Home / Forum / Fit & Gesund / @etroite

@etroite

6. September 2007 um 15:25 Letzte Antwort: 7. September 2007 um 6:12

Hallo etroite,

ich schreib dir in einem neuen Thread weil sich manche Leute immer tierisch aufregen, wenn man im Essenstagebuch andere Sachen schreibt als dass was man gegessen hat

Du sagst du Hattest eine schlimme Bulimie-Phase. Erstmal Hut ab, dass du da rauskommen und wieder gesünder essen möchtest, find ich wirklich klasse!

Aber: Das was du so isst ist ja nichtmal annähernd genug um deinen Grundumsatz zu decken und dann machst du auch noch viel Sport zusätzlich.
Denkst du nicht, dass die Gefahr groß ist, dass du jetzt von der Bulimie in die Magersucht rutschst?

Ich denke, wenn du dich wirklich gesund ernähren willst, muss es schon deutlich mehr sein was du isst.

Will dich hier auf keinen Fall angreifen oder so, weil ichs wie gesagt super toll finde, dass du aus der ES herauskommen möchtest!!
Aber wie stellst du es dir denn vor, jetzt wieder zu einer gesunden Ernährung zu gelangen? Möchtest du die Essmenge so wie sie im Moment ist beibehalten?? Oder möchtest du die Menge langsam steigern? Würde mich freuen wenn du mir antwortest


LG, kichererbse.

Mehr lesen

7. September 2007 um 6:12

Hey kichererbse!
Extra ein thema fuer mich eroeffnet, ich fuehle mich geehrt

Also erstmal:Wenn ich mein essen mit anderen hier im diaetforum vergleiche, sehe ich gar keinen grossen unterschied.Wieso findest du gerade bei mir,dass man die essstoerung merkt?

Klar kann das sein,dass ich in eine magersucht rutsche.Ich habe eine zeitlang normal gegessen, aber festgestellt, dass ich mich so in meinem koerper nicht wohlfuehle.Ich bin 173 gross und wiege 58 kg, moechte auf 50 kg, nciht weniger.Ich weiss,dass das wenig ist,aber so will ich nun mal aussehen.

Ich hab es mir so ueberlegt:Ich bin gerade in australien fuer ein halbes jahr (noch bis dezember) und moechte bis dahin 800-1000 kcal taeglich essen,wenn ich nach hause komm will 50 kg wiegen.Das ist mein ziel.Dann will ich mir (wenn ich wieder bei meiner mom bin,die sehr gesund kocht) eine ausgewogene,gesunde ernaehrung angewoehnen.Wenn ich dann wieder 2 oder 3 kg zunehmen ist ok,aber ich will nicht mehr ueber 54 kg.

Ich weiss dass das etwas naiv ist,aber ich glaub an mich,ich denke das ist das wichtigste

Liebe gruesse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen