Forum / Fit & Gesund

Essstörung bei Arbeitskollegen

Letzte Nachricht: 3. Juli 2008 um 9:46
A
an0N_1198682199z
01.07.08 um 21:37

Hallo!

Seit September letzten Jahres habe ich einen neuen Arbeitskollegen. Da war er noch ganz in Ordnung.
Nur hat sich in den letzten halben Jahr bei ihm so viel verändert, seine Persönlichkeit, sein Essverhalten!
Ich habe schon viel persönlich mit ihm geredet aber so richtig schlau werde ich aus ihm nicht!
Er hat schon durchblicken lassen das ihm seine Berufswahl nicht gefällt.
Er isst auch acht Stunden am Stück nichts! Und hat angeblich nicht mal Hunger! Das kann doch nicht sein!?
Wenns dann mal was zu essen (mitgebracht von Chefin)gibt und wir gemeinsam beim Essen sitzen, wartet er bis wir weg sind und packt sein Essen ein und nimmts mit nach Hause!
Er sagt er darf so vieles nicht mehr essen weil er verschiedene Lebensmittel Allergien hat!
Kann ja sein, aber mein Freund hat auch gegen fast alles Lebensmittel Allergie und hat trotzdem was auf den Rippen!
Er beteuert immer das das seine private Angelegenheit ist, verstehe ich auch, aber wir machen uns allmählich echt richtig sorgen! Er wird auch gleich immer heftig krank weil er ja keine Reserven hat, von denen er zehren kann!

Ich weiß nicht mehr weiter!

Hoffe ihr habt ein paar Ratschläge!

Danke schon mal im Vorraus!

Mehr lesen

L
letty_11940815
03.07.08 um 9:46

...
Hört sich hart an, aber meines Erachtens ist das sein Problem. Ich sag mal, würdet ihr euch schon Jahre kennen und ihr hättet ein freundschaftliches Verhältnis -könnte- man denjenigen ja evtl mal ansprechen. Aber: Du sprichst davon, dass er neu bei euch ist und ich denke berufliches und privates ist wirklich voneinander zu trennen. Denke nicht, dass es deine Aufgabe ist, sich da einzumischen, schließlich wird er auch eine Familie, Freunde oder viell eine Freundin haben. Wenn dann sollten die sich darum kümmern.
Also würde ich so eine Krankheit haben, wäre ich regelrecht genervt, wenn mich Kollegen drauf ansprechen würden! Des Weiteren esse ich bspw auf der Arbeit auch so gut wie nichts, was aber gar nichts damit zu tun hat, dass ich eine Esstörung oder sonstiges habe.
Liegt einfach daran, dass ich vor der Arbeit frühstücke und dann erst abends richtig esse.
Kenne auch viele andere, die das so machen.

Das mit den Allergien ist schon ein möglicher Grund, vielleicht ist dein Freund einfach anders veranlagt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?