Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörung.. ein hin und her..

Essstörung.. ein hin und her..

12. Januar 2017 um 21:07

Hallo
ich weiß einfach nicht so ganz weiter und fühle mich auch iwie wie ohne Boden unter den Füßen. 
Vor einem Jahr war ich magersüchtig und auch in Therapie.. dann war ich wieder Normalgewichtig so bei 56/57kg wo ich die Therapie dann (weil meine Therapeutin aufgehört hat.. mit der Ersatz Therapeutin war ich nicht so auf einer Wellenlänge und eine andere wollte ich mir dann auch nicht suchen und alles wieder von vorne erzählen) abgebrochen habe. Seit dem habe ich nochmal so 2-3 Kilo zugenommen, zwischendrin nochmal abgenommen weil ich mich mit 56 einfach mega wohl gefühlt habe, dann aber wieder zugenommen. 
Hatte aber jedesmal nachdem ich wieder etwas abgenommen habe Fressattacken. ich weiß das ist vollkommen gestört aber es ist einfach wie wenn ich mir diese Zeit zurück wünschen würde. Ich will ja nicht ins Untergewicht eigentlich also einfach diese 3 Kilo runter haben. Damals ging es ohne Probleme ohne diese Fressattacken und jetzt einfach jedes Mal.. sogar dann wenn ich echt nur ein geringes Kalorien Defizit nehme. 
Und dann obwohl ich weiß, dass das dann auch eig. schlecht ist mache ich dann mega viel Sport (2 Stunden Cardio ca.) um es eben wieder abzubauen. Am Abend gebe ich dann wieder nach. 
Einfach so ein Ungleichgewicht in meinem Kopf. Der eine Teil in mir sagt so sei gut zu dir und behandle dich gut etc. der andere Teil will mir immer eins auswischen will dass es mir schlecht geht. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und vor allem WARUM? 
Mein Umfeld denkt alles ist super, weil ich bin ja wieder normalgewichtig und ja das muss ja dann passen. Aber in mir ist so ein Kampf iwie und ich bin einfach so unzufrieden, weil immer wenn ich es auf gutem Wege schaffe (Normal Essen oder abnehmen.. bleibt sich gleich) kommt iwas in meinem Kopf dass das kaputt machen will und das will dass ich letzendlich wieder unglücklich bin. 
Also normal essen geht nicht gut und abnehmen geht auch nicht gut. Was soll ich denn tun? 
Im April bin ich für ein 3 monatiges Praktikum im Ausland.. also bringt es es ja nicht wirklich jetzt eine Therapie zu beginnen. Dachte halt dann danach also im Sommer zurück zu der ersten Therapeutin zu gehen (denke sie kommt dann wieder).. aber das ist ja noch ein bisschen hin... 
Was soll ich denn machen? Und warum ist das so? Das immer etwas in mir mich unglücklich machen will? 

Mehr lesen