Home / Forum / Fit & Gesund / Essen Unterwegs

Essen Unterwegs

1. Dezember 2006 um 21:51

Hi ihr Lieben!
Ich fahre bald auf Klassenfahr und wir werden in so ein Jugendhotel einquartiert wo es (nur) Frühstück zur Verpflegung gibt (d.h. wir dürfen uns auch nichts für den Tag über mitnehmen...)

Mein Problem:

Was kann ich mir zwischendurch immer und überall (zB. zu Mittag nach ner Besichtigung, warm oder kalt) am besten gönnen (nicht fett-kalorienreich!!!), während die anderen immer beim Mc Donalds stoppen?!

Ich kenne meine Klasse und weiß, dass sie es schaffen 4 Tage Mittags und Abends McDonalds Fraß zu essen und dem möchte ich irgenwie umgehen, weiß aber nicht wie?!

Irgendwas vom Bäcker?
Wenn ja was? Belegtes Brötchen/ Laugengebäck...?
Oder lieber Obst?
Aber das müsste ich auch kaufen....


Hilfe!

Bezieht euch ruhig auf alle Nährwerte usw und obs gesund ist!

Mehr lesen

1. Dezember 2006 um 23:46

Hi Du Arme
Ich weiche prinzipiell auf Obst und Milchprodukte aus.
Obst, was ist egal. Gern esse ich auch Cherrytomaten (eine Toilette um die abzuwaschen findet man immer).

Milchprodukte: körniger Frischkäse, Fruchtquark, Fruchtjoghurt (steck Dir einen Teelöffel ein).

Weiter könntest Du vom Bäcker Vollkornbrötchen kaufen oder vom Discounter frisches Vollkornbrot (hab ein Taschenmesser dabei) und 100g mageren Belag (reicht je nachdem für 2 bis 4 Brotscheiben), wie gek.Schinken, Lachsschinken, Kasseler, Gemüsewurst, Roastbeef, Bratenaufschnitt, mageren Scheibenkäse. Wenn Du Lidl oder Aldi in der Nähe haben solltest, die haben schon fast überall auf ihren Produkten Nährwerttabellen.
Über eine Nacht hält sich die Wurst auch ohne Kühlung, das geht.

Laugenbrezeln sind auch möglich, Amerikaner, Rosinenbrötchen, ev. einen Muffin. Alles relativ fettarm. Bei belegten Brötchen mußt Du höllisch aufpassen, die werden oft mit Majo oder dick Butter unterlegt *örks*.

Isst Du gern Spargel oder Gurken aus dem Glas? Ist auch eine Alternative.

Bei Imbissen den Chinesen ansteuern, bitten, daß er nur wenig Öl in die Pfanne gibt - GUCK ZU DABEI!
Beim Italiener Spagetti mit Tomatensosse oder eine Pizza Margerita, Vegetaria, Calzone oder Prosciutto e funghi.

Bei McDoof kannst Du auch mal einen Salat essen oder einen Hamburger, das sind noch die kalorienärmsten Sachen dort.

Falls ein Fleischerimbiss vor Ort ist, die machen oft Eintöpfe oder Suppen, oder Puten-, Hähnchen- oder Schweineschnitzel dazu Kartoffeln mit Gemüse, immer noch besser und gesünder, als McDoof-Futter.(Nix Paniertes!)

Crepes sind auch noch recht fett- und kalorienarm, sofern Du sie so oder mit dünn Marmelade oder Pflaumenmus/Apfelmus isst, nicht mit dick Tunella drauf .

Zwieback, Knäckebrot, Reiswaffeln oder Rispinos kannst Du unterwegs knabbern. Davon würde ich mir was schon von zuhause aus einpacken, damit Du einen Notvorrat hast.

Mit warmen Essen bleibt es eben schwierig, außer in Restaurants oder Imbissen.

Solltest Du dort in der Herberge an heißes Wasser rankommen (ev. Wasserkocher mitnehmen???) gibt es von Maggi so kleine Töpfchen, wo man Wasser draufgibt, umrührt, 5 Min. wartet, dann ist es fertig, kosten höchstens 99ct.. Da gibt es Nudelgerichte und Kartoffelbreigerichte oder was asiatisches, die sind äußerst fett- und kalorienarm, Nährwerttabellen sind drauf. Ist auf Dauer nicht grad das Gesündeste (wegen Aromastoffe ect.), aber mal für 4 Tage geht das immer! Oder so eine heiße Puddingtasse, davon ein Beutel, bringt Dich nicht um, ist auch nicht so der Kalorienhammer.
Mehr fällt mir nicht ein. Aber ich kann es total nachvollziehen, wie es Dir geht, ich würde ebenfalls zu Alternativen greifen, ich hasse diesen Fastfoodfraß genauso.

LG Motherssky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2006 um 11:20
In Antwort auf thilo_12559194

Hi Du Arme
Ich weiche prinzipiell auf Obst und Milchprodukte aus.
Obst, was ist egal. Gern esse ich auch Cherrytomaten (eine Toilette um die abzuwaschen findet man immer).

Milchprodukte: körniger Frischkäse, Fruchtquark, Fruchtjoghurt (steck Dir einen Teelöffel ein).

Weiter könntest Du vom Bäcker Vollkornbrötchen kaufen oder vom Discounter frisches Vollkornbrot (hab ein Taschenmesser dabei) und 100g mageren Belag (reicht je nachdem für 2 bis 4 Brotscheiben), wie gek.Schinken, Lachsschinken, Kasseler, Gemüsewurst, Roastbeef, Bratenaufschnitt, mageren Scheibenkäse. Wenn Du Lidl oder Aldi in der Nähe haben solltest, die haben schon fast überall auf ihren Produkten Nährwerttabellen.
Über eine Nacht hält sich die Wurst auch ohne Kühlung, das geht.

Laugenbrezeln sind auch möglich, Amerikaner, Rosinenbrötchen, ev. einen Muffin. Alles relativ fettarm. Bei belegten Brötchen mußt Du höllisch aufpassen, die werden oft mit Majo oder dick Butter unterlegt *örks*.

Isst Du gern Spargel oder Gurken aus dem Glas? Ist auch eine Alternative.

Bei Imbissen den Chinesen ansteuern, bitten, daß er nur wenig Öl in die Pfanne gibt - GUCK ZU DABEI!
Beim Italiener Spagetti mit Tomatensosse oder eine Pizza Margerita, Vegetaria, Calzone oder Prosciutto e funghi.

Bei McDoof kannst Du auch mal einen Salat essen oder einen Hamburger, das sind noch die kalorienärmsten Sachen dort.

Falls ein Fleischerimbiss vor Ort ist, die machen oft Eintöpfe oder Suppen, oder Puten-, Hähnchen- oder Schweineschnitzel dazu Kartoffeln mit Gemüse, immer noch besser und gesünder, als McDoof-Futter.(Nix Paniertes!)

Crepes sind auch noch recht fett- und kalorienarm, sofern Du sie so oder mit dünn Marmelade oder Pflaumenmus/Apfelmus isst, nicht mit dick Tunella drauf .

Zwieback, Knäckebrot, Reiswaffeln oder Rispinos kannst Du unterwegs knabbern. Davon würde ich mir was schon von zuhause aus einpacken, damit Du einen Notvorrat hast.

Mit warmen Essen bleibt es eben schwierig, außer in Restaurants oder Imbissen.

Solltest Du dort in der Herberge an heißes Wasser rankommen (ev. Wasserkocher mitnehmen???) gibt es von Maggi so kleine Töpfchen, wo man Wasser draufgibt, umrührt, 5 Min. wartet, dann ist es fertig, kosten höchstens 99ct.. Da gibt es Nudelgerichte und Kartoffelbreigerichte oder was asiatisches, die sind äußerst fett- und kalorienarm, Nährwerttabellen sind drauf. Ist auf Dauer nicht grad das Gesündeste (wegen Aromastoffe ect.), aber mal für 4 Tage geht das immer! Oder so eine heiße Puddingtasse, davon ein Beutel, bringt Dich nicht um, ist auch nicht so der Kalorienhammer.
Mehr fällt mir nicht ein. Aber ich kann es total nachvollziehen, wie es Dir geht, ich würde ebenfalls zu Alternativen greifen, ich hasse diesen Fastfoodfraß genauso.

LG Motherssky

Danke
aber das gestaltet sich alles ein bisschen schwierig, da wir einen sehr straffen Zeitplan haben... am besten sagst du mir was vom Bäcker am besten wäre...
Brötchen mit Käse überbacken oder Laugengebäck... trockene Brötchen usw?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2006 um 18:19
In Antwort auf gita_12439316

Danke
aber das gestaltet sich alles ein bisschen schwierig, da wir einen sehr straffen Zeitplan haben... am besten sagst du mir was vom Bäcker am besten wäre...
Brötchen mit Käse überbacken oder Laugengebäck... trockene Brötchen usw?

Hab ich doch schon
****Laugenbrezeln sind auch möglich, Amerikaner, Rosinenbrötchen, ev. einen Muffin. Alles relativ fettarm.*** und Vollkornbrötchen.
Das war meine Antwort.
LG MSky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2006 um 21:03

Mc Donalds
ist auch für dich geeignet, du ißt Salat. Selbst Burger und co sind nicht ungesund wenn du sagst du willst es ohne Brötchen und Remoulade, Fleisch und Gemüse kannst du bedenkenlos essen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 0:55

Hey du !
echt hui... ich hab deinen text gelesen und gedacht:

häh... is ja seltsam.. die fahren zum gleichen zeitpunkt, auch zu nem jugendhotel, und auch nur mit frühstücksverpflegung auf klassen fahrt wie wir xD hab erst shcon gedacht du wärst eine aus meiner klasse, aber das ist unmöglich^^

wegen KF, mach das doch so, das du dir zuhause schon irgendwas an gesundes vorbereitest, weil ich denk mal wenn du die 4 tage (wir fahren auch 4 tage ^^) halt imemr zum bäcker gehst, dort immer das bestellst, was kalorienarm ist, oder 4 tagelang immer obst käufst, denk ich schon das dich deine freunde darauf ansprechen !
und wenn ihr zum mcs geht, dann versuchs dochmal so: tu vor deinen freundinnen so, als hättest du den halben tag nochnichts getrunken. wenn ihr dann zum mcs geht, solltest du eine wasserflasche dabei haben, und bei jedem bissen ein schluck trinken! als ausrede einfach sagen, das du fast noch garnichts getrunken hast! (dürften sie dir glauben, wenn du vor ihnen wirklich nichts trinkst) im heimlichen alelrdings kannst du ja ruhig was trinken^^ und natürlich langsam essen... sehr langsam... und wäre auch gut wenn du sagen würdest: "hier probier mal mein burger... der schmeckt ganz anders..." oder so: "hast du noch hunger? ich könnt dir was von mir abgeben..." so z.b. kannst du dein fettiges essen ganz leicht an deine freunde abgeben^^

tschüüs eis =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 11:26

Mcs
Ich kann beim Mc Donalds doch net so extrawünsche estellen oder?
Vllt lieber n Chickenburger oder CHickenmc Nuggets dtatt einen Cheese oder Hamburger?
Gartensalat ess ich ja auch gerne, darauf werd ich bestimmt mal ausweichen...

zum Bäcker:
Ich habe gelesen, dassLaugengebäck sehr viel Fett enthalten soll, genauso wie überbackenes Käsebrötchen oder so und die Vollkornbrote sind ja auch mit Butter dick bestrichen (ich hasse Butter- allgemein und schon immer)

ach bin ratlos... aber danke für eure Mühe... hat mir schon reichlich geholfen- TIPPS WERDEN GERNE NOCH ANGENOMMEN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 16:15
In Antwort auf gita_12439316

Mcs
Ich kann beim Mc Donalds doch net so extrawünsche estellen oder?
Vllt lieber n Chickenburger oder CHickenmc Nuggets dtatt einen Cheese oder Hamburger?
Gartensalat ess ich ja auch gerne, darauf werd ich bestimmt mal ausweichen...

zum Bäcker:
Ich habe gelesen, dassLaugengebäck sehr viel Fett enthalten soll, genauso wie überbackenes Käsebrötchen oder so und die Vollkornbrote sind ja auch mit Butter dick bestrichen (ich hasse Butter- allgemein und schon immer)

ach bin ratlos... aber danke für eure Mühe... hat mir schon reichlich geholfen- TIPPS WERDEN GERNE NOCH ANGENOMMEN!

Wenn deine
ganze Klasse zu Burger geht kannste ja schlecht woanders hin gehen. Da wäre es doch einfacher zu fragen ob du dein Essen ohne Remoulade bekommst, das Brötchen machst du am Tisch ab.
Ich finde das es die einfachste Lösung ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 17:31

Salate aus dem Kühlregal
Hat jemand eine Ahnung wieviel Kalorien so ein abgepackter Fertigsalat aus nem Aldi, Edeka, Plus, Rewe oder so aus dem Kühlregal hat?!

Da gibts ja Schinkensalat Schinkenkäsesalat, Thunfischsalat, Gemischter Salat, Gartensalat mit und ohne Dressings!

Wäre euch sehr dankbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook