir
1. Mai 2007 um 21:16
In Antwort auf sage_12499818

Versteh ich
Ja, und ich habe das Gefühl, alles unter kontrolle zu haben und dass ich nie magersüchtig werde usw. Ich verachte meine Figur teilweise, obwohl ich normalgewichtig bin. aber ich habe keine lust auf das normal!

Also ich denke
.. dass du auf dem besten weg dorthin bist und schnellstens etwas ändern solltest.
Ich habe auch vor ca. 3 Monaten mit abnehmen über kcal zählen angefangen und seitdem 8 1/2 kg abgenommen, jedoch ohne Sport.
Ich hoffe du hast dich davor über kcal zählen informiert. Manche bekommen es über Jahre hinweg nicht mehr los jeden Tag die kcal zu zählen, was auch auf die Psyche irgendwann geht.
Wenn du dich drüber informiert hast, weißt du hoffentlich auch, dass jeder Mensch einen Grundumsatz hat, der von Größe und Gewicht abhängt. Bei mir sind das um die 1500 kcal. Diese Kcal braucht dein Körper im ABSOLUTEN Ruhezustand für lebenswichtige Funktionen wenn du dich NICHT bewegst. Dazu kommen die kcal die du durch Bewegung verbrennst, damit kommst du dann auf deinen Gesamtumsatz an Kcal. Deinen Grundumsatz MUSST du UNBEDINGT essen, damit dein Stoffwechsel nicht herunterfährt.
Wenn du zu wenig isst schaltet dein Körper auf Sparflamme und verbraucht immer weniger Kcal. Dadurch brauchst du immer weniger kcal und nimmst immer weniger ab bzw irgendwann wieder zu, da dein Körper nur noch so wenig verbraucht aber du mehr isst.

Zunahme kommt IMMER von einer positiven Energiebilanz.

Dh. du hattest Anfangs bei normalem Essen einen Grundumsatz von sagen wir einmal 1500 kcal. Danach hast du immer weniger gegessen nur noch sagen wir 800 kcal am Tag. Dein Körper schraubt den Verbrauch immer tiefer, bis er (ich weiß nicht wie tief das gehn kann) irgendwann nur noch 700 kcal am tag braucht. isst du dann mehr als diese 700 kcal nimmst du wieder zu.

Da du zusätzlich noch sport machst und kcal verbrauchst, düfte dein Körper zZ so gut wie gar keine Kcal mehr bekommen, sobald du wieder mehr isst und weniger sport machst wird er hamstern wie blöde. (Zunahme)

Du solltest schnellstmöglich etwas dagegen tun. Ich kann dir nur raten, deinen Kcal-zufuhr langsam zu steigern. Ich weiß nicht wieviel du zur Zeit isst aber es ist definitiv zu wenig bei deinem Verbrauch. Du solltest vll alle 2 Wochen um 100 kcal die Zunahme erhöhen, dass du irgendwann zumindest wieder um die 1500 kcal isst pro tag.

Ich esse zZ ca. 1500 kcal am Tag und nehme zwar langsam aber dafür langfristig ab.
(In 2 Wochen ~0,5 kg)

Ich wünsch dir alles gute, ich hoffe du bekommst es in den Griff...

Gefällt mir
2. Mai 2007 um 11:39
In Antwort auf olwen_12730111

Also ich denke
.. dass du auf dem besten weg dorthin bist und schnellstens etwas ändern solltest.
Ich habe auch vor ca. 3 Monaten mit abnehmen über kcal zählen angefangen und seitdem 8 1/2 kg abgenommen, jedoch ohne Sport.
Ich hoffe du hast dich davor über kcal zählen informiert. Manche bekommen es über Jahre hinweg nicht mehr los jeden Tag die kcal zu zählen, was auch auf die Psyche irgendwann geht.
Wenn du dich drüber informiert hast, weißt du hoffentlich auch, dass jeder Mensch einen Grundumsatz hat, der von Größe und Gewicht abhängt. Bei mir sind das um die 1500 kcal. Diese Kcal braucht dein Körper im ABSOLUTEN Ruhezustand für lebenswichtige Funktionen wenn du dich NICHT bewegst. Dazu kommen die kcal die du durch Bewegung verbrennst, damit kommst du dann auf deinen Gesamtumsatz an Kcal. Deinen Grundumsatz MUSST du UNBEDINGT essen, damit dein Stoffwechsel nicht herunterfährt.
Wenn du zu wenig isst schaltet dein Körper auf Sparflamme und verbraucht immer weniger Kcal. Dadurch brauchst du immer weniger kcal und nimmst immer weniger ab bzw irgendwann wieder zu, da dein Körper nur noch so wenig verbraucht aber du mehr isst.

Zunahme kommt IMMER von einer positiven Energiebilanz.

Dh. du hattest Anfangs bei normalem Essen einen Grundumsatz von sagen wir einmal 1500 kcal. Danach hast du immer weniger gegessen nur noch sagen wir 800 kcal am Tag. Dein Körper schraubt den Verbrauch immer tiefer, bis er (ich weiß nicht wie tief das gehn kann) irgendwann nur noch 700 kcal am tag braucht. isst du dann mehr als diese 700 kcal nimmst du wieder zu.

Da du zusätzlich noch sport machst und kcal verbrauchst, düfte dein Körper zZ so gut wie gar keine Kcal mehr bekommen, sobald du wieder mehr isst und weniger sport machst wird er hamstern wie blöde. (Zunahme)

Du solltest schnellstmöglich etwas dagegen tun. Ich kann dir nur raten, deinen Kcal-zufuhr langsam zu steigern. Ich weiß nicht wieviel du zur Zeit isst aber es ist definitiv zu wenig bei deinem Verbrauch. Du solltest vll alle 2 Wochen um 100 kcal die Zunahme erhöhen, dass du irgendwann zumindest wieder um die 1500 kcal isst pro tag.

Ich esse zZ ca. 1500 kcal am Tag und nehme zwar langsam aber dafür langfristig ab.
(In 2 Wochen ~0,5 kg)

Ich wünsch dir alles gute, ich hoffe du bekommst es in den Griff...

"normal"
jaja ich war auch "normal" gewichtig.. wer will denn schon normalgewichtig sein? ich will dünn sein und nicht normal!!

Gefällt mir