Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörung und Sport

Essstörung und Sport

17. Oktober 2013 um 9:33 Letzte Antwort: 20. Oktober 2013 um 11:10

Huhu,

ich schreibe hier eigentlich auch nur selten Beiträge, aber jetzt habe ich mal ein Thema was mich derzeit sehr interessiert. Ich hab wieder angefangen Sport zu machen. So 2-4 Mal die Woche, je nach Lust und Laune. Ich setzte mich nicht unter Druck und es macht mir einfach Spass. Abnehmen tue ich dadurch auch nicht und will ich auch nicht! Ich halte derzeit mein Gewicht bei BMI 16.

Als ich meiner Ärztin davon erzählt habe, meinte die es sei toll, dass ich mich so aufraffe was machen will und mich nicht in eine Depression stürze und so kämpfe. Als ich jedoich meiner Thera davon erzählte, meinte sie das wäre jetzt noch voll zu früh und ich solle erst wieder Sport machen wenn ich einen BMI von mindestens 17,5 habe Ehrlich gesagt finde ich das voll übertrieben! ich glaube sie macht das nur, weil sie eben nicht die Haftung für mich tragen will (ich könnte ja umklappen... ) Ich fühle mich aber gut und sonst habe ich gar nichts was mich interessiert, es war schon immer so das ich sehr sportlich war und sonst hat mich meist nichts anderes interessiert.

Was denkt ihr dazu? Habt ihr vielleicht auch schon so früh wieder Sport getrieben, obwohl ich auf dem Weg der Besserung wart oder hat es euch wieder zurück geworfen?

Bin schon jetzt für Antworten sehr dankbar

Mehr lesen

18. Oktober 2013 um 0:39

.
Wir durften erst ab 18,5 + 1 kg puffer Sport machen in der Klinik...

Halte das mit 16 für alles andere als gesund. Auch wenn man sich fit fühlt.
Sieh es als Motivation.
Wenn es ohne gar nicht geht, übertreibs nicht.

Gefällt mir
19. Oktober 2013 um 19:59

Danke
Hi Danke für die Antworten

Nein, ich übertreibe es ja auch nicht! Ich mache das nur, weil ich mich danach echt gut fühle. Ich habe danach eh immer total Hunger und das ist ja eher gut als schlecht

Ab BMI 18,5 find ich aber echt krass übertrieben

Hat sonst noch jemand Erfahrung damit?? Wäre über jed Antwort dankbar

LG

Gefällt mir
19. Oktober 2013 um 20:04
In Antwort auf heike_12889339

Danke
Hi Danke für die Antworten

Nein, ich übertreibe es ja auch nicht! Ich mache das nur, weil ich mich danach echt gut fühle. Ich habe danach eh immer total Hunger und das ist ja eher gut als schlecht

Ab BMI 18,5 find ich aber echt krass übertrieben

Hat sonst noch jemand Erfahrung damit?? Wäre über jed Antwort dankbar

LG

...
Krass übertrieben... warum? Das ist das unterste Normalgewicht.
Sport für einen gesunden Menschen im "leichten" Untergewicht bis 17,5 ... na gut, okay.
Für einen essgestörten Menschen, dessen Körper ohnehin am kämpfen ist? Nope.

Gefällt mir
20. Oktober 2013 um 11:10
In Antwort auf meghan_11903672

...
Krass übertrieben... warum? Das ist das unterste Normalgewicht.
Sport für einen gesunden Menschen im "leichten" Untergewicht bis 17,5 ... na gut, okay.
Für einen essgestörten Menschen, dessen Körper ohnehin am kämpfen ist? Nope.

Naja
so lange man es mit Sport halt nicht übertreibt finde ich es halt auch mit einem BMI von 16 ok.

Ausserdem sehe ich ja nicht unterernährt oder so aus

Ich mache Sport ja um mich gut zu fühlen. Essen tue ich auch. Habe auch schon eher zugenommen dadurch statt ab

Ich war ja auch in einer Klinik zum Vorgespräch und da wurde mir auch gesagt "richtiger" Sport erst ab BMI 17,5...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers