Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Essen anrichten und selbst zusehen?

1. Juni 2007 um 21:39 Letzte Antwort: 27. Mai 2017 um 12:29


ich bin grade etwas verwirrt... seit einiget zeit ist mir aufgefallen, wenn jemand hunger hat, richte ich ihm liebend gerne etwas an oder backe sogar extra einen kuchen nur für den, aber selbst richte ich mir nichts her... und wenn ich jemandem etwas angerichtet habe, sehe ich selbst beim Essen zu... wisst ihr was darüber?
kommt mir ein bissl komisch vor, deswegen wollt ich fragen ob das jemand kennt...?
bin dankbar für jede antwort!

Mehr lesen

1. Juni 2007 um 21:43

...
ja mir gehts ganz genauso... und wenn mich dann jmd darauf anspricht behaupte ich keinen hunger zu haben oder schon gegessen zu haben.

Gefällt mir

1. Juni 2007 um 21:49

Kommt mir bekannt vor
ja,ich glaub das machen magersüchtige um im alltag besser mit nahrungsmitteln klar zukommen.durch das kochen hat man was mit ihnen zu tun,muss aber nicht selber essen.außerdem spielt ja auch der aspekt eine rolle andere essen zu sehen,selber aber nicht "essen zu müssen"(gibt einem kraft,kontrolle,...).
naja,also mir gehts genauso,hab 3 geschwister ,die ich ständig mit essen versorge...also keine panik,das ist wohl recht normal(normal für diese krankheit).
lg

Gefällt mir

2. Juni 2007 um 11:41
In Antwort auf nhung_11969847

...
ja mir gehts ganz genauso... und wenn mich dann jmd darauf anspricht behaupte ich keinen hunger zu haben oder schon gegessen zu haben.

....
joa kommt mir auch bekannt vor....hab gestern extra nen ganzen Kuchen für meinen Papa gebacken (hatte Geburtstag) und schön vieeel Sahne dazu und selber hab ich kein stückchen angerührt

Gefällt mir

2. Juni 2007 um 11:53
In Antwort auf ossia_12051538

....
joa kommt mir auch bekannt vor....hab gestern extra nen ganzen Kuchen für meinen Papa gebacken (hatte Geburtstag) und schön vieeel Sahne dazu und selber hab ich kein stückchen angerührt

Genauso
mach ich das auch immer... Für meinen Freund, meinen Bruder... ich schau nur beim Essen zu...

Gefällt mir

2. Juni 2007 um 21:35

Ganz genau

so ist es eben bei mir auch!! ich liebe es meinen freunden und meiner familie regelrecht kalorienbomben "aufzuzwingen" und wenn sie es aufgegessen haben, geht es Mir besser... komisch ist das irgendwie trotzdem...

Gefällt mir

3. Juni 2007 um 4:56
In Antwort auf kalila_12253058

Genauso
mach ich das auch immer... Für meinen Freund, meinen Bruder... ich schau nur beim Essen zu...

Aber
..werdet ihr denn dabei nicht schwach etwas mit zu naschen oder mitzuessen ?? also ich seh auch manchmal nur zu , aberich muss mich dann schon irgendwie zusammen reißen dass ich nicht schwach werde und frag, "darf ich auch ein stück?"

LG suesse161

Gefällt mir

3. Juni 2007 um 11:10

Hiii..
kenn' ich auch nur zu gut.. ich liebe es, die nahrungsmittel in den händen zu halten, andern desserts zu machen.. und regelrecht zuzusehen, wie sie die kalorien in sich drücken.. da fühl ich mich gut!

bussals.. principessa.

Gefällt mir

3. Juni 2007 um 15:09

Naja..
..ich mache generell gern essen für andere, also nicht bloß ne Shcnitte mit Käse^^. Ich verwöhne andere einfach gern, also z.B. meinen Freund. Er liebt Bauernfrühstück (ich weiß nix ausgefallenes) daher habe ich ihm einen Abend überraschenderweise einfach mal welches gemacht, ganz lecker verziehrt und dazu einen tller mit Erdbeeren in Herzform und O-Saft mit einer Scheibe Oragne am Glas und einen Palmenstrohhalm.

Aber warum soll ich das für mich machen? Für ihn ist es ja sozusagen wie eine Überraschung und ein Zeichen, dass er mir sehr viel bedeutet ich muss MIR doch nicht sowas tolles zaubern?! Wenn ich mit jemand anderem zusammen koche, machen wir auch leckere Sache, die ICH dann natürlich auch esse, aber sonst pff..muss mir da nix super tolles zaubern. Wenn ichs mir am Wochenende oder so mal richtig gemütlich machen will, mach ich mir dann auch mal z.B. nen tollen Obstteller oder so, aber den verziehre ich ja dann nicht mit irgendwas.

Oder auch Kuchen backen, wie du sagtest. Hab meinem Schatz auch schonmal einfach so nen kleinen Kuchen gebacken, aber eben um ihm zu sagen ,,ich liebe dich", daher brauch ich mir ja selbst keinen backen, außerdem bekomm ich ja von seinem dann auch was ab^^

Gefällt mir

5. Juni 2007 um 13:00

Eindeutig Essstörung
liebe pananarama,
dies ist ein zeichen dafür dass du essgestört bist oder wirst.wie viel wiegst du eig?und wie gross?
ich kenn das was du meinst denn ich bin nur noch in der küche und bereite essen für andere vor oder bringe meinen geschwister das essen direkt zu ihnen und frage auch manchmal ob sie andere wünsche noch haben.das gibt mir ein gutes gefühl.und mir ist klar geworden dass das viele machen weil es sie zufrieden macht wenn sie nix essen aber dafür andere.........is son phänomen

Gefällt mir

5. Juni 2007 um 16:50
In Antwort auf teri_11955542

Eindeutig Essstörung
liebe pananarama,
dies ist ein zeichen dafür dass du essgestört bist oder wirst.wie viel wiegst du eig?und wie gross?
ich kenn das was du meinst denn ich bin nur noch in der küche und bereite essen für andere vor oder bringe meinen geschwister das essen direkt zu ihnen und frage auch manchmal ob sie andere wünsche noch haben.das gibt mir ein gutes gefühl.und mir ist klar geworden dass das viele machen weil es sie zufrieden macht wenn sie nix essen aber dafür andere.........is son phänomen

@ bittersweet891

bin 1,64 und hab 43 kg...
ich weiss, jeder würde sofort sagen, dass ich ms bin, aber, wenn ich ehrlich bin, weiss ich es selbst nicht... bis vor 2 wochen hätte ich NIE darüber nachgedacht, ob ich ms bin, aber mitlerweile... letztens war ich z.B. bei meiner oma und wir haben ihren 80er gefeiert und dort hab ich ganz normal gegessen, dafür hab ich am tag danach den ganzen tag so gut wie nix gegessen... meine verwandten haben mir auch alle gesagt, ich muss unbedingt mehr essen.(anscheinend hat meine mutter ihnen erzählt, dass ich nicht viel esse...)
irgendwie "benehm" ich mich ja auch so, aber ich weiss ja auch nicht... ich hab mir vorgenommen nicht weiter abzunehmen, da ich mein "ziel" schon lange überschritten habe und es nicht so schön finde, dass man meine rippen mittlerwile schon etwas erkennen kann... aber ich möchte auf keinen fall zunehmen, da mir mein gewicht jetzt gerade passt...
passt vlt. grade nicht so dazu, aber ich erzähls halt mal: heute hab ich mit einer freundin gesprochen und sie hat gesagt, dass ihr aufgefallen ist, dass ein mädl aus der nebenklasse ziemlich viel abgenommen hat und, dass ihr aufgefallen ist, dass eine klassenkollegin auch 3kg abgenommen hat und dann hab ich mir gedacht: und bei mir ist dir nicht aufgefallen, dass ich 10kg weniger auf den rippen hab oder was?(also kann man es bei mir gar nicht so merken, wenn es nicht mal ihr auffällt)
achja, und mir geht es genauso: immer öfter richte ich meiner familie essen an und frage, ob sie noch etwas möchten und mache ihnen oft noch eine nachspeise mit VIEL schlag und so...
hab jetzt etwas mehr geschrieben, als ich wollte... hoffe du liest es dir trotzdem durch...

Gefällt mir

5. Juni 2007 um 20:18
In Antwort auf an0N_1187717099z

@ bittersweet891

bin 1,64 und hab 43 kg...
ich weiss, jeder würde sofort sagen, dass ich ms bin, aber, wenn ich ehrlich bin, weiss ich es selbst nicht... bis vor 2 wochen hätte ich NIE darüber nachgedacht, ob ich ms bin, aber mitlerweile... letztens war ich z.B. bei meiner oma und wir haben ihren 80er gefeiert und dort hab ich ganz normal gegessen, dafür hab ich am tag danach den ganzen tag so gut wie nix gegessen... meine verwandten haben mir auch alle gesagt, ich muss unbedingt mehr essen.(anscheinend hat meine mutter ihnen erzählt, dass ich nicht viel esse...)
irgendwie "benehm" ich mich ja auch so, aber ich weiss ja auch nicht... ich hab mir vorgenommen nicht weiter abzunehmen, da ich mein "ziel" schon lange überschritten habe und es nicht so schön finde, dass man meine rippen mittlerwile schon etwas erkennen kann... aber ich möchte auf keinen fall zunehmen, da mir mein gewicht jetzt gerade passt...
passt vlt. grade nicht so dazu, aber ich erzähls halt mal: heute hab ich mit einer freundin gesprochen und sie hat gesagt, dass ihr aufgefallen ist, dass ein mädl aus der nebenklasse ziemlich viel abgenommen hat und, dass ihr aufgefallen ist, dass eine klassenkollegin auch 3kg abgenommen hat und dann hab ich mir gedacht: und bei mir ist dir nicht aufgefallen, dass ich 10kg weniger auf den rippen hab oder was?(also kann man es bei mir gar nicht so merken, wenn es nicht mal ihr auffällt)
achja, und mir geht es genauso: immer öfter richte ich meiner familie essen an und frage, ob sie noch etwas möchten und mache ihnen oft noch eine nachspeise mit VIEL schlag und so...
hab jetzt etwas mehr geschrieben, als ich wollte... hoffe du liest es dir trotzdem durch...

Für pananarama
hey hallo.
also ich hab alles gelesen und versteh dich total.hab auch deinen bmi berechnet.der ist 16.und 16 ist sehr starkes untergewicht bzw. is magersucht.du leidest daran.glaub mir du kannst noch einige kilos auf den rippen haben und trotdem wärst du gertenschlank!!!also keine panik.iss von allem was du willst aba halt in maßen und nicht in tonnen dann nimmst du auch garantiert nicht ZU.grosses ehrenwort .und lass keine mahlzeiten aus nur weil du vielleicht am tag davor so viel gegessen hast.das bringt nix.
ich erzähl dir mal meine geschichte,die im vergleich zu deinem,HARMLOS ist.bin 17 jahr alt und 166cm gross.und jetzt wiege ich 56.5kg (also im vergleich mit dir bin ich eig. ein fettsack!!)
aber das stimmt nich.früher hab ich diäten gehasst und war gegen abnehmen etc.magersucht hab ih damals auch nicht verstanden.aber eines tages kam halt der tag an dem ich mir so ne digi-waage gekauft hab.davor hatten wir irgendwie nie ne waage.naja,geschockt musst ich feststellen dass ich 71.1kg auf den rippen hatte.also leichtes übergewicht aba trotzdem sah ich schlank aus.das hat mir auch jeder bestätigt.aber das ging nich in mein hirn rein und so hab ich heimlich angefangen zu hungern.zuerst fiel es niemandem auf.aber dann wussten doch die leute von meinem kleinen geheimnis.und nat. war jeder dagegen weill ich ja ne nulldiät machte und niemand hat mich unterstützt.nach 1 monat hat ich ca 10 kilo weniger und da hab ich dann gesagt bekommen dass ich immer noch gleich aussehe.das hab ich mir nicht gefallen lassen und hab weiter gemacht bis man ein deutlicheres ergebnis sehen kann. so 5 kilo hab ich noch verloren.naja dann kamen halt die ganzen begleiterscheinungen wie kraftlosigkeit (meine muskel haben sich ja abgebaut weil ich kein sport gemacht hab und dafür halt fast nix gegessen.), ständige müdigkeit,aggressionen, und bla.ich hab MICH ziemlich verändert sagten alle leute und dann hat es bei mir KLICK gemacht.und zwar heute.ES IST SCHEISSEGAL OB MAN 70kg oder 55 kg wiegt.die menschen werden dich so lieben wie du bist.das gewicht spielt keine rolle für die dich wirklich lieb haben.und man lebt nur einmal da sollte man nicht sein ganzes leben mit abnehmen beschäftigen etc.
verdammt wollte nicht so viel moral predigen und so viel schreiben.srry
hoffe aba dass dus trotzdem liest......

Gefällt mir

5. Juni 2007 um 20:31
In Antwort auf an0N_1187717099z

@ bittersweet891

bin 1,64 und hab 43 kg...
ich weiss, jeder würde sofort sagen, dass ich ms bin, aber, wenn ich ehrlich bin, weiss ich es selbst nicht... bis vor 2 wochen hätte ich NIE darüber nachgedacht, ob ich ms bin, aber mitlerweile... letztens war ich z.B. bei meiner oma und wir haben ihren 80er gefeiert und dort hab ich ganz normal gegessen, dafür hab ich am tag danach den ganzen tag so gut wie nix gegessen... meine verwandten haben mir auch alle gesagt, ich muss unbedingt mehr essen.(anscheinend hat meine mutter ihnen erzählt, dass ich nicht viel esse...)
irgendwie "benehm" ich mich ja auch so, aber ich weiss ja auch nicht... ich hab mir vorgenommen nicht weiter abzunehmen, da ich mein "ziel" schon lange überschritten habe und es nicht so schön finde, dass man meine rippen mittlerwile schon etwas erkennen kann... aber ich möchte auf keinen fall zunehmen, da mir mein gewicht jetzt gerade passt...
passt vlt. grade nicht so dazu, aber ich erzähls halt mal: heute hab ich mit einer freundin gesprochen und sie hat gesagt, dass ihr aufgefallen ist, dass ein mädl aus der nebenklasse ziemlich viel abgenommen hat und, dass ihr aufgefallen ist, dass eine klassenkollegin auch 3kg abgenommen hat und dann hab ich mir gedacht: und bei mir ist dir nicht aufgefallen, dass ich 10kg weniger auf den rippen hab oder was?(also kann man es bei mir gar nicht so merken, wenn es nicht mal ihr auffällt)
achja, und mir geht es genauso: immer öfter richte ich meiner familie essen an und frage, ob sie noch etwas möchten und mache ihnen oft noch eine nachspeise mit VIEL schlag und so...
hab jetzt etwas mehr geschrieben, als ich wollte... hoffe du liest es dir trotzdem durch...

Für Pananarama 2.teil
srry für die vielen rechtschreibfehler.und manch mal hab ich auch ein wort vergessen.hoffe dass dus trotzdem verstehst.
ich gehe schon in therapie wg meiner "essstörung",ich hab echt die letzten monate alle nahrungsmittel verweigert (auch obst und gemüse!!davon darf man aber soviel essen wie man will).und musste teilweise kotzen wenn ich auch nur essen roch.irgendwie hab ichs doch noch "rausgeschafft" und heute hab ich zum ertsen mal nach monaten salat gegessen und ich mich zugeben dass es schmackt

Gefällt mir

5. Juni 2007 um 21:09

Du lachst dir ins fäustchen ...
... weil du es in deinem unbewusstsein - dein ES - selbst gerne essen würdest, nur hindert dich die krankheit daran und verschafft dir durch das gefühl der kontrolle, das durchgehalten-haben ein belohnendes postives gefühl.
vielleicht zur erklärung. nach freuds theorie gibt es im unbewusstsein das über-ich (moralische, ethische entscheidungen), das es (zuständig für triebbefriedigung wie essen, sex, usw.) und das ich (das stellt aus dem Es und Über-ich ein gleichgewicht dar)

Gefällt mir

6. Juni 2007 um 16:09
In Antwort auf teri_11955542

Für pananarama
hey hallo.
also ich hab alles gelesen und versteh dich total.hab auch deinen bmi berechnet.der ist 16.und 16 ist sehr starkes untergewicht bzw. is magersucht.du leidest daran.glaub mir du kannst noch einige kilos auf den rippen haben und trotdem wärst du gertenschlank!!!also keine panik.iss von allem was du willst aba halt in maßen und nicht in tonnen dann nimmst du auch garantiert nicht ZU.grosses ehrenwort .und lass keine mahlzeiten aus nur weil du vielleicht am tag davor so viel gegessen hast.das bringt nix.
ich erzähl dir mal meine geschichte,die im vergleich zu deinem,HARMLOS ist.bin 17 jahr alt und 166cm gross.und jetzt wiege ich 56.5kg (also im vergleich mit dir bin ich eig. ein fettsack!!)
aber das stimmt nich.früher hab ich diäten gehasst und war gegen abnehmen etc.magersucht hab ih damals auch nicht verstanden.aber eines tages kam halt der tag an dem ich mir so ne digi-waage gekauft hab.davor hatten wir irgendwie nie ne waage.naja,geschockt musst ich feststellen dass ich 71.1kg auf den rippen hatte.also leichtes übergewicht aba trotzdem sah ich schlank aus.das hat mir auch jeder bestätigt.aber das ging nich in mein hirn rein und so hab ich heimlich angefangen zu hungern.zuerst fiel es niemandem auf.aber dann wussten doch die leute von meinem kleinen geheimnis.und nat. war jeder dagegen weill ich ja ne nulldiät machte und niemand hat mich unterstützt.nach 1 monat hat ich ca 10 kilo weniger und da hab ich dann gesagt bekommen dass ich immer noch gleich aussehe.das hab ich mir nicht gefallen lassen und hab weiter gemacht bis man ein deutlicheres ergebnis sehen kann. so 5 kilo hab ich noch verloren.naja dann kamen halt die ganzen begleiterscheinungen wie kraftlosigkeit (meine muskel haben sich ja abgebaut weil ich kein sport gemacht hab und dafür halt fast nix gegessen.), ständige müdigkeit,aggressionen, und bla.ich hab MICH ziemlich verändert sagten alle leute und dann hat es bei mir KLICK gemacht.und zwar heute.ES IST SCHEISSEGAL OB MAN 70kg oder 55 kg wiegt.die menschen werden dich so lieben wie du bist.das gewicht spielt keine rolle für die dich wirklich lieb haben.und man lebt nur einmal da sollte man nicht sein ganzes leben mit abnehmen beschäftigen etc.
verdammt wollte nicht so viel moral predigen und so viel schreiben.srry
hoffe aba dass dus trotzdem liest......

Vielen dank!!

zuerst wollte ich mich bei dir bedanken, weil du mir wirklich SEHR geholfen hast und mir die augen geöffnet hast!! werde es nicht mehr so streng sehen und auch versuchen wieder zu abend zu essen und vlt. wieder mal mit meinen freunden weggehen und pizza essen oder so...
eins wollt ich noch unbedingt sagen: bei mir hat es haargenau so angefangen wie bei dir!! ich war immer absolut gegen diäten und so nen kram und hab mich im thema ES null ausgekannt!(jetzt kenn ich mich LEIDER ein bisschen zu gut aus)naja, auf jeden fall haben wir uns dann eine waage zugelegt und als ich mich drauf stellte hat meine mutter große augen gemacht!! ich weiß, dass sie nicht meinte, dass ich zu schwer bin(,weil ich immer schlank war/bin und ich möchte auf KEINEN fall ihr die schuld geben), aber ich habe dann angefangen etwas weniger zu essen, ohne die absicht zu haben abzunehmen!! naja es ist dann halt alles aus dem ruder geraten und hier steh ich nun... aber ich glaube trotzdem nicht, dass ich MS habe... ich weiß es selbst ja nicht...
naja trotzdem noch mal eine dickes Dankeschön an Dich und all die anderen, die mir eine antwort gegeben haben!!!

Gefällt mir

6. Juni 2007 um 22:24
In Antwort auf an0N_1187717099z

Vielen dank!!

zuerst wollte ich mich bei dir bedanken, weil du mir wirklich SEHR geholfen hast und mir die augen geöffnet hast!! werde es nicht mehr so streng sehen und auch versuchen wieder zu abend zu essen und vlt. wieder mal mit meinen freunden weggehen und pizza essen oder so...
eins wollt ich noch unbedingt sagen: bei mir hat es haargenau so angefangen wie bei dir!! ich war immer absolut gegen diäten und so nen kram und hab mich im thema ES null ausgekannt!(jetzt kenn ich mich LEIDER ein bisschen zu gut aus)naja, auf jeden fall haben wir uns dann eine waage zugelegt und als ich mich drauf stellte hat meine mutter große augen gemacht!! ich weiß, dass sie nicht meinte, dass ich zu schwer bin(,weil ich immer schlank war/bin und ich möchte auf KEINEN fall ihr die schuld geben), aber ich habe dann angefangen etwas weniger zu essen, ohne die absicht zu haben abzunehmen!! naja es ist dann halt alles aus dem ruder geraten und hier steh ich nun... aber ich glaube trotzdem nicht, dass ich MS habe... ich weiß es selbst ja nicht...
naja trotzdem noch mal eine dickes Dankeschön an Dich und all die anderen, die mir eine antwort gegeben haben!!!

Nichts zu danken!!!
ok schön dass dus nicht mehr soo eng siehst.freut mich echt.magersucht hin oder her.ob du es hast oder nicht.nimm nicht noch mehr ab und ganz WICHTIG:leb dein leben,hab spass etc.
bitterseet

Gefällt mir

27. Mai 2017 um 12:29
In Antwort auf teri_11955542

Für pananarama
hey hallo.
also ich hab alles gelesen und versteh dich total.hab auch deinen bmi berechnet.der ist 16.und 16 ist sehr starkes untergewicht bzw. is magersucht.du leidest daran.glaub mir du kannst noch einige kilos auf den rippen haben und trotdem wärst du gertenschlank!!!also keine panik.iss von allem was du willst aba halt in maßen und nicht in tonnen dann nimmst du auch garantiert nicht ZU.grosses ehrenwort .und lass keine mahlzeiten aus nur weil du vielleicht am tag davor so viel gegessen hast.das bringt nix.
ich erzähl dir mal meine geschichte,die im vergleich zu deinem,HARMLOS ist.bin 17 jahr alt und 166cm gross.und jetzt wiege ich 56.5kg (also im vergleich mit dir bin ich eig. ein fettsack!!)
aber das stimmt nich.früher hab ich diäten gehasst und war gegen abnehmen etc.magersucht hab ih damals auch nicht verstanden.aber eines tages kam halt der tag an dem ich mir so ne digi-waage gekauft hab.davor hatten wir irgendwie nie ne waage.naja,geschockt musst ich feststellen dass ich 71.1kg auf den rippen hatte.also leichtes übergewicht aba trotzdem sah ich schlank aus.das hat mir auch jeder bestätigt.aber das ging nich in mein hirn rein und so hab ich heimlich angefangen zu hungern.zuerst fiel es niemandem auf.aber dann wussten doch die leute von meinem kleinen geheimnis.und nat. war jeder dagegen weill ich ja ne nulldiät machte und niemand hat mich unterstützt.nach 1 monat hat ich ca 10 kilo weniger und da hab ich dann gesagt bekommen dass ich immer noch gleich aussehe.das hab ich mir nicht gefallen lassen und hab weiter gemacht bis man ein deutlicheres ergebnis sehen kann. so 5 kilo hab ich noch verloren.naja dann kamen halt die ganzen begleiterscheinungen wie kraftlosigkeit (meine muskel haben sich ja abgebaut weil ich kein sport gemacht hab und dafür halt fast nix gegessen.), ständige müdigkeit,aggressionen, und bla.ich hab MICH ziemlich verändert sagten alle leute und dann hat es bei mir KLICK gemacht.und zwar heute.ES IST SCHEISSEGAL OB MAN 70kg oder 55 kg wiegt.die menschen werden dich so lieben wie du bist.das gewicht spielt keine rolle für die dich wirklich lieb haben.und man lebt nur einmal da sollte man nicht sein ganzes leben mit abnehmen beschäftigen etc.
verdammt wollte nicht so viel moral predigen und so viel schreiben.srry
hoffe aba dass dus trotzdem liest......

Der BMI-Rechner berechnet den BMI und ordnet das Ergebnis alters- und geschlechtsspezifisch gemäß den BMI-Tabellen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene entsprechend ein und stellt das Ergebnis grafisch dar.
http://elsenaju.de/BMI-Rechner.html

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers