Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen und abführmittel

Essstörungen und abführmittel

11. August 2007 um 15:41 Letzte Antwort: 15. Juni 2017 um 14:23

hi leute, ich bin nich magersüchtig.. wiege ja schließlich 64 kilo auf 1,75 m, aber ich hab allerdings ein gestörtes verhältnis zum essen. ich esse nichts und trinke ca 3 liter tee hab aber allerdings dann wieder fressattacken und esse einen ganzen kuchen mit schlagsahne. nun gut, es wäre magersucht wenn ich es danach übers herz bringen würde mir den finger in den hals zu stecken, aber das kann ich irgendwie nich. ich wollte mich nur mal informieren vll hat ja jemand von euch erfahrung mit abführmitteln.. wie viel sie kosten, wie sie genau wirken, ob man sie ohne rezeot bekommt, was man dann genau in der apotheke sagt um nich als volltrottel dazu stehn, und vll so negative nebenwirkungen und so was. wär echt toll.. vielen dank !

Mehr lesen

26. August 2007 um 8:26

Essstörung
hey!

ich hab so ein ähnliches problem, ich denke nur ans essen, hatte mal ne phase von 2 monaten wo ich alles genau gezählt hab, was ich aß und die "Regeln" wurden immer schlimmer, aber meine eltern sind drauf aufmweksam geworden, ich war immer down, wenn ich irgendwas wie kuchen dann doch verschlungen hatte, also habe ich beschlossen das thema abzuhaken. das ist aber echt schwer, richtig nornal essen geht auch immernoch garnicht. aber du musst versuchen alle 3 stunden was zu essen, informier dich über gesunde ernährung, dann kannst du es ohne schlechtes gewissen essen und nimmst auch nicht zu, so bleibt nämlich auch der heißhunger weg.
schreib mal, falls es dir geholfwen hat...LG

Gefällt mir
26. August 2007 um 10:11

Aaahja..
..du bist also nicht magersüchtig? Willst mir also sagen, dass du nciht nichts ist, weil du gar nciht abnehmen willst? alles klar.. natürlich versuchst du nichts zu essen, um abzunehmen, demnach hast du eine Essstörung die zur Magersucht neigt, aber extrem.

Und was bringt dir das? Scheinbar bist du ja selbst schon auf die Idee gekommen, dass du die Fressanfälle nunmal immer bekommst, wenn du nichts isst. Logisch ist das für dich auch gar nicht, oder? Sorry..ich kann jeden verstehen, der essgestört ist und nach Hilfe fragt, jedem würde ich hilfsbereit antworten, aber was du heir schriebst ist einfach nur sowas von lächerlich. Wie kann man so naiv sein und nicht kapieren, dass die Fa lebensnotwenig für dich sind, würde dein Körper dich dadurch nicht zwingen Energie aufzunehmen, würdest dus von allein ja nicht tun und logischwerweise sehr schnell extremst abmagern und sterben. Und jetzt komm mir nicht mit ,,64kg bei 1,75m" Ist ja auch klar, dass du immer noch normalgewicht hast, wenn du dann mal einen FA hast, bunkert dein Körper natülrich gleich alles, er weiß ja, er bekommt so shcnell nicht wieder was.

Mir fehlen die Worte für soviel Blödsinn.
Wieso nimmst du nicht einfach gesund ab, oder überhaupt, so wirds nämlich nichts, wenn dann wirds mit der Zeit nur noch mehr.

Sorry, dass du dich ejtzt sicher angegriffen fühlst, aber ich konnte mich jetzt echt nicht mehr halten..

1 LikesGefällt mir
9. September 2007 um 14:14

Spreche aus Erfahrung...
.... und kann dir sagen, dass das eine ganz dumme idee ist. Fakt ist: du nimmst nicht 1g dadurch ab, sondern begibst dich in einen TEUFELSKREISLAUF; denn nachdem du "erfolgreich" abgeführt hast ist der darm so leer das er bis teilweise über eine woche braucht um wieder soviel drin zu haben dass du normal aufs klo gehn kannst. nach zwei oder drei tagen hast du aber schon das gefühl dein bauch sei ein ballon und du musst in unbedingt wieder flach kriegen, ero: du nimmst das zeug wieder. Ich habe mit 14 aangefangen das zeug zu nehem und habe es fast zwei jahr jeden zweiten tag genommen. Heut nehme ich immernoch ab und an etwas wenn ich mich zu voll fühle. Du wirst es nichtmehr los und machst dich zu einem körperlichen wrack.

Glaub mir, es lohn sich nicht auch nur darüber nachzudenken!!!!!!

Gefällt mir
9. September 2007 um 19:43

Ähhmm..
1. sich nach dem essen übergeben, heißt Bulimie, nicht einfach nur Magersucht. Magersucht ist, wie es der Name sagt, die krankhafte Sucht abzunehmen. Was du hast ist Magersucht bzw. eine ausgeprägte Esstörung, ok?!
2. Was willst du mit Abführmittel? Was versprichst du dir bitte davon? Dass die Nährstoffe aus deiner Nahrung einfach unverdaut ausgeschieden werden und du soit nicht zunimmst? Scheinbar weißt du nichts über Abführmittel. Diese wirken nämlich noch gar nicht im Dünndarm, wo die Nährtoffe verdaut und vom Körper aufgenommen werden, sondern erst im Dickdarm. Abführmittel bewirken, dass der DIckdarm keine Zeit hat, die Darmflüssigkeit wieder zu absorbieren, um den Darminhalt einzudicken, dadurch durchläuft die Restnahrung den Dickdarm viel schneller und wird dann eher flüssig wieder ausgeschieden. Deshalb hast du aber genauso viele Kalorien aufgenommen, wie es auch auf dem Produkt stand

Mach dir lieber mal einen Kopf, wie du dein Essverhalten wieder in den Griff bekommen willst, so kanns ja schließlich nicht dein Leben lang weitergehen. Wie wärs es, wenn du einen Arzt zu Rate ziehst, der dir einen Ernährungsplan, der genau auf deinen Körper abgestimmt ist, erstellt. Nach dem richtest du dich einfach, isst dann so, dass du satt wirst (nicht hungern musst und keine Heißhungerattaken mehr hast) aber trotzdem nicht zunimmst und auch abnimmst, wenn du willst?!

Wäre zumindest mein Vorschlag. Finger weg von Abführmitteln, die dienen anderem Zweck und sind übrigens wenn man sie häufiger nimmt auch sehr schädlich für den Darm und wie gesagt, sie wirken im Dünndarm nicht und nur dort werden Nährstoffe augespalten und für den Körper nutzbar gemacht.

1 LikesGefällt mir
14. Juni 2017 um 19:18

Also ich weiß ein mittel das super hilft und gleichzeitig keine nebenwirkungen hat, zusätzlich noch eine menge abnehmarbeit erspart und find ich auch nicht besonders teuer ist. Naja jedenfalls gehts um Pflanzemittel die den Stoffwechsel anregen können und einem das abnehmen sehr erleichtert, sogar im schlaf.

Leicht abnehmen (Link)

lg

Gefällt mir
15. Juni 2017 um 14:23

keine gute Idee, AFM fucken dein ganzes System ab, du quellst auf durch Wassereinlagerungen und dein Darm wird löchrig. Wenn du dich vollständig zerstören möchtest, dann greif zu.

Such dir besser Hilfe. Hier gibts einen kostenlosen Ratgeber:

https://www.recoverybuddy.de/kostenloser-ratgeber/

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers