Home / Forum / Fit & Gesund / Ewig lange Blutungen und Schmerzen wie die Hölle selber

Ewig lange Blutungen und Schmerzen wie die Hölle selber

2. März 2011 um 21:32

Huhuchen ihr da draußen

Naja, ich hab nen ziemliches Problem mit meiner Gebärmutter und dem ganzen drum und dran ...

Ich krig meine Tage, merke es nur weil ich vor Krämpfen kaum noch aufstehen kann, habe Schmerzen wie nichts gutes und weiß einfach nicht mehr weiter damit


Die erste FA bei der ich war,war mal das,was man Berserker oder sowas nennt, ich hab sie gefragt ob die Pille z.b. Depressionen schlimmer machen kann,keine Antwort, sie labert an der Pille rum während ich versucht habe, ihr zu sagen,dass ich diesen Mist loswerden will, war ihr ****egal

2. FA wo ich war(und noch bin) ist ne nette Frau die zuhören kann ect. aber sogar die sagt "Ne, erst mit 21 wenn überhaupt" ... Ich hab aber jetzt Schmerzen wie hölle!! Buscopan Plus, wow, Nutzen gleich null, keine Wirkung ... Ich fress Ibuprophen und Paracetamolwie Smarties wenn ich meine Tage habe und das ist nicht übertrieben ausgedrückt...Seit über 5 Jahren!!!

Dann hab ich meine Tage noch wie son Bruchsturz oder sowas, Klumpiges, jeden Tag dunkler werdendes Blut und das großteils weit über die üblichen 4 Tage hinaus, ich hatte auch schon ein-2 Mal meine Tage weit über ne Woche lang und jeden Tag Schmerzen

Ich bin langsam am Ende damit, ich hab allgemein Probleme damit, dass das da ist und weiß einfach keinen Weg mehr weiter, nur Schmerzen und es geht derbe ins Geld, ich kann keine Tampons benutzen, nur Binden, ud dann noch dauernd diese Schmerzmittel, mir glaubt nichtmal meine FA dass ich solche Schmerzen habe und allgemein bin ich was Schmerzen angeht eher die,die sagt "Stell dich nicht so an" aber wenn meine Tage losgehen dann wars das ganz Schnell wieder damit, ich sag mir immer selber ich soll mich nicht so anstellen, habs mit Tai-Chi und Yoga und allem versucht,was ich zur Entspannung davon fand, nichts half, nur Tabletten fressen wie Smarties und ich will auch keine Pille nehmen, ich hab die direkt in den Müll wandern lassen damals...

Hat eine von Euch vielleicht eine Idee, was ich noch tun kann, weil rausschneiden wollen dies mir ja scheinbar nicht bevor ich nicht 21 bin und ein Kind habe, ich will aber keine Kinder und das weiß ich schon seit ich über sowas nachdenke, die Schmerzen wären warscheinlich ein Witz gegen diese Periodenschmerzen aber ich könnte kein Kind großziehen und nur eins bekommen, um die Gebärmutter los zu werden, das wäre wohl das so ziemlich assozialste was es gibt und dann noch 9 Monate damit rumlaufen, ih hab schon Rückenprobleme zur genüge


Bitte um Hilfe ... *Weiße Fahne schwenk* T_T

Mehr lesen

3. März 2011 um 20:53

Ich hab was neues rausgeufnden ..
Ich habe vermutlich (Morgen weiß ich es genau) Blutarmut ... Also Blut abgezogen haben sie mir heute und allgemein passt auch alles ...

Und ich werde bestimmt keine Pillen fressen, ich will das loswerden und zwar endguiltig,auch wenn OP's gefährlich ein können aber is mir sicherer als so, vor allem wenn es wirklich Blutarmut is werde ich den Sch**** hoffentlich endlich los,dieser Fluch is die Hölle!! >_< ....

Also Mädels,kein Fleisch mehr essen, dann gibts Bluarmut,geht ihr zum Arzt und lasst euhc die Schande rausschnippeln, iich geb Bescheid obs klappt löl

Gefällt mir

3. März 2011 um 23:59

Ich bin 20
Das ist das größte Problem was ich habe den Mist los zu werden, mir wären Hormone auch relativ Wurst, Wechseljahre besser zu früh haben un dann Ruhe als dauernd Tabletten zu fressen, aber Hormontabletten gegen Wechseljahre wären das EINZIGE was ich mir freiwillig anzun würde damit ich den Mist loswerden kann ...

Gefällt mir

4. März 2011 um 13:06
In Antwort auf killwan

Ich hab was neues rausgeufnden ..
Ich habe vermutlich (Morgen weiß ich es genau) Blutarmut ... Also Blut abgezogen haben sie mir heute und allgemein passt auch alles ...

Und ich werde bestimmt keine Pillen fressen, ich will das loswerden und zwar endguiltig,auch wenn OP's gefährlich ein können aber is mir sicherer als so, vor allem wenn es wirklich Blutarmut is werde ich den Sch**** hoffentlich endlich los,dieser Fluch is die Hölle!! >_< ....

Also Mädels,kein Fleisch mehr essen, dann gibts Bluarmut,geht ihr zum Arzt und lasst euhc die Schande rausschnippeln, iich geb Bescheid obs klappt löl

Miiiiiiiiiiiiiist >.<
Eigendlich sollt ich mich ja drüber freuen ... Meine Blutwerte sind alle noch innerhalb der Grenzbereiche also kene Blutarmut kurz vor den Tagen ...

Also zur FA und die nerven bis die aufgibt ....

Gefällt mir

8. März 2011 um 16:56

Sag mir einen Grund
diesen Schmerzenden,Krampfenden, Schleimklöpse, Unwohlbefinden und Psychisch kaputtmachenden Haufen Gewebe zu behalten .... Ich will keine Kinder,das wollte ich shcon vor 7 Jahren nicht wo das anfing, ich könnte mich eh nicht um die kümmern ... Und alles andere ist relativ ob ich ne GM hab oder nicht...

Und mich machts halt total runter, dass dieses Ding da is,Wärme hilft nur kurzzeitig(ne Std. an nem ganzen Tag mal die Schmerzen um die Hälfte reduziert tut zwar ganz gut aber wenns wiederkommt isses die Hölle pur) und danach fress ich doch wieder Schmerzmittel ... Ich hab kurze Sachen garnich, also kurze Ärmel und Hosenbeine ja aber keine Bauchfreien sachen, ich mag sowas eh nich ... Ich setz mich lieber auf ne Jacke als auf ne kalte Mauer, ich ess viel warmes ect. auch im Winter aber es hilft nichts, es wurde noch nie besser, nur schlimmer, von Monat zu Monat hab ich sclimmere Krämpfe ....

Also sag mir,wofür brauhc ich das ding? Mir wären die Wechseljahre mit allen Beschwerden lieber als dauernd wegen der Schmerzen und Krämpfe Schmerzmittel in mich rein zu stopfen, weil gegen Wechseljahresbeschwerden gäbe es1. Hormone oder 2. einfach Naturfreudigere "Behandliungsmethoden" sag ich mal, also isind nedmal wirklich Medikamente und funktioniert dennoch ... Also von daher, mein Entschluss steht seit 7 Jahren fest ...

Gefällt mir

16. März 2011 um 16:05

Leute ich hab die tollste FA der Welt!!!
Wortlaut: "Wenn sie mir von einem Psychologen bescheinigen, dass ihre Gebärmutter ect. sie so belasten, werde ich sie operieren"

Hat mir ne Nummer von nem Psychologen gegeben, da kann man nur dienstags anrufen aber besser als nix, ruf ich nächsten Dienstag da an und sag ich brauch schnellstmöglichst einen Termin

Endometriose scheints nich zu sein, ultraschall zeugs da und alles in bester Ordnung ihrer Meinung nach, oder wie sie sagt "Das ist bombastisch in Ordnung" Nur die Ursache für die Schmerzen haben wir nich gefunden aber wenn ich vom Psychologen auf Papier habe, dass es wech muss, bin ich die Schmerzen eh los ....


Wer in Hannover wohnt und zu meiner Frauenärztin will einfach PN schreiben :P

Gefällt mir

16. März 2011 um 20:23

Ich bin 20, das is das problem
deswegen werds ichs frühestens los mit nem psychogutachten oder wenn ich sonstwas da unten hätte,is aber nich,nedmal endometriose oder so, alles "bombastisch in ordnung" ..... warums so wehtut kA aber die is total nett die frau .... wenn du willst schreib mir n PN dann sag ich dir die addresse und sow

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Warum kann ich trotz richtigem Verhalten nicht abnehmen
Von: kleinesetwas17
neu
16. März 2011 um 19:45

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen