Home / Forum / Fit & Gesund / Esstörung/Haarausfall

Esstörung/Haarausfall

5. Januar um 12:08

Hey..
also ich bin durch eine esstörung ziemlich untergewichtig... seit 2-3 Monaten (eigentlich seitdem ich wieder mehr esse) hat der Haarausfall bei mir angefangen. Mir gehen die Haare so stark aus das ich mittlerweile schon kahle Stellen habe. Hat jemand eine Idee was ich noch dagegen tun könnte? Meine Haare waren vorher immer gesund & schön😞 ich nehme schon plantur 21 & Zink-/Biotintabletten
. Bitte antwortet schnell ich weiß echt nicht mehr was ich noch machen kann.. Achja falls mein alter noch wichtig ist ich bin 13

Mehr lesen

5. Januar um 17:40

Hallo anonymeee10,
auch wenn es manchmal nach einer kahlen Stelle aussieht, wachsen dort noch zumindest feine kleine Härchen nach. Begünstigt wird es auch noch durch das Dünnerwerden der Haare. Schau bitte mal genau hin. Denn nach 2-3 Monaten haben sich in der Regel noch keine kahlen Stellen gebildet. Das passiert später. Plantur 21 & Zink-/Biotintabletten werden Dir nicht helfen, weil die Ursache scheinbar noch gar nicht gefunden wurde. Und wie soll damit die Ursache behandelt werden, wenn sie noch gar nicht feststellt. Ich habe mich von den Ärzten von haarausfall-dauerhaft-stoppen.com untersuchen lassen. Die haben bei mir die Ursachen gefunden. Es waren mehrere. Ich hatte Vitamin Unterversorgungen und körperliche Belastungen, die zu meinem Haarausfall geführt hatten. Durch die Behandlung der Ursachen wurde mein Haarausfall schnell gestoppt. Die Haare wurden wieder dicker und die ausgefallenen Haare sind wieder nachgewachsen.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft!
Machs gut!

Gefällt mir

6. März um 14:33

Vielleicht brauchst du ein besseres Shampoo gegen Haarausfall.Online findest du einige die wirklich effektiv sind.Das Shampoo und die Tablleten brauchst,so kannst du dauerhaft Haarausfall entfernen!

Gefällt mir

7. März um 18:07

Ein gutes Shampoo ist sicherlich nicht verkehrt. Allerdings haben ein Shampoo und Tabletten bei mir überhaupt nicht geholfen und den Haarausfall nicht gestoppt. Konnte ja auch gar nicht. Durch ein Shampoo und irgendwelche Tabletten kann ja niemals die Ursache für den Haarausfall beseitigt werden. Nur, was versucht man nicht so alles und wirft dabei viel Geld zum Fenster raus!

Gefällt mir

9. März um 23:00

Hast du denn auch Probleme mit deiner Periode??? Wenn ja, würde ich sagen, das durch dein Untergewicht/Esstörung hormonelle Probleme auftreten und die können einen Haarausfall auslösen. Viele Frauen haben das auch nach Schwangerschaften, wenn sie abstillen und der Körper sich weider hormonell umstellt.
Ich würde vielleicht mal zu deinem Frauenarzt gehen und dich beraten lassen. Da kann man dann abhilge leisten. Am besten wäre es natürlich, wenn du deine Esstörung in den Griff bekommst. Dein Köroer zeigt dir, das er durcheinander ist, das er nicht mehr kann. Es fehlt ihm an so viel, das alles aus den Fugen gerät. Heute sind es die Haare, morgen die Fingernägel usw usw
Ich drück dir die Daumen und muss sagen, das ich es sehr schade finde, das man dir zu einem anderen Shampoo rät

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pilzinfektion, allerdings Wochenende
Von: hazelnut
neu
9. März um 22:30
9 Tage Periode verspätet, dann 3 Wochen dauerhaft altes Blut.
Von: user28199
neu
7. März um 17:44

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen