Home / Forum / Fit & Gesund / Essen bis zum bitteren Ende! HILFE!!!!

Essen bis zum bitteren Ende! HILFE!!!!

27. April 2009 um 21:03 Letzte Antwort: 30. April 2009 um 9:54

Ich hab da echt ein riieeesen Problem. Eigentlich kann ich echt stolz auf mich sein. Hab innerhalb von 3 Monaten 10 Kilo abgenommen. Aber im Moment geht es wieder Berg auf, DENN:
Ich kann abends einfach nicht aufhören zu essen!!!!! Alles was ich in die Finger kriege wird bis auf den letzten Rest gegessen! Eine Tafel Schoki, eine Tüte Chips, Brot mit Frischkäse und Marmelade usw...
Hab ich süß gegessen brauch ich wieder salzig. Erst wenn die Tafel alle ist gehts ja nicht mehr weiter. Selbst wenn ich nicht mehr kann muss ich weiter essen!
Hab einfach ständigen Heißhunger, trotz gesunder Ernährung, Wasser und Sport.
Was ist nur mit meinem Körper los? Ich verstehe mich nicht, ich kann nicht aufhören zu essen...Wenn das so weiter geht binich in 4 Wochen wieder fett! Dabei will ich doch weiter abnehmen....
Ich kann mir doch nicht absichtlich keinen Frischkäse oder keine Marmelade mehr kaufen oder Honig? Nur damit ich nichts davon esse??? Ich dreh durch!!!
Bitte gebt mir Rat! Gibt es bestimmte unbedenkliche Medikamente die den Appetit stoppen???

*katrin*

Mehr lesen

28. April 2009 um 0:10

Ich fühle mit dir...
ich hab das selbe Problem.

Aber erst mal Respekt! In 3 Monaten 10 kg? Nicht schlecht...
Bei mir sind es nur 5 kg und ich tu mich verdammt schwer!!!

Nun zu den abendlichen Fressattacken:
Ich gehe seit 3 Wochen wieder regelmäßig laufen aber das bringt mir ja nichts , wenn ich mich abends immer vollstopfe
Ich weiß nich warum ich das tue!
Über den Tag esse ich eig genug. Sollte eig keinen Heißhunger bekommen...
Ich bin auch kurz vorm durch drehn. Weiß ebenfalls nich, wie ichs in den Griff bekommen soll.
Aber ich glaube ABLENKUNG is ganz gut dagegen.
Machst du Sport? Ich hab mir schon überlegt, das Laufen auf Abends zu verlegen aber mir passt es morgens einfach besser... ich weiß ja auch nicht!
Das mit den Mekikamenten würde ich lassen.

Hey, du schaffst das auch so...und ich auch

ps. magst du mir ein paar Tipps geben, wie du so schnell abgenommen hast???

LG Sailerkriegerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 14:21

Ich auch...
Mir ging es früher auch immer so, typische Fressanfälle halt...

Es gibt keine richtigen Tipps dagegen, es muss Klick machen! Sag dir immer wieder: Wenn ich das jetzt esse, werde ich wieder dick! Wenn ich das nicht esse, werde ich mich morgen früh beim Gang zur Waage freuen!

Wenn du richtig Appetit bekommst: Eine Kleinigkeit essen und danach gaaaanz viel trinken oder eine Runde joggen gehen! Dann ist der Appetit normalerweise weg!

Wenns ganz schlimm wird: Lieber mit Diät-Halbfett-Zeugs und Obst vollstopfen anstatt mit Kalorienbomben! Gar nicht erst kaufen!

Statt Schoki legst du dir zuckerfreie Puddings in den Schrank, dann kannst du ja nix anderes essen als das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2009 um 6:12

@Lost4girl
Grundsätzlich ist die Idee gut, sich genau zu überlegen, was man noch genießen möchte und dann ganz gezielt nur DAS zu essen.

Aber (eine ganze Tafel???) Schoki und Trockenobst...
Beides Mega-Kalorienbomben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2009 um 12:29
In Antwort auf amilie_12847488

@Lost4girl
Grundsätzlich ist die Idee gut, sich genau zu überlegen, was man noch genießen möchte und dann ganz gezielt nur DAS zu essen.

Aber (eine ganze Tafel???) Schoki und Trockenobst...
Beides Mega-Kalorienbomben!!!


Da muss ich Missy recht geben.
Ich meine wenn du erst Abendbrot ist, bist du richtig satt bist, hat das ja schon ne Menge kcal.
Und dann eine Tafel Schoki (550kcal) und Trockenobst, was auch reinhaut!!!
Ich meine, das ist doch gerade das, wovon die Threadstellerin weg will, oder?
Sie wollte ja Tips wie man es schafft genau das zu lassen.
Ich würde sagen 1-2 Stück Schoki jeden Abend sind locker drin, aber man sollte es nicht übertreiben!
Lg Tracey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. April 2009 um 20:37

@diamondrose
ich finde nicht, dass sie selbst schuld ist.... also auf jeden fall nicht daher, dass sie ungesund 10kg verloren hat. ich kenne genug die das danach auch halten. man muss halt danach immer noch auf die ernährung achten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2009 um 1:06

Dankeschön..
...für die vielen Antworten! Aber ich denke nicht das ich selbst Schuld bin, denn ich habe mir "nie" etwas verboten. Für Radikalkur bin ich einfachnicht der Typ und esse viel zu gerne. Mit ungesund abnehmen meinte ich vielmehr damit das ich viel Süßkram und so esse aber dafür weniger von den gesunden Sachen zu mir nehme.
Also ich esse zwar Kalorienmäßig nicht mehr als 1200 ca aber dafür wenig von den gesunden Sachen!
Ich denke nicht das Trockenobst abends gut ist. hab mir heut mal auf der Packung die Energieangaben durchgelesen. Der Hammer! So ne Tüte ist ja ein gesamtes Mittagessen!
Ich habe heute nur gesundes gekauft und versuche mich von Süßen Sachen fern zu halten! Ohje....
Ob das klappt? Dieser fiese Heißhunger ist echt zum k.....
Hab gehört das Schüssler Salze helfen sollen den Heißhunger zu besiegen? Nr. 4? hat jemand Erfahrung damit?
Möchte gerne noch weitere Kilos verlieren und hoffe es damit in den Griff zu bekommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2009 um 9:54

Jojo muss nicht sein!
Wer sehr schnell sehr viel abnimmst, muss nicht unbedingt dem Jojo-Effekt verfallen, da muss ich Tracey rechtgeben!
Natürlich muss man nach einer Extrem-Diät langsam seine Kalo-Menge wieder steigern, aber das sollte kein Problem sein.

Wer danach wieder futtern wie vorher nimmt so oder so wieder zu, egal, welche Diät man gemacht hat!

Meiner Meinung nach hat das überhaupt nichts mit der Art der Diät zu tun.

Es gibt viele Beispiele von Leuten, die sehr schnell abgenommen haben und danach so schlank geblieben sind!

Umgekehrt gibt es auch Leute, die sehr vernünftig abgenommen haben und trotzdem inzwischen wieder dick sind.

Die Art der Diät ist in Bezug auf den Jojo-Effekt zweitrangig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook